Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funcom: The Secret World ab sofort…

ne Demo wäre schön gewesen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ne Demo wäre schön gewesen ...

    Autor: Jenz 14.12.12 - 10:04

    Ja, klar wollen die MMOGA-Hersteller anfangs nur die Bezahluser gewinnen, aber nach ein paar Monaten sollten sie eine Testmöglichkeit anbieten, damit sie auch Spieler gewinnen können, die vielleicht noch in einem anderen Spiel stecken und weder Zeit noch Geld haben für ZWEI Spiele.

    Einziger Trost: früher oder später werden die meisten Spiele Free2Play (obwohl die meisten davon unspielbar sind, wenn man nicht doch etwas bezahlt ...)

  2. Re: ne Demo wäre schön gewesen ...

    Autor: IT.Gnom 14.12.12 - 17:21

    Jenz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, klar wollen die MMOGA-Hersteller anfangs nur die Bezahluser gewinnen,
    > aber nach ein paar Monaten sollten sie eine Testmöglichkeit anbieten, damit
    > sie auch Spieler gewinnen können, die vielleicht noch in einem anderen
    > Spiel stecken und weder Zeit noch Geld haben für ZWEI Spiele.
    >
    > Einziger Trost: früher oder später werden die meisten Spiele Free2Play
    > (obwohl die meisten davon unspielbar sind, wenn man nicht doch etwas
    > bezahlt ...)


    Die gab es. das Habe ich zweimal genutzt. Erst gestern habe meinen Testaccount in einen vollwertigen umgewandelt einschließlich meines alten Chararakters.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München
  2. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  3. DMG MORI Software Solutions Germany GmbH, Pfronten (Allgäu)
  4. USU AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 680,54€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  3. 198,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.

  2. 3G-Abschaltung: Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende
    3G-Abschaltung
    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

    In den Verträgen der Telekom wird jetzt auf die Vergänglichkeit der UMTS-Lizenzen hingewiesen. Die Frequenzen waren immer nur bis 2020 zugewiesen.

  3. For Honor: PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer
    For Honor
    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

    Schicke Grafik, aber erstaunlich moderate Systemanforderungen: Ubisoft nennt im Detail, welche Hardware PC-Spieler benötigen, um mit Wikingern oder Rittern in For Honor in die Schlacht zu ziehen.


  1. 17:44

  2. 17:29

  3. 16:57

  4. 16:53

  5. 16:47

  6. 16:14

  7. 15:55

  8. 15:49