Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in…

Ich stell mir gerade vor:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich stell mir gerade vor:

    Autor: zenker_bln 27.01.13 - 15:50

    "Berlin bei Tag und Nacht" in 4K! Bedeutet 4K in diesem Fall "4 mal mehr Kotzen"?

  2. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: nudel 27.01.13 - 15:54

    nicht nur 4 mal mehr kotzen, sondern auch 4 mal mehr Fremdschämen für die menschliche Rasse.

  3. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: ubuntu_user 27.01.13 - 16:36

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht nur 4 mal mehr kotzen, sondern auch 4 mal mehr Fremdschämen für die
    > menschliche Rasse.

    was ist eine "menschliche Rasse" ? ein hund ist auch keine rasse sondern ne art ;-)

    man sollte aber ja nicht vergessen, dass das ganze fernsehen zu 100% ausgedacht ist. sogar die nachrichten laufen immer! gleich ab.

    aktuelles politisches thema: mali, syrien, etc (was gearde auf der propaganda-agenda steht. es passiert auch nur in mali etwas in afrika und auch nur jetzt. nicht vor 6 monaten oder so, neun nur jetzt)

    aktuelles innenpolitisches thema: soen schwachsinn wie brüderle. ob die regierung nebenbei leistungsschutzgesetz durchbringt, was zensur wie in china ermöglicht egal. hauptsache soen fdp-sack hat irgendner tante auf die brüste geglotzt

    irgendwas über nen tier: knut, wal, usw. (egal ob der betrag schon 10 jahre alt ist)

    wenns dazu nichts gibt: neuste extremsportart

    dann noch kurze meldung zum sport.

  4. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.13 - 22:13

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nudel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nicht nur 4 mal mehr kotzen, sondern auch 4 mal mehr Fremdschämen für
    > die
    > > menschliche Rasse.
    >
    > was ist eine "menschliche Rasse" ? ein hund ist auch keine rasse sondern ne
    > art ;-)
    >
    > man sollte aber ja nicht vergessen, dass das ganze fernsehen zu 100%
    > ausgedacht ist. sogar die nachrichten laufen immer! gleich ab.
    >
    > aktuelles politisches thema: mali, syrien, etc (was gearde auf der
    > propaganda-agenda steht. es passiert auch nur in mali etwas in afrika und
    > auch nur jetzt. nicht vor 6 monaten oder so, neun nur jetzt)
    >
    > aktuelles innenpolitisches thema: soen schwachsinn wie brüderle. ob die
    > regierung nebenbei leistungsschutzgesetz durchbringt, was zensur wie in
    > china ermöglicht egal. hauptsache soen fdp-sack hat irgendner tante auf die
    > brüste geglotzt
    >
    > irgendwas über nen tier: knut, wal, usw. (egal ob der betrag schon 10 jahre
    > alt ist)
    >
    > wenns dazu nichts gibt: neuste extremsportart
    >
    > dann noch kurze meldung zum sport.

    Achtung:
    beim "zappen" letztens auf den Kanälen 50+ (da wo man nur 3 mal im Jahr hinkommt) lief auf irgendeinem tollen digitalen kanal eines ÖR die "tagesschau von vor 20 jahren".
    das hätte man ohne Probleme genau an dem tag 1zu1 senden können - einfach am pc das neue studio als Hintergrund reinbasteln - das es den nachrichtensprecher seit 10 jahren nicht mehr gibt, wäre wahrscheinlich 90% nicht mal aufgefallen.

  5. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: Lemo 28.01.13 - 08:32

    labtexc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > Achtung:
    > beim "zappen" letztens auf den Kanälen 50+ (da wo man nur 3 mal im Jahr
    > hinkommt) lief auf irgendeinem tollen digitalen kanal eines ÖR die
    > "tagesschau von vor 20 jahren".
    > das hätte man ohne Probleme genau an dem tag 1zu1 senden können - einfach
    > am pc das neue studio als Hintergrund reinbasteln - das es den
    > nachrichtensprecher seit 10 jahren nicht mehr gibt, wäre wahrscheinlich 90%
    > nicht mal aufgefallen.

    Na und? Dass Nachrichtensendungen gleich aufgebaut sind finde ich nicht schlimm. Stell dir vor du gehst jeden Tag auf Arbeit und musst immer alles anders machen und deine Arbeitsabläufe jedes Mal komplett neu aufbauen und strukturieren. Selbst bei sehr abwechslungsreichen Tätigkeiten sind Grundstrukturen meist gleich.

    Weiter oben wurde beschrieben es käme noch etwas über ein Tier und die neusten Extremsportarten, damit beschreibt derjenige aber eher RTL und RTL 2, das kann man mittlerweile nicht mehr als Nachrichtensendung bezeichnen was da läuft...

  6. Re: Ich stell mir gerade vor:

    Autor: John2k 28.01.13 - 10:59

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? Dass Nachrichtensendungen gleich aufgebaut sind finde ich nicht
    > schlimm. Stell dir vor du gehst jeden Tag auf Arbeit und musst immer alles
    > anders machen und deine Arbeitsabläufe jedes Mal komplett neu aufbauen und
    > strukturieren. Selbst bei sehr abwechslungsreichen Tätigkeiten sind
    > Grundstrukturen meist gleich.

    Wäre doch toll, wäre endlich der langweilige Alltag besiegt. Die gleichen Tagesabläufe sind meiner Meinung nach das Quälendste überhaupt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  3. Device Insight GmbH, München
  4. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (-10%) 17,99€
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05