Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Führungswechsel: Markus Haas wird…

Die im Artikel genannten Probleme...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die im Artikel genannten Probleme...

    Autor: xnhy 12.12.16 - 10:44

    ...kann ich so bestätigen und waren Grund für meine Kündigung vor kurzem.

    Hotline und Chat waren effektiv unerreichbar, auf schriftliche Anliegen per Einschreiben bekam man nach zwei Wochen eine Antwort.

    Dazu war Telefonieren fast unmöglich geworden. Das ging so weit, dass ich zu Gesprächsbeginn schon für die unweigerlich folgenden Verbindungsprobleme um Entschuldigung bat. Zu Fuß konnte der Gegenüber einen meist nach einiger Gesprächszeit nicht mehr hören - man selbst ihn aber noch problemlos. Während Autofahrten zuverlässig während jeden Gesprächs Verbindungsabbrüche.

    Ich war heilfroh einen monatlich kündbaren Vertrag zu haben.

  2. Re: Die im Artikel genannten Probleme...

    Autor: anybody 13.12.16 - 10:47

    xnhy schrieb:
    > ...kann ich so bestätigen
    > Dazu war Telefonieren fast unmöglich geworden. Das ging so weit, dass ich
    > zu Gesprächsbeginn schon für die unweigerlich folgenden Verbindungsprobleme
    > um Entschuldigung bat.

    Kann ich auch so bestätigen für München. Eine Fahrt in die Innenstadt mit laufendem Telefonat ist ohne Gesprächsabbruch kaum noch möglich seit Monaten. Wenn man Glück hat gibt es nur massive Gesprächsaussetzer von bis zu einer Minute (meist kann einer der Teilnehmer den anderen nicht hören, umgekehrt aber schon) und das Gespräch bleibt bestehen. Oft bricht es aber auch ganz ab - natürlich super wenn man in einer Hotline Warteschleife ist während der Autofahrt und kurz bevor man drankommt ist das Gespräch dann weg.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. (-78%) 12,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
      Ada und Spark
      Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

      Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
      Von Johannes Kanig

      1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
      2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
      3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

      1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
        Graue Flecken
        Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

        Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

      2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
        Störung
        Google Kalender war weltweit ausgefallen

        Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

      3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
        Netzbau
        United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

        United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


      1. 18:14

      2. 17:13

      3. 17:01

      4. 16:39

      5. 16:24

      6. 15:55

      7. 14:52

      8. 13:50