1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH und FTTB: Telekom hat weniger…

Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.14 - 18:30

    Zum Beispiel bieten sie bei Generalsanierungen/Neubauten FTTH an, bei allen anderen Arbeiten dann FTTB. Es wurden auch nicht ganz so dicht besidelte Außenbezirke angebunden.
    Ich finde es gut, zumal die Gewinne der Stadtwerke dann auch wieder direkt in der Region reinvestiert werden.

  2. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: ikhaya 15.02.14 - 18:41

    Da sollten sich mal mehr Stadtwerke ein Beispiel nehmen :)
    Welche Stadt handelt denn so vorbildlich?

  3. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.14 - 19:48

    In diesem Fall: Regensburg über die Tochter der Stadtwerke "r-kom", das Ganze läuft unter "Glasfaser Ostbayern".
    http://glasfaser-ostbayern.de/faq-allgemein.php#nutzungsvertrag

    Laut FAQ ist die Erschließung kostenlos, wenn sowieso in der Straße gearbeitet wird.

    In unserer neuen Wohnung liegt dann auch schon FTTH. Wobei man fairerweise sagen muss, dass das den Menschen auf dem Land immer noch nicht hilft, hier scheint es auch keine einfachen Lösungen zu geben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.14 19:49 durch Freakgs.

  4. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: ikhaya 15.02.14 - 19:53

    Darum hoffe ich ja das Projekte wie http://www.essenbach.de/ oder http://www.breitband-mkk.de/ oder sonstige Erfolg haben und Schule machen , wo die Gemeinde sich engagiert und die Infrastruktur selbst baut und in Schuss hält.

    Mich wundert es nicht dass die Kabel Betreiber wachsen im Gegensatz zu den andern Telekommunikationsanbietern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.14 19:54 durch ikhaya.

  5. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.14 - 20:16

    Ich drücke die Daumen, ich weiß noch, wie das Internet bei meiner Frau früher (als sie noch auf dem Land gewohnt hat) war: DSL light mit ständigen Verbindungsabbrüchen. Fairerweise muss man sagen, dass das um Längen besser war als ihr altes 56k Modem.

    Und ich habe hier eh schon mehr als genug 100 mbit Angebote: Kabel und Glasfaser, von daher brauche ich hier wirklich nicht "noch mehr", sondern man sollte auch die Landbevölkerung nicht vergessen.

  6. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: jaykay2342 15.02.14 - 22:09

    Bei uns haben die Stadtwerke/Lokaler Provider damit schon vor vielen Jahren begonnen. Aus einer internen Quelle weiß ich aber dass in der "Wirtschaftskrise" wohl alle Investoren abgesprungen sind. Somit gibt es Glasfaser bis heute nur in den gebieten wo sie Pilotprojekte hatten. So kleine ISPs/Stadtwerke haben leider kein Millionen-Budget wie die Telekom.

  7. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: TW1920 15.02.14 - 22:38

    Bei mir, einer Gemeinde im Norden von München baut die Gemeinde selbst das Glasfasernetz auf zusammen mit dem Fernwärmenetz (Geothermie).

    Allerdings geht's unserer Gemeinde finanziell sehr gut. Ich finde solche regionalen Projekte immer gut, so bleibt das Geld in der Region und bei solchen regionalen Unternehmen wird noch auf die Anforderungen von Kunden eingegangen...

    München ist mit seinen Stadtwerken da auch ein sehr gutes Beispiel...


    Bei der Telekom ist halt das Problem, dass die Aktionäre befriedigen müssen....
    ...und da investiert man nur da, wo auch die Rendite möglichst sicher und hoch ist...

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  8. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: ikhaya 15.02.14 - 23:30

    und darum beuten sie ihre betagten Kupferleitungen aus mit aller Gewalt .
    Hoffen wir mal das sie dafür bestraft werden von der Konkurrenz

  9. Re: Bei uns sind die Stadtwerke auch sehr engagiert

    Autor: ikhaya 15.02.14 - 23:32

    Da bei sowas die Gemeinde auch mitspielen muss bin ich da nicht sonderlich optimistisch. Anfragen zu derartigen Themen werden radikal ignoriert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Shopware Entwickler (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal
  2. IT-Spezialist (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  3. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  4. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de