Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geldgeschäfte: Apple Pay soll…

Ich frag mich … 

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich frag mich … 

    Autor: AllAgainstAds 13.11.15 - 10:05

    … was die Deutschen nur immer zu meckern haben.
    Wann immer jemand etwas neues vorstellt, dann wird nicht etwa sachlich diskutiert und eruiert … es wird auf Teufel komm raus erst einmal schlecht gemacht.
    Was ist denn nur so schlecht daran, das man diese Möglichkeit schafft? Schlimm genug das es in Deutschland immer ewig dauert, bis was neues umgesetzt wird, NEIN, es wird auch noch auf Verdacht und ohne wirklich darüber nachzudenken alles erst einmal schlecht gemacht. Erfindungen wie diese, das man überall bargeldlos zahlen kann sind doch keine schlechte Idee. Bargeld würde man nicht mehr brauchen und man würde auch nachts nicht mehr wegen scheiß 5 ¤ angegriffen und oder abgemurkst werden. Und wenn ich dann meiner Tochter wöchentlich ihre 10 ¤ Taschengeld auf das Telefon transferieren kann, wann ist da sicherlich auch nichts schlechtes daran.

    Klar, jetzt kommen wieder die Verschwörungstheoretiker, die alles erst einmal schwarz sehen müssen. … Totale Kontrolle über den Geldfluss … (Leute, … den haben sie schon) Hacker werden uns angreifen und uns das Geld in Sekundenschnelle klauen (völliger Blödsinn, wenn dem so wäre, hätten sie das Geld längst).

    Hört doch mal auf alles schlecht zu machen und hinter jeder Sache gleich eine Verschwörung der Mächten zu sehen. Niemand nimmt Euch eure Freiheit und niemand wird alles im kleinsten Detail kontrollieren.

  2. Re: Ich frag mich … 

    Autor: Stereo 13.11.15 - 10:13

    Ich würde das differenzierter betrachten.
    Nicht die Deutschen allgemein haben was zu meckern, sondern eher irgendwelche Leute, mit Internetzugang und verminderten Sozialverhalten.

    Eine Diskussion auf Augenhöhe wird im Internet – gerade bei solchen Themen, aufgrund der Überflutung irgendwelcher selbst ernannten Experten – nicht mehr stattfinden.

    Und die Menschen, die wirklich was dazu beitragen können, haben sich längst aus / von diesen populistischen Webseiten verabschiedet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.15 10:14 durch Stereo.

  3. Re: Ich frag mich … 

    Autor: AllAgainstAds 13.11.15 - 10:15

    Da muss ich Dir leider recht geben … es gibt zu viele Nörgler und Spinner, die sich immer und überall profilieren müssen, anstatt sachlich zu argumentieren.

    Leider findet man auch nicht die entsprechenden Orte, wo man sich mit Geist und Verstand unterhalten kann und solche Sachen wirklich sachlich diskutieren kann … zumindest hab ich keine solchen Plätze gefunden. … 

  4. Re: Ich frag mich … 

    Autor: Innovativeuser 13.11.15 - 10:27

    like...
    ich dachte schon, ich bin der einzige, der sich hier immer über die Trollkommentare ärgert.

  5. Re: Ich frag mich … 

    Autor: AllAgainstAds 13.11.15 - 10:33

    Bist DU nicht … und ich denke, die Golem Redaktion wäre sicherlich auch froh darüber, wenn die Trolle mal einen Sinneswandel hätten.

    Vielleicht sollte Golem all die Trollkommentare löschen … vielleicht bekommen wir dann etwas mehr Niveau in die ganze Geschichte.

  6. Re: Ich frag mich … 

    Autor: OhYeah 13.11.15 - 10:51

  7. Re: Ich frag mich … 

    Autor: Bill Carson 13.11.15 - 11:22

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemand nimmt Euch eure Freiheit
    > und niemand wird alles im kleinsten Detail kontrollieren.

    Achso! Dann ist ja alles in Butter.

    #nurmeinemeinung

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. MKT Krankentransport Schmitt / Obermeier OHG, München
  3. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin
  4. SAACKE GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 469€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
      Docsis 3.1 Remote-MACPHY
      10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

      Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


    1. 18:42

    2. 16:53

    3. 15:35

    4. 14:23

    5. 12:30

    6. 12:04

    7. 11:34

    8. 11:22