1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Amazon und Co…

Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Oktavian 24.09.22 - 14:55

    Ja ich weiß, das gab es bei uns auch (Steinkohlesubvention) und gibt es auch heute noch (Agrarsubvention). Aber Frankreich war in solchen Belangen immer etwas heftiger als wir.

    Wie wäre es, einfach mal den Kunden entscheiden zu lassen, was er für sinnvoll hält?

  2. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Hugo.Popovic 24.09.22 - 16:12

    Viele Bürger sind sich den Konsequenzen nicht bewusst, welche kommen, wenn es keinen Wettbewerb mehr gibt.

  3. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: mojocaliente 24.09.22 - 16:16

    Hugo.Popovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Bürger sind sich den Konsequenzen nicht bewusst, welche kommen, wenn
    > es keinen Wettbewerb mehr gibt.

    Allerdings. Manch ein Horizont reicht da wirklich nur bis zum Gartenzaun.

  4. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Grolt 24.09.22 - 16:44

    Der Einzelhandel muss geschützt und gestärkt werden.

    Amazon zahlt (fast) keine Steuern, bezahlt seine Lagerarbeiter schlechte Löhne, produziert unmengen an Müll in dem nigel Nagel Neue Sachen weggeschmissen werden.

    Die Leute kaufen bei Amazon aus bequemlichkeit. Obwohl es eventuell deutlich bessere Alternativen gibt.

    Ich fahre jeden Tag auf dem Arbeitsweg an einem Buchhändler vorbei. Keine Kette, sondern ein klassischer Einzelhändler. Die haben sogar ne Online-Seite wo ich die Bücher bestellen kann und dann nach 1-2 abholen kann. Genauso einfach wie bei Amazon.

    Oder meine Switch Spiele. Es gibt da nen Einzelhändler in Gotha. Da bekomme ich Nintendo Titel deutlich günstiger zum Release. Inklusive Versandkosten. Und das sind dann auch Pegi Version ohne das häßliche USK Symbol.

    Nur zwei von vielen vielen anderen Beispielen bei dennen man genauso gut fährt wie bei Amazon.
    Nur ist Amazon halt übermächtig. Und deshalb ist es wichtig diese übermächtig mit Gesetzten zu bekämpfen mit denen der Einzelhandel vor Ort gestärkt werden kann.

    Und das sind nur 2 Beispiele von vielen anderen.

  5. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Dwalinn 24.09.22 - 16:53

    Bei Nahrung und Energie ist das aber immerhin nachvollziehbar um zumindest etwas unabhängig zu sein.

  6. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Muntermacher 24.09.22 - 16:55

    Hugo.Popovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Bürger sind sich den Konsequenzen nicht bewusst, welche kommen, wenn
    > es keinen Wettbewerb mehr gibt.

    Also in D. gibt es mit Buchpreisbindung keinen Wettbewerb. Einen Versandkostenzwang hier einzuführen wäre nur den Käufer zu bevormunden ins Geschäftbzu gehen.

  7. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: sovereign 24.09.22 - 17:16

    Der Kunde entscheidet nicht was sinnvoll ist sondern danach wie viel ihn etwas kostet und da können kleine nicht gegen große bestehen. Und wenn es nur noch große gibt, dann können die den Preis bestimmen. Und der Preis ist dann garantiert nicht mehr so günstig wie der, den sie benutzen um die Konkurenz los zu werden.

    Kunden sind dumm und kurzsichtig.

  8. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: robinx999 24.09.22 - 17:32

    Hugo.Popovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Bürger sind sich den Konsequenzen nicht bewusst, welche kommen, wenn
    > es keinen Wettbewerb mehr gibt.

    Die Frage ist halt ob abgesehen von Schulbüchern wo man keine Wahl hat nicht eher dazu führt das gedruckte Bücher immer mehr verschwinden und die Bücher Digital als ePaper vermarktet werden.

  9. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: us61170 24.09.22 - 17:33

    Aus welchem Grund sollte der Einzelhandel geschützt werden?
    Der ist nur Mittel zum Zweck um Ware vom Hersteller zum Kunden zu bringen.
    Wenn Autoren ihre Bücher selber verkaufen würden, würde auch keiner auf die Idee kommen hier den Einzelhandel oder Online Händler mit einzubeziehen.

  10. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Termuellinator 24.09.22 - 18:09

    Das Problem ist ja, dass die Preisbindung nur fuer den Endkunden gilt - Amazon kann den Verlagen quasi die Konditionen vorschreiben, kleine Buchhaendler koennen das nicht und zahlen dem entsprechend deutlich mehr bzw haben deutlich kleinere Margen...

  11. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: PrinzessinArabella 24.09.22 - 18:36

    Grolt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Einzelhandel muss geschützt und gestärkt werden.
    >
    > Amazon zahlt (fast) keine Steuern, bezahlt seine Lagerarbeiter schlechte
    > Löhne, produziert unmengen an Müll in dem nigel Nagel Neue Sachen
    > weggeschmissen werden.
    >
    > Die Leute kaufen bei Amazon aus bequemlichkeit. Obwohl es eventuell
    > deutlich bessere Alternativen gibt.
    >
    > Ich fahre jeden Tag auf dem Arbeitsweg an einem Buchhändler vorbei. Keine
    > Kette, sondern ein klassischer Einzelhändler. Die haben sogar ne
    > Online-Seite wo ich die Bücher bestellen kann und dann nach 1-2 abholen
    > kann. Genauso einfach wie bei Amazon.
    >
    > Oder meine Switch Spiele. Es gibt da nen Einzelhändler in Gotha. Da bekomme
    > ich Nintendo Titel deutlich günstiger zum Release. Inklusive Versandkosten.
    > Und das sind dann auch Pegi Version ohne das häßliche USK Symbol.
    >
    > Nur zwei von vielen vielen anderen Beispielen bei dennen man genauso gut
    > fährt wie bei Amazon.
    > Nur ist Amazon halt übermächtig. Und deshalb ist es wichtig diese
    > übermächtig mit Gesetzten zu bekämpfen mit denen der Einzelhandel vor Ort
    > gestärkt werden kann.
    >
    > Und das sind nur 2 Beispiele von vielen anderen.

    Es ist eine Mär das Amazon schlecht bezahlt. Auch im Einzelhandel sind die Arbeitgeber nicht immer altruistisch. Viele finden es gut bei Amazon ohne Kundenkontakt zu arbeiten. Kunden sind oft die Hölle.
    Wenn Amazon irgendwo ein logistikzentrum eröffnet, haben die örtlichen Arbeitgeber Angst das ihre Mitarbeiter zu Amazon wechseln. Das hört man häufiger.
    Und Amazon Paketdienst ist auch nicht umweltfeindlicher als der Gang zum Laden. Es wäre an der Zeit für fallende Ladenmieten und Chance für neue Konzepte. Als immer nur billigklamotten als hip zu verkaufen.
    Aber lieber sollen die onlinekunden zahlen damit alte Pfründe (vor allem Gewerbeimmobilien) geschützt werden



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.22 18:38 durch PrinzessinArabella.

  12. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: zampata 24.09.22 - 18:37

    > Der Einzelhandel muss geschützt und gestärkt werden.
    Muss er das? Welchen Nutzem bietet er?
    > Amazon zahlt (fast) keine Steuern
    In der Tat muß man etwas an der Gesetzgebung ändern damit so etwas für Konzerne nicht mehr geht. Dies betrifft aber alle Konzerne.
    > bezahlt seine Lagerarbeiter schlechte
    Tun Sie das? Bie mit Quellen. Und wie du schon selbst sagst sind es Lagerarbeiter und keine Verkäufer daher ist der Tarifvertrag für Lagerarveiter schon naheliegend.
    > unmengen an Müll in dem nigel Nagel Neue Sachen
    > weggeschmissen werden.
    Dagegen muss nach was machen.
    >
    > Die Leute kaufen bei Amazon aus bequemlichkeit.
    Ja. Ich kann da Sinnhaftigkeit was bestellen und die Lieferung ist bei mir zuhause wenn ich von der Arbeit zuhause ankomme.
    Allerdings haben außer Lebensmittel Läden kaum noch Geschäfte nach 20 Uhr offen. Tja dann bestell ich halt bei Amazon, an mir sind sie ja nicht interessiert.

    > Ich fahre jeden Tag auf dem Arbeitsweg an einem Buchhändler vorbei. Keine
    > Kette, sondern ein klassischer Einzelhändler. Die haben sogar ne
    > Online-Seite wo ich die Bücher bestellen kann und dann nach 1-2 abholen
    > kann. Genauso einfach wie bei Amazon.
    Öffnungszeiten?
    >.
    > Und das sind dann auch Pegi Version
    Uff, nein Danke.

    > Nur zwei von vielen vielen anderen Beispielen bei dennen man genauso gut fährt wie bei Amazon.
    Nahe sieht für mich bisher nicht so aus.

    > Und das sind nur 2 Beispiele von vielen anderen.
    Es sind zwei Beispiele auf deinem Lebwn aber das gilt noch lange nicht für andere.

  13. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: EWCH 24.09.22 - 19:43

    > > Amazon zahlt (fast) keine Steuern
    > In der Tat muß man etwas an der Gesetzgebung ändern damit so etwas für
    > Konzerne nicht mehr geht.

    Der Staat bekommt von meiner Bestellung bei den meisten Waren direkt 19%. Das ist im internationalen Vergleich schon ziemlich viel. Von den Loehnen der Amazon Mitarbeiter geht nochmal mehr als die Haelfte an den Staat. Noch hoeher ist der Anteil bei Energie.
    Das Einzige was Amazon nicht in enormer Hoehe zahlt sind Steuern auf Gewinn - weil kaum Gewinn anfaellt. Denn Amazon reinvestiert das Meiste.
    Ich glaube aber kaum dass ein Buchhaendler sehr viel mehr zahlt, denn deren Gewinnmarge ist auch nicht sonderlich hoch.

  14. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: gadthrawn 24.09.22 - 20:09

    Termuellinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist ja, dass die Preisbindung nur fuer den Endkunden gilt -
    > Amazon kann den Verlagen quasi die Konditionen vorschreiben, kleine
    > Buchhaendler koennen das nicht und zahlen dem entsprechend deutlich mehr
    > bzw haben deutlich kleinere Margen...


    Eigentlich gibt es kaum echte kleine Buchhändler, sind eigentlich alles in Ketten.

  15. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Morons MORONS 24.09.22 - 20:28

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Termuellinator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem ist ja, dass die Preisbindung nur fuer den Endkunden gilt -
    > > Amazon kann den Verlagen quasi die Konditionen vorschreiben, kleine
    > > Buchhaendler koennen das nicht und zahlen dem entsprechend deutlich mehr
    > > bzw haben deutlich kleinere Margen...
    >

    > Eigentlich gibt es kaum echte kleine Buchhändler, sind eigentlich alles in
    > Ketten.

    > In welchem physikalischen Universum lebst du? Ich habe hier fußläufig mindestens 5 gute Buchhandlungen (Berlin-Schöneberg) und ich kenne in der ganzen Stadt noch zig andere.

  16. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Nutzer-name 24.09.22 - 20:38

    Hugo.Popovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Bürger sind sich den Konsequenzen nicht bewusst, welche kommen, wenn
    > es keinen Wettbewerb mehr gibt.

    Stimmt, dann könnte ja alles teurer werden.. Oh wait... das wird es bereits jetzt schon, wenn die Versandkosten künstlich erhöht werden.

    Daher kaufe ich lieber jetzt günstig und subventioniere keine unfähige Branche, statt jetzt teuer und später teuer, weil man auch später versuchen wird mit solchen Maßnahmen obsolete Strukturen zu erhalten.

  17. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Renegade3349 24.09.22 - 20:41

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welchem physikalischen Universum lebst du? Ich habe hier fußläufig
    > mindestens 5 gute Buchhandlungen (Berlin-Schöneberg) und ich kenne in der
    > ganzen Stadt noch zig andere.
    Vermutlich in der realen Welt und nicht in Berlin.

  18. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Oktavian 24.09.22 - 21:13

    > Das Problem ist ja, dass die Preisbindung nur fuer den Endkunden gilt -
    > Amazon kann den Verlagen quasi die Konditionen vorschreiben,

    Es steht jedem Verlag frei, nicht über Amazon zu verkaufen.

    > kleine
    > Buchhaendler koennen das nicht

    Von welchen kleinen Buchhändlern redest du? Thalia oder Hugendubel?

  19. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Oktavian 24.09.22 - 21:21

    > Der Einzelhandel muss geschützt und gestärkt werden.

    Warum? Ist das ein Naturgesetz?

    Die Kunden sehen das jedenfalls zum Großteil anders.

    > Amazon zahlt (fast) keine Steuern,

    Das Problem ließe sich durch kompetente Gesetzgeber lösen. Das ist ja kein Amazon-spezifisches Problem. Ein explizites Lex Amazon, das nur künstlich die Preise erhöht, ist jedenfalls kein Beitrag zur Lösung.

    > bezahlt seine Lagerarbeiter schlechte
    > Löhne,

    Amazon zahlt bessere Löhne als die meisten anderen ihren Lagerarbeitern. Denkst Du, bei Grossisten, die die Buchhandlungen beliefern, werden bessere Löhne gezahlt?

    > produziert unmengen an Müll in dem nigel Nagel Neue Sachen
    > weggeschmissen werden.

    Ja, das ist aber wiederum kein Amazon-spezifisches Problem, sondern eher ein Kunden-Problem. Wie oft ließt man (auch hier im Forum): Ich habe bestellt, die Ware hatte offensichtlich schon mal ein Kunde, hab ich direkt zurückgeschickt, ich will unangefasste Neuware.

    > Die Leute kaufen bei Amazon aus bequemlichkeit. Obwohl es eventuell
    > deutlich bessere Alternativen gibt.

    Bequemlichkeit ist ein Grund. "Besser" ist ein ziemlich schwammiges Kriterium da nicht messbar. Du müsstest schon angeben, in welchen Kriterien Du welche Alternativen für "besser" hältst.

    > Ich fahre jeden Tag auf dem Arbeitsweg an einem Buchhändler vorbei. Keine
    > Kette, sondern ein klassischer Einzelhändler. Die haben sogar ne
    > Online-Seite wo ich die Bücher bestellen kann und dann nach 1-2 abholen
    > kann. Genauso einfach wie bei Amazon.

    Wo ist jetzt der Punkt?

    Geht es dem gut? Schlecht? Kaufst du da? Oder nicht?

    > Oder meine Switch Spiele. Es gibt da nen Einzelhändler in Gotha. Da bekomme
    > ich Nintendo Titel deutlich günstiger zum Release. Inklusive Versandkosten.
    > Und das sind dann auch Pegi Version ohne das häßliche USK Symbol.

    Ja? Und? Dann solltest Du da kaufen, wenn das sinnvoll für dich ist. Ist doch super, wenn es gute Alternativen gibt.

    > Nur zwei von vielen vielen anderen Beispielen bei dennen man genauso gut
    > fährt wie bei Amazon.

    Ja, natürlich gibt es Alternativen. Und das ist doch toll so. Amazon war nie so wahnsinnig günstig. Die Vorteile sind guter Service und sehr umfangreiches Warenangebot.

    > Nur ist Amazon halt übermächtig. Und deshalb ist es wichtig diese
    > übermächtig mit Gesetzten zu bekämpfen mit denen der Einzelhandel vor Ort
    > gestärkt werden kann.

    Warum es hier ein Lex Amazon braucht, ist immer noch nicht klar. Wenn die Händler vor Ort gut sind, überleben sie. Super. Und wenn sie nicht gut sind, sterben sie. Auch gut.

  20. Re: Lebenserhaltende Maßnahmen für tote Pferde

    Autor: Morons MORONS 24.09.22 - 21:23

    Renegade3349 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Morons MORONS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In welchem physikalischen Universum lebst du? Ich habe hier fußläufig
    > > mindestens 5 gute Buchhandlungen (Berlin-Schöneberg) und ich kenne in
    > der
    > > ganzen Stadt noch zig andere.
    > Vermutlich in der realen Welt und nicht in Berlin.

    Du hast doch noch nie einen Buchladen von innen gesehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.22 21:24 durch Morons MORONS.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Analyst (m/w/d)
    LEONI, Nürnberg
  2. (Junior) IT-Projektleiter (m/w/d) Vertrieb
    Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg
  3. Software-Entwickler (m/w/d) in PHP
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg,Berlin
  4. Infrastrukturmanager/-in (w/m/d) im Referat "Systemarchitektur, Infrastrukturmanagement, Anforderungsanalyse" ... (m/w/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires IV - Anniversary Edition -45%, For Honor - Complete Edition -77%)
  2. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  3. (wechselnde Angebote)
  4. 27,99€ (-53%)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de