1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fusion mit Ericsson…

Nokia hat die Konkurrenz aufgekauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia hat die Konkurrenz aufgekauft

    Autor: Beebo 27.02.20 - 14:37

    Nokia wurde mit dem Aufkauf von Alcatel Lucent im Jahr 2015 zum größten Netzausrüster. Jetzt will sich Nokia selbst verkaufen. In der Branche scheint man wohl keiner groß Gewinne zu machen.

  2. Re: Nokia hat die Konkurrenz aufgekauft

    Autor: Bashguy 27.02.20 - 15:12

    Nokia ist einfach nach Huawei und Ericsson die dritte Wahl, wenn es um RAN-Technik geht. Die Qualität und der Support sind eben nicht auf einem akzeptablen Niveau.

    Viele MNOs kaufen da eher bei Huawei und Ericsson ein.

    An Huawei sieht man doch sehr gut, dass man hier durchaus große Gewinne erzielen kann.

  3. Re: Nokia hat die Konkurrenz aufgekauft

    Autor: bofhl 27.02.20 - 16:59

    Bashguy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia ist einfach nach Huawei und Ericsson die dritte Wahl, wenn es um
    > RAN-Technik geht. Die Qualität und der Support sind eben nicht auf einem
    > akzeptablen Niveau.
    >
    > Viele MNOs kaufen da eher bei Huawei und Ericsson ein.
    >
    > An Huawei sieht man doch sehr gut, dass man hier durchaus große Gewinne
    > erzielen kann.

    Nokia ist aktuell einfach ein Misch-Masch von all den aufgekauften Firmen - denn Alcatel-Lucent war ja selbst bereits kaum mehr lebensfähig weil aus zu vielen unterschiedlichen Teilen (Alcatel, Lucent, Nortel, Bell Labs, Felten & Guilleaume - und Teile von Avaya) bestehend. Und Nokia hat dann nach dem Kauf auch so seine weiteren Zerteilung-Kauf-Verkauf-Umgründung-Verlegung durchgeführt und das hat alles mehr gekostet als es gebracht hat.
    Hat alles früher sicher funktioniert - wie man auch bei Ericsson sah (dort hilft noch das man rund alle 3 Jahre neues Geld von der Börse holt und so bisher überleben konnte)
    Jetzt hat man aber Konkurrenten wie Huawei, die sich nicht auf Spielchen einlässt, sondern tatsächlich das liefert was in den Unterlagen steht. Zusätzlich erlaubt sich diese Firma einen Unternehmenssupport anzubieten der tatsächlich aus mehr als Abwiegeln zum Lesen der Begleitunterlagen besteht! Da werden Probleme immer als ein Problem der Firma Huawei verstanden und nicht als generelles Problem des Kunden im Verständnis des '1a-funktionierenden Produktes'...

  4. Re: Nokia hat die Konkurrenz aufgekauft

    Autor: TW1920 28.02.20 - 20:52

    Ja, dass da vieles zusammengewürfelt wurde hat Probleme verursacht, was immer bei so großen Umstruktuierungen der Fall ist...

    Man kann nur hoffen, dass Nokia eigenständig bleibt und vor allem europäisch!

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufsförderungswerk Leipzig, Leipzig
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremen, Hamburg
  4. TKI Automotive GmbH, Kösching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. 10,99€
  3. 36,99€ (Release: 5. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de