1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gartner: Die bisher längste Krise…
  6. Thema

Windows 8 anyone?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Phreeze 12.07.13 - 16:40

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann hätte man sich aber auch keinen neuen mit Windows 7 holen müssen,
    > > wenn's der alte mit Windows 7 noch tut.
    >
    > Ähm...
    >
    > Bitte lies mein Posting nochmal x)


    Schade dass das Supportende erst 4/14 ist :)

  2. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: freddypad 12.07.13 - 16:44

    fuchsbaerga_online schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Sohn (10 1/2 Jahre) hat sein Windows 7 Notebook geschrottet, ergo hat
    > er ein
    > neues mit Windows 8 bekommen, es hat genau 5 Minuten gedauert, bis ich ich
    > die Bedienung erläutert hatte und er sagte "OK, cool, gefällt mir!"
    > Immer dieses Gejammer von den ewig gestrigen "IT-Profis" die nur deshalb
    > das Neue nicht wollen, weil sie Angst haben, ihr Know How-Vorsprung
    > gegenüber den Normalusern schmilzt dahin.
    > Ich finde Windows 8 gelungen, nehme die Änderungen von 8.1 zur Kenntnis und
    > freue mich über weitere Neuerungen.


    Köstlich! Das ist echt so komisch Dein Beitrag hier! :D

    1. Ein 10-jähriges Kind lernt Dinge viel schneller und besser als Erwachsene! Das Argument ist also für die Tonne. Bring mal irgendwelchen älteren Angestellten ein neues OS bei. Viel Spaß! :-)
    2. "Ewig gestrige IT-Profis"? Wenn jemand vollkommen zutreffende Kritik an einem neuen Betriebssystem hat, dann ist er "ewig gestrig"? Du hast tatsächlich kein einziges eigenes Argument FÜR Windows 8 gebracht. Und wenn man keine Argumente hat, dann fängt man an bockig zu werden? Armselig.
    3. Was zahlt Dir Microsoft dafür, dass Du Dich so freust auf die Verfehlungen, die da noch so kommen mögen?

  3. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.13 - 22:32

    AHAHA Know How bei Metro XDDD

    Ja ne is klar! Total inkonsistente Bedienung und falsch geplante Steuerung :D

    Klar, "ewig gestrige IT"...

    Natürlich einfach mal ignorieren, daß ich die neuesten Linux Versionen nutze und neuem absolut offen gegenüber bin. Jedoch auch nicht jeden Dreck hochlobe und auch mal berechtigte Kritik äußere! Wer Tatsachen nicht hören will, hat Pech gehabt! Metro ist eine Touch Oberfläche!

  4. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.13 - 22:39

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Köstlich! Das ist echt so komisch Dein Beitrag hier! :D
    >
    > 1. Ein 10-jähriges Kind lernt Dinge viel schneller und besser als
    > Erwachsene! Das Argument ist also für die Tonne. Bring mal irgendwelchen
    > älteren Angestellten ein neues OS bei. Viel Spaß! :-)

    Ich bin erst 27 und nicht lernresistent. Ich freunde mich schnell mit guten neuen Dingen an und kritisiere auch gerne schlechte. Ich nutze auch Linux (unterschiedlichste Distros) und gucke mich auch immer nach neuem um. Aber die Frage ist doch, WILL ich mich mit Metro überhaupt befassen, wenn ich schon bei den ersten Handgriffen direkt merke, daß Metro einfach nicht für die Maus gemacht zu sein scheint und sich irgendwie nicht wirklich so rund anfühlt, wie es auf einem Desktop sein sollte? Es gibt tausende Linux Distros die anständige Desktops liefern, also wieso sollte ich mich mit dem Rotz Metro rumquälen? :-)

    > 2. "Ewig gestrige IT-Profis"? Wenn jemand vollkommen zutreffende Kritik an
    > einem neuen Betriebssystem hat, dann ist er "ewig gestrig"? Du hast
    > tatsächlich kein einziges eigenes Argument FÜR Windows 8 gebracht. Und wenn
    > man keine Argumente hat, dann fängt man an bockig zu werden? Armselig.

    In der Tat. Ich habe viele Ergonomie Punkte angesprochen. Außerdem gibt es auch noch zig andere Gründe im Netz zu finden von anderen. Das Thema wurde schon bis zum Erbrechen durchgekaut. Wenn ich jetzt schon wieder jemanden nur höre, der mal Argumente hören will also Beweise, kommt mir direkt das "Picard Bild" in den Sinn mit "Facepalm" Text darunter...

    Gewisse Dinge sind ja wohl mal direkt absolut und total offensichtlich ergonomisch falsch umgesetzt. Man kann natürlich auch über das alles an Mängeln hinwegsehen, mache ich aber nicht! Immerhin hab ich Alternativen und bin nicht angewiesen, jeden Müll zu fressen den man mir reinwürgen will (Metro Zwangsnutzung).

    > 3. Was zahlt Dir Microsoft dafür, dass Du Dich so freust auf die
    > Verfehlungen, die da noch so kommen mögen?

    Microsoft hat ja mindestens eine Agentur bezahlt um Schadensmanagement zu betreiben. Das bezeichnende ist ja, daß man immer direkt persönlich angegriffen wird. Sie versuchen einen ins lächerliche zu ziehen, weil sie einen argumentativ überhaupt nichts können. Da die genannten Dinge eben nun mal zutreffen! :-)

    Diese billige Masche ist so leicht durchschaubar, da kann man wirklich nur noch gähnen...

    Traurig nur, daß sich Leute für sowas hergeben, nur um ihr Einkommen zu sichern. Für so ne Arbeit wäre ich zu stolz, ganz ehrlich...

    Der massive Shitstorm gegen Metro, der ALLES an vorigen Kritiken an vorigen Systemen von Mirosoft DEUTLICH in den Schatten stellt, ist nicht einfach wegzudiskutieren! Ebenso nicht, daß Classic Shell immer beliebter wird und in den Downloadcharts nach oben klettert! Wer das nicht sieht, ist ignorant, blind, oder wird bezahlt!

    Edit: Mir ist grad tatsächlich ein triftiges Argument FÜR Windows 8 eingefallen! ES IST NEU!!! wuhuuuuu Kaufen kaufen kaufen! xD

    Nicht wirklich... lol <.<



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 22:59 durch spantherix.

  5. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.13 - 22:54

    Dankeschön! :-)

    Für mich ist Metro (und auf der Xbox 360 als auch Xbox One mit Metro sieht man schon, (viel Werbung, wenig Content) daß es genau in diese Richtung läuft, daß man auf dem PC immer weniger "kreativ" sein soll, sondern zum reinen Konsumvieh umerzogen werden soll. Jemand, der einfach nur noch antippt und nutzt! Eingeschlossen in eine nicht groß veränderbare, abgeschlossene Umgebung, wie auch heute auf Konsolen schon, damit man auch bloß nur den vorgegebenen Weg geht!

    Mir geht das von oben herab ständige Diktat seitens Microsoft sowas von auf den Senkel mittlerweile...

    Anstatt sich wie bei Mac OS auf ein anständiges und vorallem konsistentes (!) Nutzererlebnis festzulegen und damit die Kunden NICHT ständig mit verrückten Änderungen zu verwirren (ein Hammer bleibt auch immer ein Hammer und gute Werkzeuge muss man nicht ständig umändern!!!) hätte man auch einfach bei bewährtem bleiben können, es modern halten können und gleichzeitig SEPARAT und vollkommen FREIWILLIG Metro als Dashboard anbieten können! Aber nein, IHR MÜSST! Radikal das Startmenü entfernt und nachträglich via extra Patch dann auch den Registry Eintrag blockiert, der selbiges wieder zuvor reaktivieren konnte...

    Dieses diktatorische Gehabe und ständige brechen mit der User Experience kotzt mich einfach nur noch an! Wäre dem nicht so, könnten die Leute in jungen Jahren in der Schule den Umgang damit lernen und später bis ins Alter immer alles genau richtig bedienen, weil es Konsistent und logisch immer gleich aufgebaut wäre! Nicht alles ständig umgeworfen und wieder ganz anders! Gerade SO bindet man doch wohl Kunden an eine Marke! Indem sie sich auf eine User Experience eingewöhnen können, sie lieben lernen und sich damit so verbunden fühlen, daß sie dabei bleiben! Ständiges entsorgen von bewährtem ist doch bescheuert und ein ständiger Schuss in den eigenen Fuß! Damit vergrault man doch nur Leute und zwingt sie ständig abermals umzulernen und dadurch immer mehr negative Erinnerungen gegen die eigene Marke (Windows) zu entfachen! Das sammelt sich und irgendwann sagen dann immer mehr Leute "Schnauze voll, das mache ich nicht mehr länger mit!"

    Da sage ich mir, richtig so! Warum sollte man auch...

    Verarschen kann ich mich immerhin auch noch im Spiegel, dafür brauche ich keinen dritten O.o xD

  6. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.13 - 22:54

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade dass das Supportende erst 4/14 ist :)

    Von Windows 7?

  7. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: PaytimeAT 14.07.13 - 14:05

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also in meinem Bekanntenkreis mag überhaupt gar niemand Windows 8. Und
    > dieser ist nicht gerade klein und durch unterschiedlich alte Schichten auch
    > gut gemischt! :-)
    >
    > Und da sagt man sich, so lange es der alte mit XP bzw. 7 noch tut, werde
    > ich mir sicher keinen neuen holen mit 8.

    Komischerweise nutzen in meinen Bekanntenkreis ca 50% Windows 8

  8. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: PaytimeAT 14.07.13 - 14:16

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fuchsbaerga_online schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein Sohn (10 1/2 Jahre) hat sein Windows 7 Notebook geschrottet, ergo
    > hat
    > > er ein
    > > neues mit Windows 8 bekommen, es hat genau 5 Minuten gedauert, bis ich
    > ich
    > > die Bedienung erläutert hatte und er sagte "OK, cool, gefällt mir!"
    > > Immer dieses Gejammer von den ewig gestrigen "IT-Profis" die nur deshalb
    > > das Neue nicht wollen, weil sie Angst haben, ihr Know How-Vorsprung
    > > gegenüber den Normalusern schmilzt dahin.
    > > Ich finde Windows 8 gelungen, nehme die Änderungen von 8.1 zur Kenntnis
    > und
    > > freue mich über weitere Neuerungen.
    >
    > Köstlich! Das ist echt so komisch Dein Beitrag hier! :D
    >
    > 1. Ein 10-jähriges Kind lernt Dinge viel schneller und besser als
    > Erwachsene! Das Argument ist also für die Tonne. Bring mal irgendwelchen
    > älteren Angestellten ein neues OS bei. Viel Spaß! :-)
    > 2. "Ewig gestrige IT-Profis"? Wenn jemand vollkommen zutreffende Kritik an
    > einem neuen Betriebssystem hat, dann ist er "ewig gestrig"? Du hast
    > tatsächlich kein einziges eigenes Argument FÜR Windows 8 gebracht. Und wenn
    > man keine Argumente hat, dann fängt man an bockig zu werden? Armselig.

    > 3. Was zahlt Dir Microsoft dafür, dass Du Dich so freust auf die
    > Verfehlungen, die da noch so kommen mögen?

    Lächerlicher gehts kaum...
    Ich zitiere dich mal:
    "Und wenn
    man keine Argumente hat, dann fängt man an bockig zu werden? Armselig."

    und lies dir jetzt deinen 3. Punkt vor.

    Selbstdiss?

  9. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 18:25

    Tja, so unterscheiden sich die Ansprüche :-)

  10. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 18:25

    Nicht wirklich...

  11. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: PhoenixTwoFive 29.07.13 - 15:19

    Verdammt noch mal ihr regt mich auf!
    Wer zwingt euch denn mit Windows 8 einen Touchscreen zu benutzen?
    Man kann es genauso gut Mit Maus + Tastatur bedienen. Bin ich eigentlich der einzige der findet das man Win8 bequemer mit der Tastatur steuern kann als Win7? Wenn ihr mit der Tatsache dass Windows 8 mal kein Windows ist das nur technisch aktualisiert und mit mehr Glitterkram versehen wurde und auf Win7 bleiben wollt, kein Problem. Bleibt bei Win7. Keiner zwingt euch überhaupt Win8 zu kaufen. Und bei Neuen Rechnern hat man afaik ein recht auf eine Downgrade-Lizenz. Ausserdem kann man beim Kauf die EULA ablehnen, sich die kosten für die Windows-Lizenz zurückerstatten lassen, und Fedora, Ubuntu, Slackware, was auch immer man will installieren.

    Das ganze wird ja langsam zu einem Glaubenskrieg à la Protestanten vs Katholiken!

  12. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.13 - 15:46

    PhoenixTwoFive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verdammt noch mal ihr regt mich auf!

    Dein Problem :-)

    > Wer zwingt euch denn mit Windows 8 einen Touchscreen zu benutzen?

    Das für die Computermaus lächerlich suboptimale GUI.

    > Man kann es genauso gut Mit Maus + Tastatur bedienen.

    Nein. Da es primär ein Touch Interface ist kann man genau dies eben nicht genau so gut. Und früher brauchte man gar keine Tastatur zum bedienen.

    > Bin ich eigentlich
    > der einzige der findet das man Win8 bequemer mit der Tastatur steuern kann
    > als Win7?

    Ich glaube du bist der einzige der überhaupt den Computer mit der Tastatur steuern will :-)

    > Wenn ihr mit der Tatsache dass Windows 8 mal kein Windows ist das
    > nur technisch aktualisiert und mit mehr Glitterkram versehen wurde und auf
    > Win7 bleiben wollt, kein Problem.

    Wo ist der Punkt? Der Satz ist fehlerhaft.

    > Bleibt bei Win7. Keiner zwingt euch
    > überhaupt Win8 zu kaufen.

    Doch. Es ist auf fast jedem neuen Computer drauf.

    > Und bei Neuen Rechnern hat man afaik ein recht
    > auf eine Downgrade-Lizenz.

    Mit jeder Windows 8 Version? Wohl kaum. Genauso wie bei 7 auch schon nur bei bestimmten Versionen für Business Kunden hat man ein Downgrade Recht weil Microsoft es für Geschäftskunden aus berechtigten Gründen einräumt. Daß man es überhaupt erst mal machen muss, ist trotzdem nervig und zeitraubend. Und für einen Laien kaum zu bewältigen. Der nimmt dann lieber Abstand und ich tue das genauso. Soll der Kram halt im Laden vergammeln.

    > Ausserdem kann man beim Kauf die EULA ablehnen,
    > sich die kosten für die Windows-Lizenz zurückerstatten lassen, und Fedora,
    > Ubuntu, Slackware, was auch immer man will installieren.

    Ob die Läden das mitmachen ist fraglich :-)

    > Das ganze wird ja langsam zu einem Glaubenskrieg à la Protestanten vs
    > Katholiken!

    Ich glaube du unterliegst einer Fehlinterpretation.

  13. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: double1981 06.08.13 - 11:54

    Eine gute Metro App gibt es aber - den Desktop. Da kann man sogar mehrere Fenster anordnen und kann richtig effektiv damit arbeiten.

  14. Re: Windows 8 anyone?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.13 - 12:34

    double1981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine gute Metro App gibt es aber - den Desktop. Da kann man sogar mehrere
    > Fenster anordnen und kann richtig effektiv damit arbeiten.

    Ach, kann man das? Na wie schön aber auch! Und wenn man das gar nicht will sondern direkt einen anständigen kompletten wie gewohnten Desktop will? Ne lass mal...

    Alleine schon daß ich beim Kauf damit Microsoft ein Zeichen setze, daß dieser Weg (die PC's zu tabletisieren) richtig sein soll, lässt mich einen weiten Bogen um Windows 8 machen. Jetzt, seit der NSA Affäre, halte ich sogar komplett Abstand von Microsoft Produkten. Ich habe diese ständige elende Bevormundung satt! Wenn ich was kaufe, will ich damit gefälligst auch zufrieden sein und für mich ist Windows 8 das schlimmste Windows aller Zeiten! Und ich war seit Windows 95 mit dabei, soviel dazu...

    Die Usability des Metro Menüs ist einfach grottig mit der Maus!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München
  2. DevOps Engineer - Build Pipeline (w/m/d)
    DeepL GmbH, Köln, Paderborn (Home-Office möglich)
  3. Softwarearchitekt/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. SPS-Entwickler / Softwareentwickler für Steuerungssysteme (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de