1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Media Markt-Saturn…

Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: FrankGallagher 28.09.18 - 12:36

    Konkurrenz ist immer gut für den Kunden, aber bei NBB kauf ich nicht mal mehr, wenn ich viel sparen würde.
    Unglaublicher Support, der denkt die Gewährleistung wäre nur ein Vorschlag des Staates und nicht verbindlich. Musste zweimal anwaltlich gegen den Laden vorgehen. Beide male gewonnen, aber die verlorene Zeit bekomme ich nicht wieder. Mehr als zwei Chancen habe sie dann auch nicht mehr verdient.
    MediaSaturn, Cyberport und Amazon sind da deutlich besser. Die halten sich nicht nur an die Gesetze, nein sie sind sogar Kulant.

  2. Re: Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: Zazu42 28.09.18 - 12:53

    Ich hatte mit NBB bisher keiene Probleme und wir bestellen fast unseren ganzen IT Bedarf dort. Wenns günstiger ist auch mal bei Cyberport die sind auch ok. Aber MediaSaturn da kannst nur bestimmte Angebote kaufen der Rest ist da gnadenlos überteuert.

    bsp: HP EliteBook x360 1030 G3


    https://www.notebooksbilliger.de/hp+elitebook+x360+1030+g3+4qy26ea?nbb=45c48c
    https://www.cyberport.de/?DEEP=1C22-1E8&APID=14

    Das g3 gibts da noch garnicht:

    https://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-x360-1030-g2-2254454.html
    https://www.saturn.de/de/product/_hp-x360-1030-g2-2302150.html



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.18 13:02 durch Zazu42.

  3. Re: Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: Seismoid 28.09.18 - 12:55

    ja, das sind leider erfahrungen die ich auch schon machen musste; nicht bei NBB, sondern einfach beim online-kauf. dort wollte man mir schon einreden ich hätte von meinem widerrufsrecht gebrauch gemacht, obwohl ich erst per email und nochmal schriftlich in der rücksendung ausdrücklich eine mangelbeseitigung nach gewährleistungsrecht (sachmangelhaftung) verlangt habe. das passiert vor allen bei den händlern, die komplett unterschiedslos nur eine "rücksendung" ermöglichen, ohne den kunden dabei nach gründen zu fragen, oder einfach davon auszugehen, dass alles was in den ersten 14 tagen zurück kommt automatisch ein widerruf sei. die super geschäftsprozesse halt ...

  4. Re: Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: Palerider 28.09.18 - 12:56

    Kann ich nicht bestätigen, habe dort (Geschäft in Hannover) zweimal etwas gekauft:
    Einmmal ein recht preiswertes Smartfon - Funktionierte nicht richtig - hingebracht - neues bekommen. Schienen etwas verpeilt aber insgesamt problemlos.

    Später mal einen Rechner gekauft (Komplettsystem), da war eine Steckverbindung an der Festplatte raus - konnte ich schnell beheben. Auf meine diesbezügliche Email wurde (zumindest scheinbar) interessiert reagiert.

  5. Re: Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: Targi 28.09.18 - 13:00

    > MediaSaturn, Cyberport und Amazon sind da deutlich besser. Die halten sich
    > nicht nur an die Gesetze, nein sie sind sogar Kulant.

    Kann ich gerade für Cyberport nicht bestätigen, von denen lasse ich in Zukunft auch die Finger.

  6. Re: Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: narfomat 28.09.18 - 13:05

    interessiert mich beim notebookkauf wie die friedensfahrt, weil ich sowieso nur notebooks mit qualifiziertem hersteller-VoS kaufe... alles andere ist gambling.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.18 13:06 durch narfomat.

  7. Re: Wenn mit NBB Support, dann kann ich verzichten

    Autor: freddx12 28.09.18 - 13:35

    Zumindest hier im Laden in Hannover macht der NBB service null probleme. Tauscht anstandslos jede noch so teure ware um.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. Sammelkartenspiel: Bethesda entwickelt The Elder Scrolls Legends nicht weiter
    Sammelkartenspiel
    Bethesda entwickelt The Elder Scrolls Legends nicht weiter

    Kleine Updates und Belohnungskarten gibt es weiterhin, aber sehr viel mehr Arbeit will Bethesda nicht in The Elder Scrolls Legends investieren. In der Community konnte sich der Free-to-Play-Titel nie richtig durchsetzen.

  2. Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book entfachen mehr Aufruhr
    Microsoft
    Aufblähende Akkus im Surface Book entfachen mehr Aufruhr

    Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

  3. Odo: Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
    Odo
    Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot

    Star-Trek-Fans kennen ihn als Odo, in Boston Legal spielte er den Anwalt Paul Lewiston, zudem hatte er Rollen in mehreren Filmen des Regisseurs Robert Altman: Der US-amerikanische Schauspieler René Auberjonois ist in Los Angeles an einer Krebserkrankung gestorben.


  1. 11:22

  2. 10:34

  3. 10:09

  4. 08:59

  5. 08:43

  6. 07:38

  7. 07:20

  8. 17:32