1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Stuttgart 21: Daimler lässt…

Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: giovanni.forza 24.05.11 - 08:20

    Menschen wie die beleidigen _alle_ anderen Menschen auf dem Planeten durch ihre bloße Existenz. Warum lassen wir deren Facebook-Gruppen nicht abschalten?

    Ach ja stimmt, weil die alles dürfen und alle anderen garnichts. Nicht mal ne eigene Meinung haben, weil nur von Vorstandsführern und notorischen Politikstern explizit zugelassene Meinungen zulässig sind. Alles andere ist Terrorismus und Gedankenverbrechen.

  2. Re: Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: Huutsch 24.05.11 - 09:01

    Genau! Und es sind keineswegs die Linken wie Putin, Chaves, Castro, Kim Jong-IL oder Hu Jintao die nur die eigene Meinung zulassen und Journalisten und Andersdenkende verschwinden lassen.

    Ich würde mir wünschen die Merkel würde Dir das zukommen lassen was Du verdienst, eine anständige politsche Bildung.

  3. Re: Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 09:18

    giovanni.forza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Menschen wie die beleidigen _alle_ anderen Menschen auf dem Planeten durch
    > ihre bloße Existenz. Warum lassen wir deren Facebook-Gruppen nicht
    > abschalten?
    >
    > Ach ja stimmt, weil die alles dürfen und alle anderen garnichts. Nicht mal
    > ne eigene Meinung haben, weil nur von Vorstandsführern und notorischen
    > Politikstern explizit zugelassene Meinungen zulässig sind. Alles andere ist
    > Terrorismus und Gedankenverbrechen.
    >

    1. Wer sich heute auch noch namentlich im Netz darstellt, der ist auch so naiv und glaubt noch an einen freie Meinungsäußerung. Das war der erste Fehler.

    2. Wer solche Subjekte beschimpft der sollte auf die Wortwahl achten. Genauso wie Politiker ihre Lügen dem Pöbel unterbreiten. Sinnvoll ist es eine persönliche Anrede zu vermeiden. Etwas allgemeiner aber im Grunde verständlich ausgedrückt erspart einem mögliche Schritte derer. Dann kann eigentlich auch nichts schiefgehen.

    3. Lohnt es sich nicht den Kopf für die Allgemeinheit im Lande hinzu halten?
    Der größte Teil der deutschen Bevölkerung hat ohnehin ziemlich radikale Ansichten, geprägt durch die TV-Medien oder sind von Natur aus Schleimscheißer, die auch noch heute den rechten Arm erheben täten wenn man denen das Blaue vom Himmel verspricht.

    Diese Aktion war, abgesehen vom Mut, eigentlich nur dumm und hätte man auch anders, neutraler - anonym(ous) mäßig - aufziehen können. Besonders wenn man dann auch noch an der Quelle des Übels sitzt.

    Und was den Terrorismus betrifft: Wer diesen sucht, der muss noch nicht einmal Auswandern oder nach Afghanistan gehen. Diese sitzen direkt vor unserer Nase.
    Das sind Hochverräter. Menschen die nur ihren eigenen Profit/Erfolg sehen und dafür sogar ihre eigne Brut verkaufen täten, wenn diese es müssten. Da braucht man sich nur Typen wie Strauß oder Sarrazin und deren Verhältnis zu ihren Söhnen anschauen oder Kohl, Schröder und Fischer und deren Verhältnis zu oder gegenüber Frauen (keine Auszeichnung für jene Frauen die sich dafür hergeben!). Diese kann man alle getrost mit den anderen kranken Gestalten unserer Geschichte auf eine Stufe stellen ohne dabei einen Fehler zu machen.

    Hoffnung macht derweil nur dass was in Ägypten passiert. Man kann nur hoffen dass jene dort ihre Demokratie sicherer, standfester aufbauen als dies hier der Fall war und nicht unsere einfach blind übernehmen werden.

  4. Re: OMG..... URALT...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 09:29

    Immer gleich solche Vergleiche heranzuziehen ... und dann noch die Linke - welche ja auch aus Wessi's besteht mit Putin zu vergleichen...

    So etwas tun nur geistig unterbelichtete Menschen deren Synapsen zu mehr Leistung nicht fähig sind oder deren Denken nur aus bereits geschriebenen Veröffentlichungen, alá N-TV24, besteht :/

    Und wenn du hier schon mit Merkel,. unserem Bankenzinsluder, auf die Kagge hauen willst, dann würde ich dir mal ihre Biografie empfehlen. Der hat die Arbeit im Propaganda-Sekretariat der FDJ, des liebstem Kind der SED/STASI, nämlich verdammt viel Spaß gemacht...

    Auch das gehört zur "anständigen" politischen Bildung !

    Schau mal wer in der EU die Präsidentschaft hat... Kleiner Tipp: Putin ist es nicht, aber die Richtung stimmt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.11 09:30 durch firehorse.

  5. Re: Don't

    Autor: Free Mind 24.05.11 - 09:46

  6. Re: OMG..... URALT...

    Autor: Huutsch 24.05.11 - 09:49

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer gleich solche Vergleiche heranzuziehen ... und dann noch die Linke -
    > welche ja auch aus Wessi's besteht mit Putin zu vergleichen...
    >
    > So etwas tun nur geistig unterbelichtete Menschen deren Synapsen zu mehr
    > Leistung nicht fähig sind oder deren Denken nur aus bereits geschriebenen
    > Veröffentlichungen, alá N-TV24, besteht :/
    >
    > Und wenn du hier schon mit Merkel,. unserem Bankenzinsluder, auf die Kagge
    > hauen willst, dann würde ich dir mal ihre Biografie empfehlen. Der hat die
    > Arbeit im Propaganda-Sekretariat der FDJ, des liebstem Kind der SED/STASI,
    > nämlich verdammt viel Spaß gemacht...
    >
    > Auch das gehört zur "anständigen" politischen Bildung !
    >
    > Schau mal wer in der EU die Präsidentschaft hat... Kleiner Tipp: Putin ist
    > es nicht, aber die Richtung stimmt...

    Danke das Du meine Meinung akzeptierst und mich nicht verumglimpfst oder gar beleidigst. Das macht ein faires freies demokratisches miteinander aus.

    Und ich meinte nicht die Partei die Linke.

    ><((((º>

  7. Re: Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: giovanni.forza 24.05.11 - 09:52

    Ich gehe mal davon aus, dass dir die Verbindung Merkel / Berlusconi im selben Satz missfällt. Dazu sei dir nahegelegt, dass Merkel eine Strohpuppe der deutschen Vorstandsführer ist, während Berlusconi nur er selbst ist, ohne sich hinter scheindemokratischem Gesabbel zu verstecken.

    Von daher stehen die Verhältnisse in Italien deutlich "ehrlicher" als in Deutschland. Deutsche wie du glauben ja immer noch, dass ihre durch mediale Meinungs-Induktion geformte politische Stimme einen Sinn hat ...

  8. Re: OMG..... URALT...

    Autor: giovanni.forza 24.05.11 - 10:00

    Jetzt musst du uns nurnoch genau erzählen, was für dich eine Beledigung / Verunglimpfung ist, damit wir darauf in Zukunft Rücksicht nehmen können.

  9. Re: OMG..... URALT...

    Autor: Huutsch 24.05.11 - 10:11

    giovanni.forza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt musst du uns nurnoch genau erzählen, was für dich eine Beledigung /
    > Verunglimpfung ist, damit wir darauf in Zukunft Rücksicht nehmen können.

    firehorse:
    "So etwas tun nur geistig unterbelichtete Menschen deren Synapsen zu mehr
    Leistung nicht fähig sind oder deren Denken nur aus bereits geschriebenen
    Veröffentlichungen, alá N-TV24, besteht :/"

    Das war doch nicht so schwer zu finden.
    Und Du brauchst keine Rücksicht auf mich zu nehmen, es reicht schon mich nicht als geistig unterbelichteten Menschen desen Synapsen zu mehr Leistung nicht fähig sind hinzustellen.

    Danke

  10. Re: OMG..... URALT...

    Autor: giovanni.forza 24.05.11 - 10:22

    Aber wenn's doch die Wahrheit ist? Wie kann man denn eine solche Beobachtung (für den Betroffenen) verträglicher formulieren?

  11. Re: OMG..... URALT...

    Autor: Tantalus 24.05.11 - 10:24

    giovanni.forza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn's doch die Wahrheit ist? Wie kann man denn eine solche
    > Beobachtung (für den Betroffenen) verträglicher formulieren?

    Nur, weil jemand nicht Deiner Meinung ist, ist derjenige noch lange nicht "geistig unterbelichtet". Darüber solltest Du Dir mal Gedanken machen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: OMG..... URALT...

    Autor: giovanni.forza 24.05.11 - 10:26

    Ja Moment mal, ich hätte sowas niemals geschrieben. Dafür bin ich schon zu oft bei Golem rausgeflogen ...

    XD

  13. Re: Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: Icestorm 24.05.11 - 10:56

    Lerne erstmal, dass es nicht Vorstands"führer", sonder Vorstände und Vorstandsvorsitzende heißt, bevor Du postest.
    Ja, ich weiß, für Dich sind alles Nazis, schon klar ...

  14. Re: Und WO

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 10:58

    Huutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > giovanni.forza schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt musst du uns nurnoch genau erzählen, was für dich eine Beledigung
    > /
    > > Verunglimpfung ist, damit wir darauf in Zukunft Rücksicht nehmen können.
    >
    > firehorse:
    > "So etwas tun nur geistig unterbelichtete Menschen deren Synapsen zu mehr
    > Leistung nicht fähig sind oder deren Denken nur aus bereits geschriebenen
    > Veröffentlichungen, alá N-TV24, besteht :/"
    >
    > Das war doch nicht so schwer zu finden.
    > Und Du brauchst keine Rücksicht auf mich zu nehmen, es reicht schon mich
    > nicht als geistig unterbelichteten Menschen desen Synapsen zu mehr Leistung
    > nicht fähig sind hinzustellen.
    >
    > Danke

    Wo habe ich Dich persönliche beleidigt?

    Nur weil du dir diesen Stiefel selbst anziehst mut du mir net gleich einen ollen stinke<°°)))>< verpassen....

    Jetzt bin ich nämlich eingeschnappt ;)

  15. Re: Wer mit Steinen wirft...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 11:03

    kemnste den? Sicherlich...

    "Ich würde mir wünschen die Merkel würde Dir das zukommen lassen was Du verdienst, eine anständige politsche Bildung."

    Hingegen hat er sich bei meiner Meinung über bestimmte Menschen den Schuh selbst angezogen.

    Es kommt immer auf die Formulierung an.

  16. Re: Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 11:12

    da kannste dann aber auch gleich die gesamte europäische Führung in einen Sack werfen und mit dem Knüppel druffhauen. Das bleibt sich Jacke wie Hose.

    Merkel ist allerdings und aufgrund unserer politischen Vergangenheit noch gezwungen auf gewisse Bereiche - Volksmeinungen - einzugehen. Diese anderen haben dies überhaupt nicht mehr nötig und lassen nur noch mit den Polizeiapparat sprechen.

    Gut. Spanien kann man ausnehmen. Diese haben trotz Demo-Verbot die Knüppel der Polizei zurückgehalten, was diese aber auch mussten. Sonst hätten wir in der EU das was sich in Nordafrika gerade abspielt.

    ---
    Ich hoffe nur dass unser "Schleimschieter" noch die Rechnung für seine "Zurückhaltung" gegen Gadafi präsentiert bekommt. Verdient haben wir es, nachdem wir diesen Diktator und seinem Machterhalt mit Waffenverkäufen - Waffen für Oil- unterstützt haben.

  17. Re: Vorstandsführer, Merkel und Berlusconi ...

    Autor: giovanni.forza 24.05.11 - 18:32

    Natürlich hast du recht. Die Demokratie ist weltweit zu einer Inszenierung im absurdesten orwellschen Sinne verkommen. Aber nur weil die Berliner Puppenkiste vordergründig auf Input reagiert, heißt das noch lange nicht, dass diese Reaktion irgend einen Einfluss auf den Output hat.

  18. FULLACK! (kwT.)

    Autor: Der Kaiser! 25.05.11 - 16:51

    Zitieren macht hier keinen Sinn. Ich stimm dem ganzen Beitrag zu.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  3. Hochschule Heilbronn, Sontheim
  4. ING Deutschland, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 369,99€ (Bestpreis!)
  2. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 634,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt