1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geheimhaltungsverträge: Was es…

Firma B hat den Vertrag unterschrieben

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: dabbes 11.11.14 - 13:05

    PUNKT.

  2. Re: Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: FPR 11.11.14 - 14:36

    PUNKT ist kein Satz, also braucht es auch keinen Punkt.

    Und natürlich ist so ein Vertrag, wenn er von Apple Inc. aufgesetzt wurde, sowas wie ein Naturgesetz.

  3. Re: Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: forenuser 12.11.14 - 06:56

    Was hat das mit Naturgesetz zu tun?

    Das ist ein Vertrag zwischen zwei Unternehmen. Beide Seiten haben diesen sicher durch Juristen prüfen lassen und schlussendlich und offensichtlich für akzeptabel und somit unterschriftsreif befunden haben.

    Aber ist klar... Wenn etwas gut geht dann haben die eigenen Ideen und Anstrengungen den Erfolg gebracht. Und wen etwas schief geht dann sind "die Anderen" und die Umstände schuld am scheitern...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: DevDoc 12.11.14 - 10:27

    Ich sehe das genauso wie forenuser. Es ist ja nicht so als haette sich der Vertrag nach unterzeichnung auf magische weise geaendert. Klar sind das krasse Bedingungen und Vorschriften die einzuhalten sind, aber auch nur wenn Firma B den Vertrag unterschrieben hat.

  5. Re: Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: format 15.11.14 - 08:49

    So einfach ist die Sache nicht. Die Frage ist nämlich: Wie weit waren die Vertragsdetails tatsächlich vorher bekannt. Beispiel: In den Verträgen steht, dass Äppl bestimmen kann, welche Zulieferer der Lieferant verwenden muss. Jetzt kommt Äppl nach der Vertragsunterzeichnung her und sagt ihr müsst den Energielieferanten X nehmen. Dort ist die Energie aber teurer als ursprünglich geplant. Oder ein Lieferant des Lieferanten ändert sich, weil der ursprüngliche nicht liefern kann und Äppl einen anderen bestimmt, der teurer ist. Usw.
    Außerdem fürchte ich, dass die Verträge sehr allgemein gehalten sind und Äppl sie jederzeit zu eigenen Gunsten auslegen kann.
    Ich will damit sagen, dass es sich für den Zulieferer um ein scheinbar gutes Geschäft handeln kann, aber später wendet sich das Blatt...

  6. Re: Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: forenuser 16.11.14 - 19:04

    Es ist so einfach:

    Wer Zweifel hat unterzeichnet nicht.
    Wer glaubt übervorteilt zu werden unterzeichnet nicht.

    Gezwungen zu unterzeichnen wird wohl niemand.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  7. Re: Firma B hat den Vertrag unterschrieben

    Autor: format 16.11.14 - 21:31

    Dann kann man sich wohl auf nichts verlassen und nie einen Vertrag unterschreiben...

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist so einfach:
    >
    > Wer Zweifel hat unterzeichnet nicht.
    > Wer glaubt übervorteilt zu werden unterzeichnet nicht.
    >
    > Gezwungen zu unterzeichnen wird wohl niemand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Essen
  3. über duerenhoff GmbH, München, Stuttgart
  4. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme