1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game: Viel weniger Deutsche spielen…

Teures Hobby

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teures Hobby

    Autor: Augenbluten 16.07.19 - 12:08

    Wenn man sich mal die Grafikkarten- und Speicherpreise 2017 und 2018 anschaut ist es kein Wunder dass viele da die Lust verloren haben. Selbst heute bekommt man ne Xbox One X noch günstiger als Mittelklassekarte.

  2. Re: Teures Hobby

    Autor: 0xDEADC0DE 16.07.19 - 12:18

    Das lag aber an Bitcoin & Co, auch wenn das nicht wirklich hilft. ;)

    Ich bin auch jemand, der von PC auf Konsole umgestiegen ist. Allerdings spiele ich noch ältere Spiele auf dem PC, neue kaufe ich kaum noch.

  3. Re: Teures Hobby

    Autor: nightmar17 16.07.19 - 12:19

    Jap. In meinem Freundeskreis sind vor ein paar Jahren auch einige auf die Konsolen umgestiegen.

    "Jedes Spiel läuft darauf", "Grafik ist gut genug", "keine/weniger Cheater"sind meistens die Aussagen die man zu hören bekommt.
    Auch wenn man es nicht glauben mag, spielen auch einige Shooter auf der Konsole und haben keinerlei Probleme damit. Es geht da mehr um den Spielspaß, mehr nicht.

    Natürlich ist die Grafik am PC besser, aber nur wenn man auch eine entsprechende Grafikkarte hat. Keiner hat Lust 500¤ für eine Grafikkarte auszugeben, wenn diese schon nach 2-3 Jahren "veraltet ist".
    Auf der PS4 ist die Grafik ja auch nicht schlecht und die ist von 2013 und heute laufen auch noch alle Spiele darauf.
    Ich spiele eigentlich auch nur 1-2 Games am PC, für den Rest nutze ich die Konsole und das reicht völlig aus, ich bin da kein Poweruser.

  4. Re: Teures Hobby

    Autor: lester 16.07.19 - 12:26

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Jedes Spiel läuft darauf"

    Das ist nun wirklich Bullshit !
    Durch die Plattformexklusiven Titel (nur XboxOne+, nur PS4+, nur PC) kann nie "jedes" Spiel darauf laufen, egal in welche Richtung man den Satz bringt !

  5. Re: Teures Hobby

    Autor: serra.avatar 16.07.19 - 12:33

    naja welches Hobby ist den nicht teuer? Sorry aber wenn ich mir mein Sportbike anschaue, meine Kameraausrüstung oder meine Drohnen, dann ist der PC doch noch spottbillig ... nem ich dann mein Mustang als Spaßmobil ist PC Gaming sogar unschlagbar günstig ... selbst für das Gelegenheitsgolfen ist da nen einzelner Driver teure als die Graka ... und das könnte ich noch lange so weiterführen ... Hobbies kosten Asche!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  6. Re: Teures Hobby

    Autor: MickeyKay 16.07.19 - 12:47

    lester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    > Das ist nun wirklich Bullshit !
    Willst du es absichtlich nicht verstehen?
    Jeder PS4-TITEL läuft darauf.
    Beim PC ist das anders. Wenn du dir ein aktuelles PC-Spiel kaufst, läuft es auf deinen Rechner von 2013 vielleicht nicht mehr, weil die Hardware zu alt ist.
    Bei einer Konsole gehst du in den Laden (oder online) und kaufst dir ein Spiel dafür und musst dir keinerlei Gedanken darüber machen, ob es läuft oder nicht. Jedes Spiel läuft.

  7. Re: Teures Hobby

    Autor: bummelbär 16.07.19 - 12:50

    Du mußt ja nicht dauernd aufrüsten. ;-) Aber ich habe auch keinen PC mehr zum Spielen. Ein Laptop für die Arbeit, eine Switch für die Couch und bald noch Stadia. Und wenn man in einem Wartezimmer hockt, ist man froh dass man noch ein Smartphone hat, das einem die Zeit überbrückt. Mir fehlt schon die Lust mich 4 Stunden abends an ein Spiel zu setzen. Eine Stunde rum hüpfen und springen reicht völlig. Eher weniger.

  8. Re: Teures Hobby

    Autor: Cubimon 16.07.19 - 12:52

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja welches Hobby ist den nicht teuer? Sorry aber wenn ich mir mein
    > Sportbike anschaue, meine Kameraausrüstung oder meine Drohnen, dann ist der
    > PC doch noch spottbillig ... nem ich dann mein Mustang als Spaßmobil ist
    > PC Gaming sogar unschlagbar günstig ... selbst für das Gelegenheitsgolfen
    > ist da nen einzelner Driver teure als die Graka ... und das könnte ich noch
    > lange so weiterführen ... Hobbies kosten Asche!

    Kommt auf das Hobby an, aber natürlich gibt es viele Leute die dann einen Haufen Asche hineinstecken.
    Gaming kann grundsätzlich sehr günstig sein wenn man alte Spiele spielt und am besten nur Free to Play spielt, Content, bzw. Online Spiele gibt es genug. Laufen ist auch ein super günstiger Sport wenn man es nicht zu ernst nimmt, selbst Netflix ist grundsätzlich super günstig wenn man ausreichend Zeit investiert und das ist nicht viel das man dafür benötigt.

  9. Re: Teures Hobby

    Autor: nightmar17 16.07.19 - 12:58

    lester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    >
    > Das ist nun wirklich Bullshit !
    > Durch die Plattformexklusiven Titel (nur XboxOne+, nur PS4+, nur PC) kann
    > nie "jedes" Spiel darauf laufen, egal in welche Richtung man den Satz
    > bringt !

    Okay, wusste nicht, dass ich das erklären muss. Nochmal für dich.
    Darauf läuft jeder PS4 Titel. Man muss sich keine Gedanken über Systemanforderungen machen, Treiber, etc.
    Man installiert das Spiel und legt los. Das läuft immer.
    Beim PC, installiert. Spiel hat Grafikfehler, erstmal Treiber aktualisieren.
    Spiel Ruckelt, keine Ahnung warum, erstmal Grafik runterschrauben.
    Spielt läuft nicht, weil Hardware zu alt oder zu schwach. Sowas hat man auf der Konsole halt nicht.

  10. Re: Teures Hobby

    Autor: dispat0r 16.07.19 - 13:05

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lester schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nightmar17 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    > >
    > > Das ist nun wirklich Bullshit !
    > > Durch die Plattformexklusiven Titel (nur XboxOne+, nur PS4+, nur PC)
    > kann
    > > nie "jedes" Spiel darauf laufen, egal in welche Richtung man den Satz
    > > bringt !
    >
    > Okay, wusste nicht, dass ich das erklären muss. Nochmal für dich.
    > Darauf läuft jeder PS4 Titel. Man muss sich keine Gedanken über
    > Systemanforderungen machen, Treiber, etc.
    > Man installiert das Spiel und legt los. Das läuft immer.
    > Beim PC, installiert. Spiel hat Grafikfehler, erstmal Treiber
    > aktualisieren.
    > Spiel Ruckelt, keine Ahnung warum, erstmal Grafik runterschrauben.
    > Spielt läuft nicht, weil Hardware zu alt oder zu schwach. Sowas hat man auf
    > der Konsole halt nicht.

    Viele deiner Probleme treffen auch auf die PS4 zu. Wenn man nämlich nur die Standard PS4 hat und keine Pro laufen auch schon einige Spiele nicht rund. Und wenn das Spiel ruckelt kann man da keine Grafikeinstellungen ändern. Von den 50GB day one patchen sprechen wir erst gar nicht. Klar ist beim PC nicht alles heile Welt aber bitte nicht so sprechen als wenn Konsolen heutzutage Perfekt wären ist echt nicht der Fall.

  11. Re: Teures Hobby

    Autor: Atomzwieback 16.07.19 - 13:17

    Finde das Thema Interessant zumal es mich selbst betrifft. Kurz zu mir: PC Spieler seit ich klein bin und bisher habe ich es nie bereut. Vor 2 Jahren dann einen neuen PC für CA 3K neu zusammengebaut. Allmählich frage ich mich dennoch auch wenn der PC locker noch 3-4 Jahre hält ob es nicht sinnvoller ist auf eine Konsole zu wechseln da die Grafik mittlerweile echt gut ist und es eine einmalige Anschaffung für einen Konsolen-Zyklus gibt welcher ca 6-8 Jahre immer hält, spiele weiterverkaufbar sind (PS4). Allerdings würde ich die vielen Indie Studio spiele sowie die Nischen Games im Early Access auch vermissen welche es nie oder erst Jahre später auf Konsolen schaffen. Daher bin ich sehr zwiegespalten was das Konsolen/PC Thema angeht.

  12. Re: Teures Hobby

    Autor: plastikschaufel 16.07.19 - 13:18

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lester schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    > > Das ist nun wirklich Bullshit !
    > Willst du es absichtlich nicht verstehen?
    > Jeder PS4-TITEL läuft darauf.
    > Beim PC ist das anders. Wenn du dir ein aktuelles PC-Spiel kaufst, läuft es
    > auf deinen Rechner von 2013 vielleicht nicht mehr, weil die Hardware zu alt
    > ist.
    > Bei einer Konsole gehst du in den Laden (oder online) und kaufst dir ein
    > Spiel dafür und musst dir keinerlei Gedanken darüber machen, ob es läuft
    > oder nicht. Jedes Spiel läuft.

    Abzüglich der Stabilität. Kompatibilität lasse ich noch gelten, aber alle möglichen Crashes und Fehler haben Konsolen mittlerweile genau so - nur, dass du da noch weniger Einfluss auf das Problem hast.

  13. Re: Teures Hobby

    Autor: Sharra 16.07.19 - 13:51

    Grafikkarten fallen und fallen. Die Extrempreise waren einmal.
    Und Speicher war nie wirklich teuer, gemessen an den Mengen die man braucht. Ob der 50 oder 80¤ kostet, macht nichts aus.

    SSDs werden auch immer günstiger, und Festplatten bekommt man Terabyteweise nachgeworfen.

    Einzig wenn man auf 4k zocken will, dann wirds teuer. HD oder 1440p können die Karten um 200¤ problemlos, und dafür braucht man auch keinen Intel i9 für den Gegenwert eines Kontinents.

  14. Re: Teures Hobby

    Autor: My2Cents 16.07.19 - 13:51

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lester schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    > > Das ist nun wirklich Bullshit !
    > Willst du es absichtlich nicht verstehen?
    > Jeder PS4-TITEL läuft darauf.
    > Beim PC ist das anders. Wenn du dir ein aktuelles PC-Spiel kaufst, läuft es
    > auf deinen Rechner von 2013 vielleicht nicht mehr, weil die Hardware zu alt
    > ist.
    > Bei einer Konsole gehst du in den Laden (oder online) und kaufst dir ein
    > Spiel dafür und musst dir keinerlei Gedanken darüber machen, ob es läuft
    > oder nicht. Jedes Spiel läuft.

    Im PC Bereich hat sich nicht so viel getan in den letzten Jahren.
    Ne aktuelle GraKa in den Rechner und mein betagter 3770k würde auch heute noch so ziemlich jedes Spiel packen.
    Jetzt kommt langsam Bewegung rein dank AMD und mehr als 4 Kernen, da können endlich die Spiele für Multicore optimiert werden (4+HT hat aber auch der i7 schon).

  15. Re: Teures Hobby

    Autor: BRB 16.07.19 - 13:55

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lester schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    > > Das ist nun wirklich Bullshit !
    > Willst du es absichtlich nicht verstehen?
    > Jeder PS4-TITEL läuft darauf.
    > Beim PC ist das anders. Wenn du dir ein aktuelles PC-Spiel kaufst, läuft es
    > auf deinen Rechner von 2013 vielleicht nicht mehr, weil die Hardware zu alt
    > ist.
    > Bei einer Konsole gehst du in den Laden (oder online) und kaufst dir ein
    > Spiel dafür und musst dir keinerlei Gedanken darüber machen, ob es läuft
    > oder nicht. Jedes Spiel läuft.

    Das gleiche Problem hast du in gleichen Abständen aber auch auf den Konsolen, mit dem Wechsel auf die nächste Generation. Die Abstände in denen man die PC Hardware erneuern muss, hat sich auch stark verlängert, wenn man nicht unbedingt jeden AAA-Titel auf allerhöchsten Qualitätsstufen spielen will. Ein aktuelles FarCry läuft auch noch auf 5-6 Jahre alter Mittelklasse-Hardware recht ordentlich.

    Genauso gehören Kompatibilitäts- und Treiberprobleme eigentlich der Vergangenheit an. In Einzelfällen schlägt mal was auf, aber zu 99,9% läuft es auf Anhieb.

  16. Re: Teures Hobby

    Autor: derdiedas 16.07.19 - 14:41

    Na ja die Probleme sind immer noch um Magnituden kleiner als auf einem PC. Da reicht schon ein Windowsupdate um Dir die Spielelust zu verhageln.

    PC Gaming ist alleine aufgrund der ganzen Kopierschutztools und Anticheatgeraffel schon nervig, Windows ist es per Definition und Linux Gaming ist arg Distroabhängig. Und dann muss man bei jedem Spiel die optimalen Settings rausfinden (man will ja seine 2080TI auch ausnutzen) - des dauert auch seine Zeit.

    PS4 (XBox habe ich nicht) ist da einfach - Kiste anwerfen (ja manchmal muss man Updates einspielen, aber die laufen immer stabil und danach kann man daddeln) und gut ist. Alle Spiele sind auf die Hardware optimiert, da es einfach keine andere gibt. Und das macht Konsolenspiele einfach entspannter. Und ja man sieht im direkten Vergleich das es am PC schöner ausschaut, aber das ist meist so marginal das es wurscht ist. Vor allem aber gibt es das PC Spiel erst dann wenn man es an der Konsole schon lange durchgespielt hat.

    Ich Daddeln nur noch selten an meinem PC (Und der hat 16 Cores und eine 1070TI), denn es ist mir zu viel aufriss.

    Gruß DDD

  17. Re: Teures Hobby

    Autor: Hotohori 16.07.19 - 19:22

    Hängt aber auch davon ab wie sehr man sich dem Hype hingibt. Mich stört es nicht Spiele erst später auf dem PC spiele zu können, nur weil es auf Konsolen einige Monate früher raus kam ist das Spiel auf dem PC deswegen nicht schlechter. Meist bekommt die PC Version dann eben gerade noch Optimierungen, UHD Texturen etc.

    Und natürlich sieht man im direkten Vergleich oft keine so großen Grafikunterschiede, dennoch ist das Gesamtbild ein ganz anders und es reicht schon wenn es unterschwellig besser aussieht um noch mehr Immersion zu haben. Ich will jedenfalls nicht mehr in 1080p zocken, unter 4K tue ich mich schwer.

    Dennoch habe ich hier auch eine PS4 Pro stehen, auf der werden aber primär nur die Exklusivtitel gezockt, die es nicht auf PC geben wird. Dafür habe ich die Konsole gekauft. Aber in den letzten 12 Monaten habe ich auf der PS4 dennoch kaum gespielt, trotz interessanter Spieler. Allerdings hab ich auf PC allein noch gut 100 Spiele im Besitz, die ich alle eigentlich noch spielen möchte. XD

  18. Re: Teures Hobby

    Autor: ClausWARE 16.07.19 - 23:46

    Das ist ja das Irre, wenn der Spielehersteller bei der PS4 die Grafik ordentlich runterschraubt, weil sie es sonst nicht schaffen würde, ist das ok und toll.
    Aber auf dem PC will man immer und ohne Ausnahme auf Max-Details spielen, auch wenn die Kiste schon 5 Jahre auf dem Puckel hat, wieso?
    Das macht sowas von überhaupt keinen Sinn.
    Und die meisten Spiele nehmen einem das Anpassen an die eigene Hardware doch ab, also ists dann auch nicht mehr rumgebastel, wie auf der Konsole.

  19. Re: Teures Hobby

    Autor: John2k 17.07.19 - 08:28

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grafikkarten fallen und fallen. Die Extrempreise waren einmal.
    > Und Speicher war nie wirklich teuer, gemessen an den Mengen die man
    > braucht. Ob der 50 oder 80¤ kostet, macht nichts aus.


    Oh das macht schon was aus. Vor allem, wenn es mal die PS4 Pro für 286¤ zu kaufen gab. Für die Hälfte gab es gerade mal 16Gb Arbeitsspeicher für den Rechner vor einer Weile. Weniger ist einfach nicht sinnvoll bei einem PC.

  20. Re: Teures Hobby

    Autor: onetwotree 17.07.19 - 09:00

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS4 (XBox habe ich nicht) ist da einfach - Kiste anwerfen (ja manchmal muss
    > man Updates einspielen, aber die laufen immer stabil und danach kann man
    > daddeln) und gut ist. Alle Spiele sind auf die Hardware optimiert, da es
    > einfach keine andere gibt. Und das macht Konsolenspiele einfach
    > entspannter. Und ja man sieht im direkten Vergleich das es am PC schöner
    > ausschaut, aber das ist meist so marginal das es wurscht ist. Vor allem
    > aber gibt es das PC Spiel erst dann wenn man es an der Konsole schon lange
    > durchgespielt hat.

    also ich werfe meinen pc auch einfach an und gut ist. bei mir hat ein windowsupdate noch nie was kaputt gemacht. und selbst wenn, kann man das update einfach reverten und warten bis es einen fix gibt.

    warum sollte es das pc spiel erst geben wenn es an der konsole durchgespielt ist?

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lester schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > "Jedes Spiel läuft darauf"
    > > Das ist nun wirklich Bullshit !
    > Willst du es absichtlich nicht verstehen?
    > Jeder PS4-TITEL läuft darauf.
    > Beim PC ist das anders. Wenn du dir ein aktuelles PC-Spiel kaufst, läuft es
    > auf deinen Rechner von 2013 vielleicht nicht mehr, weil die Hardware zu alt
    > ist.
    > Bei einer Konsole gehst du in den Laden (oder online) und kaufst dir ein
    > Spiel dafür und musst dir keinerlei Gedanken darüber machen, ob es läuft
    > oder nicht. Jedes Spiel läuft.

    man kauft bei konsolen die spiele für eine bestimmte plattform, was viel restriktiver ist als bei pcs.

    und wenn du jetzt einen ps5 titel kaufst, läuft der auf deiner ps4 von 2013? auf einem pc kann man wenigstens auch die "alten" spiele spielen. und muss dafür nicht die alte konsole haben. es laufen aktuelle spiele auch noch auf einem rechner von 2011, keine angst. man muss nur die grafik runterstellen (was bei konsolen schon automatisch vorher gemacht wird) bzw. von z. b. nvidia software automatisch einstellen lassen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KT Abrechnungsdienste e.K., Heidelberg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Biberach an der Riß

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. WLAN: Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem
    WLAN
    Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem

    Wi-Fi 6 ist für Huawei ein großes Thema. Das Unternehmen wird etwa zwei neue Router anbieten: Der Wifi AX3 ist ein traditionelles Heimgerät mit großen Antennen, während 5G CPE Pro 2 auch in 5G funken kann. Beide Geräte kommen mit eigens entwickelter CPU.

  2. Raumfahrt: Satelliten docken im Orbit zum Tanken an
    Raumfahrt
    Satelliten docken im Orbit zum Tanken an

    Das US-Rüstungs- und Raumfahrtunternehmen Northrop Grumman hat einen Versorgungssatelliten ins All geschossen und an einen Kommunikationssatelliten angedockt, dem der Treibstoff ausgeht. Er soll Treibstoff für fünf weitere Jahre im Einsatz bekommen.

  3. Geeks der Sterne: Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten
    Geeks der Sterne
    Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten

    Die jüngste Star-Wars-Trilogie ist mit Der Aufstieg Skywalkers abgeschlossen, auch die Serie The Mandalorian ist durch. Höchste Zeit für die zwei Star-Wars-Beauftragten von Golem.de, sich beim Mittagessen über Baby Yoda, langweilige Prequels und "das wahre Star Wars" zu streiten.


  1. 13:03

  2. 12:28

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:46

  6. 11:39

  7. 11:24

  8. 11:10