1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gartner: Die bisher längste Krise…

Windows 8 anyone?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 12:50

    Die Absatzzahlen sind ja wohl noch nie zuvor so drastisch eingebrochen wie jetzt, als Microsoft anfing auf dem Desktop zu kacheln! Und das ist kein Vorurteil, das sind Fakten!

    Das wird natürlich (mal wieder) einfach ignoriert von diesem Marktforschungsunternehmen, welches sich laufend auf irgend welche Gadgets wie Tablets fixiert...

    Es ist zum Haare ausreißen :-)

  2. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.07.13 - 12:54

    Ganz genau. Früher hat man einen neuen Computer gekauft, wenn man einen neuen brauchte. Jetzt geht der Computer kaputt und man kauft lieber eine Waschmaschine, weil auf dem Computer ja Windows 8 *Angstgruselheuleul* drauf ist. Und weil man auf neuen Computer ja auch Windows 7 nicht mehr installieren kann. Du solltest Analyst werden, du hast fast so viel Nicht-Ahnung, wie Gartner...

  3. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: elgooG 11.07.13 - 13:00

    Windows 8 trägt sicher seinen Teil dazu bei, aber ist nicht der Hauptgrund. Die Zeiten in denen Windows ein Motor für den PC-Markt war sind vorbei. Niemand kauft mehr einen Rechner nur weil er eine neue Windows-Version möchte. Viele Endanwender möchten beim Kauf aber natürlich nur das Neueste, weil das Neueste eben das Schnellste und Beste ist. Das dann zuhause das böse Erwachen kommt, beeinflusst den Markt sicher nicht.

    Ein Endverbraucher der nicht damit klar kommt wechselt eben zu Apple. An den Zahlen des PC-Marktes ändert das allerdings nichts.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.13 13:02 durch elgooG.

  4. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:00

    Die Verkaufszahlen sind schon vor Win8 stark eingebrochen. Das Thema sollte durch sein.
    Stelle dir vor es würde nicht "Ultrabook,eine Idee von Intel", sondern"Ultrabook, aus der Not heraus durch Intel ermöglicht" heißen.

  5. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Flexor 11.07.13 - 13:01

    Also an Windows 8 liegt es vielleicht ein bisschen aber nicht grundsätzlich da viele auch Windiws 8 mögen.

    Aber mein Vorredner hat schon nicht ganz unrecht, Rechner werden nur noch gekauft wenn der alte kaputt geht.
    1. Weil die Teile genug Leistung haben um nicht ausgewechselt werden zu müssen.
    2. Weil viele kein Windows 8 wollen und man nur schwer an alternativen kommt.

    Die meisten kaufen sich dann ein Tablett weil sie eh nur auf Youtube liegen, im Netz Surfen oder das ding für Messanger nutzen E-Mail als auch Instant.
    Da ist die Frage berechtigt, wozu einen Desktop Rechner oder Laptop wenn ich das Teil eh nie richtig nutze?

  6. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Geistesgegenwart 11.07.13 - 13:05

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Absatzzahlen sind ja wohl noch nie zuvor so drastisch eingebrochen wie
    > jetzt, als Microsoft anfing auf dem Desktop zu kacheln! Und das ist kein
    > Vorurteil, das sind Fakten!

    Der Verkauf von Apple Computern (die die Mehrzahl wohl wegen OS X kaufen dürften) ist auch um fast 5% zurückgegangen gegenüber dem Vorjahr.

    Es dürfte also nicht einzig an Win8 liegen, sondern wirklich eher daran dass immer mehr Aufgaben von Tablets/Smartphones übernommen werden.

  7. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.07.13 - 13:06

    Dohooooch! Weil man auf Apple Computern auch Windows 8 installieren kann. Und wo man Windows 8 installieren kann is doof weil die Kacheeeeeeeln! Hör doch ma ordentlich zu! :-D

  8. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:07

    Also in meinem Bekanntenkreis mag überhaupt gar niemand Windows 8. Und dieser ist nicht gerade klein und durch unterschiedlich alte Schichten auch gut gemischt! :-)

    Und da sagt man sich, so lange es der alte mit XP bzw. 7 noch tut, werde ich mir sicher keinen neuen holen mit 8.

  9. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.07.13 - 13:09

    Dann hätte man sich aber auch keinen neuen mit Windows 7 holen müssen, wenn's der alte mit Windows 7 noch tut.

  10. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:10

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Verkauf von Apple Computern (die die Mehrzahl wohl wegen OS X kaufen
    > dürften) ist auch um fast 5% zurückgegangen gegenüber dem Vorjahr.

    Was logisch ist, weil Apple ja auch nix bahnbrechend neues mehr bietet und es der vorige Apple Computer immernoch genauso gut tut :-)

    > Es dürfte also nicht einzig an Win8 liegen, sondern wirklich eher daran
    > dass immer mehr Aufgaben von Tablets/Smartphones übernommen werden.

    Das halte ich für ein Märchen. "Immer mehr Aufgaben" sicher nicht. Ich hab noch nie eine Büro Tippse an einem Tablet gesehen. Und Videospiele machen mit Maus und Tastatur den meisten auch immernoch am meisten Spaß, dank präzisem Feedback. Windows 8 hat jedoch so viel Gegenwind bekommen, wie noch kein anderes Windows jemals zuvor. Das sollte zu denken geben. Ebenso, daß der Windows Phone Markt bis heute am Boden rumkrebst als Schlusslicht (auch gekachelt), während sich andere Geräte mit iOS und Android prima verkaufen.

  11. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Solaki 11.07.13 - 13:11

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Verkauf von Apple Computern (die die Mehrzahl wohl wegen OS X kaufen
    > dürften) ist auch um fast 5% zurückgegangen gegenüber dem Vorjahr.

    Die Leute realisieren halt langsam, dass Apple scheiße und überteuert ist.

  12. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:12

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hätte man sich aber auch keinen neuen mit Windows 7 holen müssen,
    > wenn's der alte mit Windows 7 noch tut.

    Ähm...

    Bitte lies mein Posting nochmal x)

  13. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:13

    Solaki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute realisieren halt langsam, dass Apple scheiße und überteuert ist.

    Und ebenso unter menschenunwürdigen Bedingungen produzieren lässt (Foxconn), während sie sich trotzdem dreist einen noch größeren Schnitt vom Kuchen gönnen :-)

  14. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.07.13 - 13:15

    Ich verstehe dein Posting schon richtig, denke ich.

    > Und da sagt man sich, so lange es der alte mit XP bzw. 7 noch tut,
    > werde ich mir sicher keinen neuen holen mit 8.

    Da du das auf Windows 8 schiebst, würde das ja bedeuten, dass man sich, wenn Windows 7 noch auf neuen Rechnern installiert wäre, einfach nur so aus Blödsinn einen neuen Rechner kaufen würde, obwohl der alte mit Windows 7 es noch tut. Man tut es dann aber doch nicht, weil auf dem neuen Windows 8 installiert ist. Und das ist entweder falsch oder sinnlos :-)

  15. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:18

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da du das auf Windows 8 schiebst, würde das ja bedeuten, dass man sich,
    > wenn Windows 7 noch auf neuen Rechnern installiert wäre, einfach nur so aus
    > Blödsinn einen neuen Rechner kaufen würde, obwohl der alte mit Windows 7 es
    > noch tut. Man tut es dann aber doch nicht, weil auf dem neuen Windows 8
    > installiert ist. Und das ist entweder falsch oder sinnlos :-)

    Ich schiebe gar nichts. Ich hasse diesen Kachel Schwachsinn. Und viele andere die ich kenne ebenso! Die lachen einmal kräftig wenn sie sowas sehen und gut ist :-)

    Und was du da irgendwie "hineindichtest" hier jetzt, geht echt auf keine Kuh Haut! xD

  16. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Crass Spektakel 11.07.13 - 13:18

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Endverbraucher der nicht damit klar kommt wechselt eben zu Apple. An
    > den Zahlen des PC-Marktes ändert das allerdings nichts.

    Oder er wechselt zu Linux.

    Apple-Computer sind immer noch eine Rarität, etwa so selten wie Tablets in freier Wildbahn. Linux hingegen findet man immer öfters auch bei unbedarften Privatanwendern daheim. Zugegebenermassen häufig auf alter Recyclinghardware weil man ja neue Linuxrechner dank Microsoftmonopolmißbrauch praktisch nicht bekommt.

  17. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.07.13 - 13:20

    Ist ja dein gutes Recht, Kacheln nicht zu mögen. Aber der, der irgendwas hineindichtet, bist du, da du Windows 8 für einen Trend verantwortlich machst, der damit gar nichts zu tun hat :-D

  18. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:21

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Endverbraucher der nicht damit klar kommt wechselt eben zu Apple. An
    > > den Zahlen des PC-Marktes ändert das allerdings nichts.
    >
    > Oder er wechselt zu Linux.
    >
    > Apple-Computer sind immer noch eine Rarität, etwa so selten wie Tablets in
    > freier Wildbahn. Linux hingegen findet man immer öfters auch bei
    > unbedarften Privatanwendern daheim. Zugegebenermassen häufig auf alter
    > Recyclinghardware weil man ja neue Linuxrechner dank
    > Microsoftmonopolmißbrauch praktisch nicht bekommt.

    Ähm, hast du irgendwie "Quote Probs"? xD

    Was pappst du hier jetzt plötzlich unter ein völlig anderes Posting? Aber ja, die Entscheidung zu Linux zu wechseln, sollten sich wirklich immer mehr überlegen.

  19. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.13 - 13:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja dein gutes Recht, Kacheln nicht zu mögen. Aber der, der irgendwas
    > hineindichtet, bist du, da du Windows 8 für einen Trend verantwortlich
    > machst, der damit gar nichts zu tun hat :-D

    Das ist ne glatte Behauptung deinerseits. Ich kenne viele die sich diese neuen Rechner wegen den Kacheln nicht kaufen wollen und lieber ihre jetzigen Geräte weiternutzen und sich sagen "wird schon wieder was anderes kommen wenn ich nur warte".

  20. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Ben23 11.07.13 - 13:24

    Bei Apple sinken die Verkaufszahlen für Computer genauso, also kann man wohl kaum Windows 8 dafür verantwortlich machen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Storage/SAN / Server Senior Administrator (w/m/d)
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena
  4. ERP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  2. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen