1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Youtube: ARD und ZDF…

Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: schap23 17.11.19 - 21:01

    Auf YouTube kann ich Sprachen lernen, die Grundlagen der KI, digitale Photobearbeitung, aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse. Nur ein Teil von dem, was ich da bekomme.

    Im Fernsehen habe ich schon lange nichts interessantes gefunden und die spannenden Gesprächssendungen im Radio sind auch eine Sache von vor 30, 50 Jahren.

  2. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: windbeutel 17.11.19 - 21:32

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf YouTube kann ich Sprachen lernen, die Grundlagen der KI, digitale
    > Photobearbeitung, aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse. Nur ein Teil von
    > dem, was ich da bekomme.
    >
    > Im Fernsehen habe ich schon lange nichts interessantes gefunden und die
    > spannenden Gesprächssendungen im Radio sind auch eine Sache von vor 30, 50
    > Jahren.

    LOL, der war gut.

  3. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: Untrolla 17.11.19 - 23:57

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf YouTube kann ich Sprachen lernen, die Grundlagen der KI, digitale
    > Photobearbeitung, aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse. Nur ein Teil von
    > dem, was ich da bekomme.
    >
    > Im Fernsehen habe ich schon lange nichts interessantes gefunden und die
    > spannenden Gesprächssendungen im Radio sind auch eine Sache von vor 30, 50
    > Jahren.

    Und deine tagesaktuellen Nachrichten beziehst du dann auch von YouTube?

  4. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: tonictrinker 18.11.19 - 00:04

    Qualität vor allem. :D
    Jeder Dämlack kann auf Youtube seine Version von der Erdscheibe verbreiten. Wer das nicht rafft, ist dort hoffnungslos verloren. Zum Glück gibt es auch dort Inhalte der ÖR. Wie maiLAB zum Beispiel.

  5. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: azeu 18.11.19 - 07:18

    > Qualität vor allem. :D

    In der Tat. Da gibts auch Qualität außerhalb des deutschen ÖRR. Man mag es kaum glauben. Andere vernünftige Menschen auf der Welt teilen ihr Wissen ebenfalls auf YouTube mit.

    https://www.youtube.com/user/1veritasium
    https://www.youtube.com/user/Thoughty2
    ...

    maiLAB wurde nicht von den ÖR ins Leben gerufen. Die war vor FUNK schon erfolgreich auf YouTube unterwegs. Aber das ist wieder so ein typisches Beispiel dafür, dass man den ÖR jegliche Qualität automatisch in die Schuhe schiebt obwohl maiLAB anfangs mit den ÖR absolut nichts zu tun hatte.

    DU bist ...

  6. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: azeu 18.11.19 - 07:21

    Wäre das so abwegig sich auf YouTube auch Nachrichten von anderen Ländern rein zu ziehen?

    DU bist ...

  7. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: Muhaha 18.11.19 - 08:07

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das ist wieder so ein typisches
    > Beispiel dafür, dass man den ÖR jegliche Qualität automatisch in die Schuhe
    > schiebt obwohl maiLAB anfangs mit den ÖR absolut nichts zu tun hatte.

    Die Übernahme von MaiLab ist also kein Indiz dafür, dass Qualität in der Programmplanung einen wichtigen Stellenwert einnimmt? Weil, wenn der ÖR kein Interesse an Qualität hätte, hätte man doch nicht ... es muss nicht alles selber produziert werden, man kann auch Inhalte übernehmen und den Kreativen mehr Einkommenssicherheit bieten, damit diese weiterhin Qualität liefern können. Stell Dir den ÖR hier einfach als Unterstützer auf Patreon vor :)

  8. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: spyro2000 18.11.19 - 08:11

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Qualität vor allem. :D
    > Jeder Dämlack kann auf Youtube seine Version von der Erdscheibe verbreiten.
    > Wer das nicht rafft, ist dort hoffnungslos verloren. Zum Glück gibt es auch
    > dort Inhalte der ÖR. Wie maiLAB zum Beispiel.

    Ok, Boomer (augenroll).

  9. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: azeu 18.11.19 - 08:37

    Also bei maiLAB hat der ÖR hier wohl mehr Interesse an der jungen Zielgruppe als an der Qualität des Kanals ;)

    DU bist ...

  10. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: Muhaha 18.11.19 - 09:02

    Nichts ist peinlicher als der falsche Einsatz von Mems.

  11. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: Muhaha 18.11.19 - 09:02

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei maiLAB hat der ÖR hier wohl mehr Interesse an der jungen
    > Zielgruppe als an der Qualität des Kanals ;)

    Das auch :)

  12. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: theFiend 18.11.19 - 09:32

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei maiLAB hat der ÖR hier wohl mehr Interesse an der jungen
    > Zielgruppe als an der Qualität des Kanals ;)

    Daran ist ja nix verwerfliches, solange eben auch die Qualität stimmt. Denn die Qualität braucht auch eine verlässliche Basis, und nachdem was man so hört, ist das bei Youtube gerade eher so mittel...

    Und hinsichtlich nachrichten muss ich jetzt wirkich mal fragen: kenn hier denn einer eine gute, verlässliche Quelle von Nachrichten bei Youtube, die NICHT von einem ausländischen ÖR finanziert werden, von einem anderen Land im allgemeinen, oder von bestimmten Interessensgruppen? Wäre mir noch nicht untergekommen.

    Ganz fraglos bietet Youtube auch viel interessanten content, neben den tonnen an Verschwörungstheoretikern und Dampfplauderern. Gerade politischer content aber wird bie Youtube überhaupt nicht bezahlt, und so gut wie jeder von denen die das machen (wie z.B. Jung & Naiv) muss sich über andere Quellen finanzieren. Das macht schlicht abhängig, und automatisch auch einseitig.

  13. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: Eheran 18.11.19 - 10:21

    >Wäre mir noch nicht untergekommen.
    Von alleine stolpert man über sowas auch nicht. Bei Youtube gibt es viel viel viel viel viel zu viele Sachen, als dass man über sowas einfach zufällig stolpert. Da muss man sich schon selbst hinter klemmen und die Suche bemühen. Dann kann man auch die Actioncam der Rebellen angucken oder die Kamera am Rohr des Panzers usw. usf.
    Noch näher an die Realität wird man anders wohl nicht kommen.

  14. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: theFiend 18.11.19 - 10:35

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss man sich schon selbst hinter klemmen und die
    > Suche bemühen.

    Achwas, eine Suche? Ja wow, da wär ich nie drauf gekommen! Danke das es dich und deine wertvollen Tipps gibt!

    Und jetzt empfehl mir doch mal einen echt unabhängigen Nachrichtenkanal auf Youtube bitte!

  15. Klarer Fall von Dunning-Kruger

    Autor: Marvin-42 18.11.19 - 10:41

    Ich versteh, warum meine Frau nach Vorstellungsgesprächen mit der Generation Youtube&Netflix so frustriert ist.

    >Im Fernsehen habe ich schon lange nichts interessantes gefunden
    Tipp: Es gibt Podcasts ohne Ende zu den genannten Themen. Und es gibt auch Mediatheken und jede Menge Sender, die du wahrscheinlich nicht mal kennst.

  16. Re: Vielfalt, Qualität und Offenheit - deshalb YouTube

    Autor: Eheran 18.11.19 - 10:48

    Definiere mir erstmal, was für dich ein "echt unabhängiger Nachrichtenkanal" ist.
    Vorher brauche ich mir nicht die mühe machen, ernsthaft Kanäle rauszusuchen. Da kommt sonst nur: Ne, der zählt nicht, weil...

  17. Re: Klarer Fall von Dunning-Kruger

    Autor: azeu 18.11.19 - 10:49

    > Auf YouTube kann ich Sprachen lernen, die Grundlagen der KI, digitale Photobearbeitung, aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse. Nur ein Teil von dem, was ich da bekomme.

    Im Fernsehen läuft sowas nicht permanent.

    DU bist ...

  18. Re: Klarer Fall von Dunning-Kruger

    Autor: theFiend 18.11.19 - 10:49

    Gut, man muss halt auch einschränken, wer primär leichte Unterhaltung sucht der tut sich bei den ÖR wirklich schwer.

    Wer aber gerne was für seine Bildung tut, Dokus mag, Geschichte mag sich für Politik interessiert usw. der wird da ganz gut bedient. Die Mediatheken sind noch nicht optimal, aber man findet auch schon reichlich zu vielen Themen...

  19. Re: Klarer Fall von Dunning-Kruger

    Autor: azeu 18.11.19 - 10:52

    > Gut, man muss halt auch einschränken, wer primär leichte Unterhaltung sucht der tut sich bei den ÖR wirklich schwer.

    Bei ARD und ZDF definitiv nicht. Da läuft den Tag über nichts anderes.

    DU bist ...

  20. Re: Klarer Fall von Dunning-Kruger

    Autor: theFiend 18.11.19 - 12:42

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Gut, man muss halt auch einschränken, wer primär leichte Unterhaltung
    > sucht der tut sich bei den ÖR wirklich schwer.
    >
    > Bei ARD und ZDF definitiv nicht. Da läuft den Tag über nichts anderes.

    K.a tagsüber arbeite ich, und abends gibts neben der Tagesschau meist noch eine andere Sendung die ich anschauen könnte wenn ich wollte. Ich bin halt nur nicht der Massengeschmack, für mich ist Fußball, Rosamunde Pilcher und Musikantenstadel halt nix...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 39,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HTC Desire 12s 32 GB für 111€ und Desire 19+ 64 GB für 199€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19