1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Wissen: Mozilla bekommt…

Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: HubertHans 19.01.17 - 18:00

    Der Rest ist zu Chrome abgewandert oder nutzt Edge/ vielleicht sogar IE *duck*

    Gibts eigentlich eine brauchbare Statistik bezueglich der Verbreitung? In meinem Umfeld ist der Firefox komplett unter gegangen. Aufgeblaeht, langsam, verbugt. Gefuehlt laeuft mit anderen Browsern fast alles besser.

  2. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: matok 19.01.17 - 19:08

    Und ich sehe keinen Grund, zu wechseln. Ohne NoScript will ich nicht länger als eine Viertelstunde surfen.

  3. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Neuro-Chef 19.01.17 - 19:24

    HubertHans schrieb:
    > Der Rest ist zu Chrome abgewandert
    Oder hat irgendein Programm installiert, ohne die Häkchen zu ändern..

    > oder nutzt Edge/ vielleicht sogar IE
    Wenn man im Kopf so gestrickt ist, dass man von Edge nicht sofort eine Krise kriegt, kann man den ruhig benutzen. Der IE ist ja mehr so eine Legacy-Anwendung für hochspeziellen Sondermüll..

    > In meinem Umfeld ist der Firefox komplett unter gegangen. Aufgeblaeht,
    > langsam, verbugt. Gefuehlt laeuft mit anderen Browsern fast alles besser.
    Blablabla. Wer schmerzfrei auf Chrome wechseln kann, bringt garnicht die nötigen Anforderungen mit, ein Firefox-Profil derart zu versauen.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Schattenwerk 20.01.17 - 00:15

    ScriptSafe
    [chrome.google.com]

    Ghostery
    [chrome.google.com]

    uBlock Origin
    [chrome.google.com]

    User Agent Switcher
    [chrome.google.com]

    Was braucht man mehr?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.17 00:16 durch Schattenwerk.

  5. Pssst!

    Autor: mhstar 20.01.17 - 02:20

    Es kann nicht sein was nicht sein darf .....

    Bin Übrigens von Firefox nach Chrome gewechselt - und habe es nie bereut den räudigen Fuchs der sich selbst in den Schwanz beißt (https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=678775) im Stich gelassen zu haben.

  6. Re: Pssst!

    Autor: RobertZingelmann 20.01.17 - 06:48

    Ich weiß gar nicht was ihr alle habt.
    Ich nutze gerne den Fuchs, dass da irgendwas so langsam ist, dass man nicht browsen kann, kann ich nicht bestätigen.
    Unter Windows 10 nutze ich auch standardmäßig Edge, auch wenn es 1-2 Kleinigkeiten gibt, bei denen ich gezwungen bin einen alternativen Browser zu verwenden.

    Chrome nutze ich auch häufig und auch hier ist nicht alles Gold was glänzt. Habe auch etliche Dinge erlebt, die im Chrome nicht vernünftig funktioniert haben.

    Im Endeffekt nutzt jeder den Browser, den er/sie mag.

  7. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: manudrescher 20.01.17 - 07:35

    Das heißt, die Masse ist unfähig?

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/157944/umfrage/marktanteile-der-browser-bei-der-internetnutzung-weltweit-seit-2009/

  8. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Neuro-Chef 20.01.17 - 08:39

    manudrescher schrieb:
    > Das heißt, die Masse ist unfähig?
    Ja, vielleicht. Aber der Punkt ist, dass es ziemlich vielen einfach vollkommen egal sein dürfte. Es gibt da draußen eine sehr große Anzahl von Menschen, die keinerlei Addons und teilweise nicht einmal Tabs nutzen.
    Und wenn da irgendein Installer unter Windows den Chrome als Standardbrowser mitinstalliert, dann bleibt das eben so.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  9. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Neuro-Chef 20.01.17 - 08:42

    Schattenwerk schrieb:
    > ScriptSafe
    Leider nicht auf Augenhöhe mit Noscript, da es sich teilweise merkwürdig verhält.

    > Was braucht man mehr?
    Kommt wohl drauf an, wer man ist. Irgendwas gegen Kekse und ein umfangreiches UI?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: Pssst!

    Autor: Neuro-Chef 20.01.17 - 08:47

    mhstar schrieb:
    > habe es nie bereut
    > den räudigen Fuchs der sich selbst in den Schwanz beißt
    > (bugzilla.mozilla.org im Stich gelassen zu haben.
    Was soll uns dieses Beispiel sagen? Der verlinkte "Bug" ist ja nichtmal einer:
    "Bug 678775 - Move the version number from the Firefox -> Help -> About window to the Firefox -> Help -> Troubleshooting window "

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Dino13 20.01.17 - 09:15

    Also die Anzahl derer welche keine Tabs benutzen ist wohl beliebig klein. Und sobald man auch nur eine halbwegs technikaffine Person kennt benutzt man auch Addons.

  12. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Schattenwerk 20.01.17 - 09:21

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > > ScriptSafe
    > Leider nicht auf Augenhöhe mit Noscript, da es sich teilweise merkwürdig
    > verhält.

    Definiere merkwürdig. Nutze es seit Jahren und konnte diesbezüglich nichts feststellen.

    > > Was braucht man mehr?
    > Kommt wohl drauf an, wer man ist. Irgendwas gegen Kekse und ein
    > umfangreiches UI?

    Mit UI kann ich nicht dienen, da es für mich an der UI von Chrome nicht viel zu drehen gibt.

    Wenn du was für Cookies suchst, schau dir das an [chrome.google.com]

  13. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Neuro-Chef 20.01.17 - 10:59

    Schattenwerk schrieb:
    > Definiere merkwürdig. Nutze es seit Jahren und konnte diesbezüglich nichts
    > feststellen.
    Das könnte natürlich auch an Vivaldi liegen, aber die Liste der von zugelassenen Skripten nachgeladenen Skripte ist nicht immer vollständig bzw. wird nicht zuverlässig angezeigt.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  14. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: narea 20.01.17 - 11:43

    manudrescher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt, die Masse ist unfähig?

    Ja. Chrome hat viel Verbreitung damit gefunden, dass es praktisch als Malware oft mitinstalliert wurde. Nachdem die Verbreitung hoch genug war, hat google von diesem Verbreitungsweg wieder abgesehen.

  15. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: FreiGeistler 20.01.17 - 13:06

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du was für Cookies suchst, schau dir das an chrome.google.com

    Finde Tab Cookie besser.

  16. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Cok3.Zer0 20.01.17 - 14:51

    Das standardmäßige Tabverhalten (wo ein neues Tab angezeigt wird, wo neue Tabs aus Links geöffnet werden) ist in meinen Augen in ALLEN Browsern unintuitiv.
    Es gibt dafür noch nicht einmal graphische Einstellungen!

  17. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Neuro-Chef 20.01.17 - 15:58

    Cok3.Zer0 schrieb:
    > Das standardmäßige Tabverhalten (wo ein neues Tab angezeigt wird, wo neue
    > Tabs aus Links geöffnet werden) ist in meinen Augen in ALLEN Browsern
    > unintuitiv.
    Zumindest uneinheitlich.

    > Es gibt dafür noch nicht einmal graphische Einstellungen!
    Würde ich nicht pauschalisieren, Vivaldi hat dafür z.B. welche, bei Firefox brauchts dafür natürlich erst Addons.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  18. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: violator 20.01.17 - 18:29

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > > ScriptSafe
    > Leider nicht auf Augenhöhe mit Noscript, da es sich teilweise merkwürdig
    > verhält.

    Wer braucht denn Noscript usw., wenn uBlock Origin mehrere Plugins überflüssig macht?

  19. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Cok3.Zer0 20.01.17 - 18:31

    OK, Vivaldi scheint da eine Ausnahme zu sein. Den hab ich noch nicht getestet. Danke!
    Der hat sogar massig Einstellungen:
    https://vivaldi.com/assets/settings-windows.jpg

  20. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch uebrig

    Autor: Neuro-Chef 20.01.17 - 21:23

    violator schrieb:
    > Wer braucht denn Noscript usw., wenn uBlock Origin mehrere Plugins
    > überflüssig macht?
    uBlock Origin blockt zwar letztlich nebenbei auch einige Skripte, aber eben nicht pauschal.
    Insofern ist es kein Ersatz.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme