Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gehaltsstudie: Wie viel IT…

Wofür braucht man so viel Geld?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: c3rl 08.03.12 - 08:27

    Ernstgemeinte Frage. Ich wüsste garnicht, wie ich das ausgeben sollte.

    Bei uns in der Firma bekommen Führungskräfte (inkl. der Chef) 50k¤. Das reicht vorne und hinten.

  2. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: lape 08.03.12 - 08:35

    Für nen ganzen Haufen Technikspielkram und ne große Garage um das alles unter zu stellen :D

  3. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: genab.de 08.03.12 - 08:50

    wer so gut verdient, kann Politiker in Urlaub einladen....

  4. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: Puppenspieler 08.03.12 - 08:55

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns in der Firma bekommen Führungskräfte (inkl. der Chef) 50k¤. Das
    > reicht vorne und hinten.

    50k? Netto dann aber? Und wahrscheinlich nicht in einem Ballungszentrum? 50k Brutto und z.B. Standort München, und es reicht nicht mehr vorne und hinten, schon lange nicht wenn du Familie hast.

  5. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: c3rl 08.03.12 - 09:03

    Nein, Brutto. Standard Karlsruhe. Und doch, trotz (großer) Familien reicht es absolut.

  6. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: petameter 08.03.12 - 09:10

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernstgemeinte Frage. Ich wüsste garnicht, wie ich das ausgeben sollte.
    >
    > Bei uns in der Firma bekommen Führungskräfte (inkl. der Chef) 50k¤. Das
    > reicht vorne und hinten.

    Es reichen auch ¤ 100,- vorne und hinten. "Reichen" ist kein Maßsstab, es ist immer die Frage wofür es reichen soll. Ich denke 50¤ netto reichen heute nur noch knapp für Familie, Haus, Auto, Urlaub und kleine Rücklagen.

  7. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: Puppenspieler 08.03.12 - 09:11

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, Brutto. Standard Karlsruhe. Und doch, trotz (großer) Familien reicht
    > es absolut.

    Schwachfug. Aber egal.

  8. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: Puppenspieler 08.03.12 - 09:13

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke 50¤ netto reichen heute nur noch knapp für Familie, Haus, Auto,
    > Urlaub und kleine Rücklagen.

    Dabei sind es bei ihm in Karlsruhe sogar nur 50k >brutto<:

    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/gehaltsstudie-was-it-fuehrungskraefte-2012-verdienen/wofuer-braucht-man-so-viel-geld/61020,2939005,2939050,read.html#msg-2939050

  9. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: Bujin 08.03.12 - 09:15

    Reichen tut es zumal einfache Arbeiter oft weniger als die Hälfte bekommen. 50k¤ ist soweit ich weiß fast schon einem Einstiegsgehalt als Ingenieur gleichzusetzen.

    Zuviel Geld kann man nicht haben und irgendwie muss man ja motiviert werden so lange zu studieren.

  10. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: HDUser 08.03.12 - 10:07

    Sobald du planst ein eigenes haus zu bauen für deine Familie siehst du schnell wo du mit 50k Brutto an deine Grenzen kommst... wenn die frau auch noch arbeiten geht und 30-40k nach hause bringt geht das natürlich.. aber da ist dann wieder das problem mit kindern und betreuung etc...

  11. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: NeoTiger 08.03.12 - 11:16

    Nach meinen Beobachtungen verbessert ein hohes Einkommen die Chancen bei der Partnersuche.

  12. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: gaym0r 08.03.12 - 11:54

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernstgemeinte Frage. Ich wüsste garnicht, wie ich das ausgeben sollte.
    >
    > Bei uns in der Firma bekommen Führungskräfte (inkl. der Chef) 50k¤. Das
    > reicht vorne und hinten.

    Wenn du alleine lebst vielleicht.

    3 Kinder, Frau die nicht arbeitet... Dann reicht das nicht mehr vorne und hinten.

  13. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: mintalicious 08.03.12 - 12:25

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach meinen Beobachtungen verbessert ein hohes Einkommen die Chancen bei
    > der Partnersuche.


    Hehe, das klingt nach: "Viel Geld => viel Sex" :D

  14. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: YoungManKlaus 08.03.12 - 13:45

    ahem ...
    1) warum sollt die frau nicht arbeiten gehn? Sind ja nicht in der ersten hälfte des letzten jahrhunderts hier ... mindestens halbtags sollte sich außerhalb der karenzzeit machen lassen.
    2) auch in den verhältnissen lässt sichs leben, zwar nicht mit villa am land und zwei porsche, aber wenn man halbwegs was von haushaltsführung versteht dann sollte das durchaus auch locker möglich sein (ganz besonders wenn man bedenkt: da die frau @home ist braucht man keine putze, essen wird zubereitet was billiger ist als auswärts zu essen, ...). Meine Eltern haben sicher in Summe weniger verdient (mit 2 Kindern) und mir wär trotzdem nie etwas abgegangen, und später auch Haus gekauft und komplett renoviert, etc.

  15. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.12 - 14:23

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernstgemeinte Frage. Ich wüsste garnicht, wie ich das ausgeben sollte.
    >
    > Bei uns in der Firma bekommen Führungskräfte (inkl. der Chef) 50k¤. Das
    > reicht vorne und hinten.


    euer Chef verarscht euch!

  16. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: BLi8819 08.03.12 - 14:31

    Na, wie soll man sich sonst alle 6 Monate ein neuen Laptop kaufen?
    Alle zwei Jahre ein neues Smartphone?
    Alle drei Jahre ein neues Auto?
    Alle 15 Jahre ein neues Haus?

    Ach und wenn man dann mit 50 in Rente geht, muss man ja auch von irgend etwas noch 50 Jahre lang leben. Und da man erst mit 30 ins Berufsleben einsteigt (nach 20 Semestern Studium) hat man ja nicht mehr viel Zeit um sich Geld an zu sparen.

    Da werden dann auch 100k¤ im Jahr knapp ;-)

    :-D

  17. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.12 - 14:34

    neidisch? ;)

  18. Re: Wofür braucht man so viel Geld?!

    Autor: kolem 08.03.12 - 16:00

    HDUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald du planst ein eigenes haus zu bauen für deine Familie siehst du
    > schnell wo du mit 50k Brutto an deine Grenzen kommst... wenn die frau auch
    > noch arbeiten geht und 30-40k nach hause bringt geht das natürlich.. aber
    > da ist dann wieder das problem mit kindern und betreuung etc...

    Äh... dann plant man eben kein Haus? Seit wann ist das Leben ein Wunschkonzert? In welcher Welt lebst du?

    Kein eigenes Haus zu haben geht weder gegen die Menschenrechte noch die Menschenwürde. Ein Mangel an Häusern ist auch kein Zeichen für Armut. Und wer hätte es gedacht, die meisten Leute sind keine Hausbesitzer, aber deswegen keineswegs am Boden zerstört. Daher sind solche Äußerungen wie "aber dann kann ich ja gar kein Haus bauen!" für mich einfach lächerlich, sorry.

  19. warum sollte das "schwachfug" sein?

    Autor: fratze123 08.03.12 - 16:00

    weil du nicht mit geld umgehen kannst?

  20. so sieht es wohl aus.

    Autor: fratze123 08.03.12 - 16:04

    :-D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Hays AG, Fürth
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 4,19€
  3. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33