1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Play Devices: Google…

"Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: ozelot012 25.04.12 - 09:56

    "Damit ich euch besser analysieren kann"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.12 09:56 durch ozelot012.

  2. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: Gu4rdi4n 25.04.12 - 10:34

    So ein schwachsinn. Also verkauft Aldi obst nur um deinen Vitamin-C Spiegel für die Pharma Industrie zu dokumentieren?

  3. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: redrat 25.04.12 - 10:43

    Also erstens fand ich den beitrag sehr lustig und zweitens hat es sowas von recht!

    google verdient (fast) nur über werbung geld. und das natürlich am besten über daten - mehr daten wie andere und mehr kunden.

    Personenprofile entstehen durch:

    Google+ - weiss wer deine freunde sind und über was du gerne redest
    Google Mail - kennt deine interessen und freunde und kontakte + interessen
    Google Analytics+Chrome - weiss wo du gesurft bis und wie lange du wo warst + interessen
    Google Maps und latidute - weiss was du in deiner freizeit machst und wo wie lange bist
    Google tv - lernt deine interessen wenn du nicht im internet bist
    Google drive - kennt deine daten
    Youtube, picasa usw. - lernt auch über dich
    (Google roboter auto, google unterwasser und was noch so alles in entwicklung ist)
    ...

    ich weiss nicht ob man ein besseres profil erzeugen kann .. ich finde es erschreckend. Auch wenn ich android usw. nutze.. aber ich schaue auch die alternativen an.

    Wo bitte kann aldi bei einer tablette dein standort ausfindig machen? oder sendest du nach einnahme automatisch eine sms an aldi? oder wie soll ich dieses beispiel verstehen?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.12 10:47 durch redrat.

  4. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: nuffy 25.04.12 - 11:01

    Wer ist heutzutage nicht mehr gläsernd? Welcher Anbieter im Netz baut keine Profile auf? Was müsste man machen, um dem allem aus dem Weg zu gehen?

    Zumindestens auf die letzte Frage gibt es Antworten:

    - Zerstöre Deinen Computer
    - Melde Deinen Internet-Zugang ab
    - Nutze kein Telefon/Handy mehr
    - Kaufe grundsätzlich nur mit Bargeld ein
    - Nimm an keinen Gewinnspielen teil
    - Abonniere keine Zeitschriften
    - Bestelle nichts im Versanshandel

    oder noch kürzer: Wander auf eine einsame Insel ab und stell Dich tot...

    Sicherlich "erschreckend", dass es solche Profile gibt, aber es ist wohl auch mittlerweile unumgänglich. Warum also alles verweigern?

  5. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: rabatz 25.04.12 - 11:10

    Kleiner Tipp: Bleib bei deinem iPhone und dem falschen euphimistischen Glauben, dass du dort sicher bist vor jeglicher Auswertung deiner persönlichen Daten. :-D

  6. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: rangnar 25.04.12 - 11:25

    > "Damit ich euch besser analysieren kann"

    Mal anders herum gefragt: Wer macht es nicht, seine "Kunden" zu analysieren? Selbst der Tante-Emma Laden ums Eck muss das tun, sonst ist der gerammelt voll mit unverkäuflichen Gütern.

    Datensammeln tut jeder, es braucht nicht Google um einen Tampelpfad zu legen. Mit facebook und dem "Like" Kopf geht es auch ganz ohne "Nutzerinteraktion". Da hat dein Pfad die Breite des Seringeti-Parks, ohne dass du etwas tun kannst. Denn die Web-Seitenbetreiber sorgen dafür, das facebook deine Daten bekommt.

    Was liegt von dir bei heise oder golem im Forum? Schon mal Gedanken darüber gemacht, was ein Psychologe, Soziologe mit deinen Daten anfangen kann?

    Die erstaunlich, erschreckende Erkenntnis, das massive Kommunikation und Selbstdarstellung anderen Leuten etwas über sich selbst erzählt, kommt ja auch brachial überraschend. Wer hätte das Gedacht. Und nur Google ist schuld.

    Verstummen und in den Digitalen Untergrund / Widerstand gehen und keine Daten mehr von sich preis geben? Also Gemüse selbst anbauen?

    Oder endlich mal anfangen und auch die schwierige Verantwortung seine Daten übernehmen. Die die öffentlich sind und die, die privat bleiben sollten.

    Was sich ändern muss: Die Möglichkeit der Einflußnahme bei den Firmen.

  7. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: entonjackson 25.04.12 - 11:32

    Mal anders rum gefragt: Was ist an einer Profilerstellung so schlimm.
    Mittlerweile erstellt jeder irgendwie Profile von Usern.

    Was ist so schlimm daran, wenn ich meine Seele, ääh.. mein Profil Google anvertraue?
    Ich benutze Adblock und erhalte eigentlich so gut wie nirgends Werbung. Und falls doch (so wie im Google Play Store) dann ist es doch total von Vorteil für mich.
    Wenn mir Google morgen ein neues Restaurant empfehlen würde... fände ich geil.

    Ich weiß immer noch nicht so recht, was an dieser Profilerstellung so böse sein soll. Die intimen Dinge meines Lebens, teile ich ohnehin nicht mit dem Internet.

    Also wenn ich nicht gerade Fan von Kinderpornographie bin, oder demnächst vorhabe einen Terroranschlag durchzuführen, was soll ich an einer solchen Profilerstellung befürchten?

  8. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: redrat 25.04.12 - 12:03

    Ich denke man sollte mit den eigenen Daten verantwortungsvoll umgehen. Mir egal ob die Currywurstbude um die Ecke weiss wo ich arbeite und was fürn auto ich fahre. Aber alle daten bei einem Megakonzern - ihr seid mir lustig.

    niemand würde z.b. hier gesammelt alle seiten die er die woche besucht hat, wie lange er welchen pron angeschaut hat, wo er gegessen hat und wie lange er auf der toilette war mitteilen. und warum nicht? weil man sich durch viele anlaufstellen annonym vorkommt.

    und dein adblocker kannst dir ebenso in arsch schieben. google hat ne kartellklage wegen ausnutzung der marktmacht durch verfälschung der suchergebnisse (nicht die werbung! ausserdem is das motto ich mach die augen zu - also sehe ich kein problem - wohl ein seltsames motto.

    wiso ist das geil wenn dir ein konzern etwas empfiehlt? iss geil wenn mein bester kumpel mir was geiles empfiehlt. genau mein interesse.
    teilweise bei ner google suche muss man zum ursprünglichen begriff händisch zurückhopfen. ist das ne geile empfehlung mir zu sagen was ich suchen will, oder eine bevormundung?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.12 12:08 durch redrat.

  9. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: root666 25.04.12 - 12:51

    Was hat das nun mit diesem Beitrag zu tun?
    Das ist wohl der denkbar schlechteste Beitrag um wieder einmal eine Dikussion zu diesem Thema von Zaun zu brechen.

  10. Klar geht das noch besser!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.12 - 13:06

    > ich weiss nicht ob man ein besseres profil erzeugen kann .. ich finde es
    > erschreckend. Auch wenn ich android usw. nutze.. aber ich schaue auch die
    > alternativen an.

    Guck dir z.B. mal die Situation bei Apple an: Die haben wirklich _alle_ Informationen über dich... sogar Kreditkarteninformationen (AppStore), Sprachsamples (Siri) und vieles mehr. Davon _träumt_ Google doch nur! Und zu allem Überfluss hat sich Apple in ihren AGBs sogar das Recht geben lassen alle diese Informationen an Drittfirmen zu verkaufen. Das macht die Situation um Google natürlich nicht besser.

  11. Re: Klar geht das noch besser!

    Autor: redrat 25.04.12 - 14:26

    apple mit ihren 3 produkten iss aber ne andere kategorie wie google.
    ich hab kein i produkt und somit haben die vermutlich auch kein daten von mir.

    goole will auch kredikartendaten... anders kann man dort nicht einkaufen.

    gut du kannst jetzt sagen ich benutze keine google produkte... benutze mal das internet ohne google (suchmaschine + webseiten die analytics eingebaut haben vermeiden) ... viel glück.

  12. Re: Klar geht das noch besser!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.12 - 17:35

    > apple mit ihren 3 produkten iss aber ne andere kategorie wie google.

    Wenig Geräte aber hoher Marktanteil: viele betroffene Benutzer

    > goole will auch kredikartendaten... anders kann man dort nicht einkaufen.
    Aber man _könnte_ woanders einkaufen!

    > gut du kannst jetzt sagen ich benutze keine google produkte... benutze mal
    > das internet ohne google (suchmaschine + webseiten die analytics eingebaut
    > haben vermeiden) ... viel glück.

    Es _geht_! Sogar mit einem Android-Gerät! Aber versuch mal ein Apple-Gerät ohne Apple zu nutzen!

  13. Re: "Google, warum hast du uns diese tolle Möglichkeit gegeben?"

    Autor: Phreeze 26.04.12 - 12:01

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ist heutzutage nicht mehr gläsernd? Welcher Anbieter im Netz baut keine
    > Profile auf? Was müsste man machen, um dem allem aus dem Weg zu gehen?
    >
    > Zumindestens auf die letzte Frage gibt es Antworten:
    >
    > - Zerstöre Deinen Computer
    > - Melde Deinen Internet-Zugang ab
    > - Nutze kein Telefon/Handy mehr
    > - Kaufe grundsätzlich nur mit Bargeld ein
    > - Nimm an keinen Gewinnspielen teil
    > - Abonniere keine Zeitschriften
    > - Bestelle nichts im Versanshandel
    >
    > oder noch kürzer: Wander auf eine einsame Insel ab und stell Dich tot...
    >
    > Sicherlich "erschreckend", dass es solche Profile gibt, aber es ist wohl
    > auch mittlerweile unumgänglich. Warum also alles verweigern?


    der beste Beitrag den ich seit langem gesehen habe, unter all den Freaks mit ihren Besserwisserantworten und Flamekommentaren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. HERMA GmbH, Filderstadt
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de