Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Dropbox-Konkurrent: Owncloud…

Guter Anfang aber noch lange nicht ausgereift

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guter Anfang aber noch lange nicht ausgereift

    Autor: foxx 27.11.12 - 08:23

    Nach Tests der Version 3.x und mittlerweile aktiven Verwendung von 4.5.2 (Mit Vorsicht: Hatte schon Datenverlust, siehe unten) bin ich mittlerweile relativ zufrieden mit OwnCloud - es ist immerhin OpenSource Software und das rechne ich den Entwicklern hoch an. Dennoch scheint mit der Fokus zu sehr auf der Vielzahl der Funktionen zu liegen und Kernfunktionalität die die Synchronisation und Online Dateiverwaltung sind immer noch relativ instabil:

    - Keine inkrementelle Synchronisation. Bei jeder Änderung an großen Dateien wird diese erneut komplett hochgeladen

    - Schlechte Fehlerbehandlung im (Windows) Desktop Client: Wenn Serverfehler (500 & co auftreten) wird der Client benachrichtigt und teilweise wird dann der Synchronisationsstatus falsch erkannt und es werden Dateien unwiderruflich gelöscht (Bug Report https://github.com/owncloud/mirall/issues/72 - bislang keine Reaktion der Entwickler)

    - Web Oberfläche recht träge - so kommt beim öffnen von Ordnern kein Ajax zum Einsatz und die Navigation gestaltet sich recht langsam (Zumindest bei langsameren Servern und Internetverbindungen). "Lustig" ist auch, dass dadurch der integrierte Musik Player nahezu nutzlos ist weil bei der Ordner Navigation bei jedem Klick die Musik unterbrochen wird und nach dem Laden fortgesetzt wird. Gut Dropbox & Co haben so etwas gar nicht aber in der Form ist es eh unbrauchbar.

    - ... und noch verbuggt.
    Beispielsweise das Teilen von Dateien ist gut gedacht führt aber manchmal zu Verwirrung da hier beim aktivieren/deaktivieren des Passwortschutzes oder der Auslaufzeit manchmal das Formular schon abgesendet wird und dann auf einmal keine Änderungen mehr möglich sind. Funktioniert in 4.5.2 mittlerweile halbwegs wirkt aber immer noch nicht aus einem Guss.

    - Zwar gibt es eine Betrachtungsmöglichkeit von Bildergalerien, PDFs usw. im Browser doch gilt diese nur für angemeldete Nutzer der OwnCloud Instanz und nicht für geteilte Dateien - grade für diese finde ich die Funktion jedoch interessant.

    Ich hoffe das die Entwickler mit den 2.5 Millionen Euro den OwnCloud Kern ausbauen und stabilisieren und sich nicht nur auf neue Business-Features konzentrieren. Insbesondere Firmen wären denke ich auch wenig begeistert über potentiellen Datenverlust bei der Synchronisation. Darüber würde auch keine Oracle Unterstützung hinweg helfen.

    --
    http://blog.jbbr.net/

  2. Re: Guter Anfang aber noch lange nicht ausgereift

    Autor: volkskamera 01.12.12 - 10:28

    Das Teilen von Galerien ist nicht möglich und wird es auch auf absehbare Zeit nicht sein. Daher ist das schon eine Disqualifikation.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Gemeinde St. Leon-Rot, St. Leon-Rot
  3. LAWO Informationssysteme GmbH, Rastatt
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Offene Konsole: Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux
    Offene Konsole
    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

    Holzfurnier plus Prozessoren von AMD auf Radeon-Basis: Atari hat weitere Details zu seiner Ataribox veröffentlicht. Das Gerät soll Linux verwenden, für Herbst 2017 ist eine Crowdfunding-Kampagne geplant.

  2. Autoversicherungen: HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"
    Autoversicherungen
    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

    Schwerer Schlag für die Branche: Mit dem Autoversicherer HUK-Coburg verlässt ein großes Unternehmen komplett die Vergleichsportale im Internet. Nicht nur, weil diese zu teuer seien.

  3. RT-AC86U: Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM
    RT-AC86U
    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

    Drei Antennen für schnelles WLAN: der RT-AC86U ist ein Gaming-Router, der durch hohe Datenraten überzeugen soll. Er priorisiert automatisch Netzwerkpakete von Spielen und hat eine integrierte Security-Software. 1024QAM soll die Datenraten nochmals erhöhen - in der Theorie.


  1. 17:20

  2. 17:00

  3. 16:44

  4. 16:33

  5. 16:02

  6. 15:20

  7. 14:46

  8. 14:05