1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gehaltsauswertung für Golem.de: Was…

Meine Erfahrungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Erfahrungen

    Autor: Jonsch 02.12.20 - 12:01

    Bin aus Sachsen-Anhalt, 27 Jahre alt.

    Bin gelernter IT-Systemelektroniker. Danach 3 Jahre Helpdesk (35k) und dann Techniker bei einer anderen Firma - gleiches Gehalt. War aber ein gutes Sprungbrett damit ich aus dem Helpdesk rauskomme. Habe mich dort dann spezialisiert.

    Habe dann noch einen taktisch guten Jobwechsel gemacht und verdiene jetzt 54000¤ + Dienstwagen als angestellter Junior-Consultant bei einer „West“-Firma. Wenig Reisezeit.

    Aber wohne nach wie vor hier.

    Ehrlicherweise vermute ich, dass ich mit einem IHK Abschluss und meinem aktuellen Wohnsitz schon einer der besser Verdienenden bin. Und bin damit auch sehr zufrieden, da die Fahnenstange in meiner Firma noch lange nicht erreicht ist.

    Ich habe nur absolut keinen Vergleich hier in der Region, da ich keine anderen It‘ler hier groß kenne.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.20 12:02 durch Jonsch.

  2. Re: Meine Erfahrungen

    Autor: SoD 02.12.20 - 12:10

    Jonsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe dann noch einen taktisch guten Jobwechsel gemacht und verdiene jetzt
    > 54000¤ + Dienstwagen als angestellter Junior-Consultant bei einer
    > „West“-Firma. Wenig Reisezeit.
    >
    > Aber wohne nach wie vor hier.


    Mein einziges Angebot dieses Jahr, welches ich leider abgelehnt hatte, war als Lead Consultant im Bereich Cloud Architektur, ohne Firmenwagen und mit europaweiter Reisebereitschaft, Gehalt waren auch 54k fix plus ein paar an den Umsatz und an den von mir fakturierten Stunden gekoppelten Boni, die dieses Jahr auf keinen Fall hingehauen hätten. Süddeutschland, eher teurere Gegend...

  3. Re: Meine Erfahrungen

    Autor: Emulex 02.12.20 - 12:13

    Ich hab ein paar Vergleichswerte von IT-Systemhäusern und Autozulieferern in Bayern und ich kann dir sagen du liegst mit deinem Gehalt sehr gut.
    Vor allem bei deinem Wohnort und dem entsprechenden Lebenshaltungs-Niveau.
    Top !

  4. Re: Meine Erfahrungen

    Autor: hansblafoo 02.12.20 - 13:26

    Was ich gerade noch nicht herauslesen kann, ob du bei der "West"-Firma in Sachsen-Anhalt oder anderswo arbeitest. Viele Leute aus Sachsen-Anhalt pendeln ja auch zu VW. Je nachdem, ob du in Niedersachsen oder sonst wo tätig bist, relativiert sich dann unter Umständen das Gehalt.

  5. Re: Meine Erfahrungen

    Autor: Jonsch 02.12.20 - 19:38

    Ich wohne in Sachsen Anhalt und muss nicht pendeln. Reine Homeoffice Tätigkeit, ab und an mal Dienstreise.

  6. Re: Meine Erfahrungen

    Autor: elknipso 02.12.20 - 22:29

    Für den Wohnort wirklich ein top Gehalt.

  7. Re: Meine Erfahrungen

    Autor: hansblafoo 02.12.20 - 23:10

    Dann ist es denke ich wirklich ein sehr gutes Gehalt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  4. Curalie GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12