1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geoblocking: Bundesnetzagentur geht…

E-Books bei Amazon.co.uk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Books bei Amazon.co.uk

    Autor: dummzeuch 03.02.20 - 15:16

    Ich bin jetzt gerade verwirrt:

    Amazon.co.uk leitet mich immer auf Amazon.de weiter, was bedeutet, dass ich spezielle Angebote für E-Books in UK (umsonst) nicht "kaufen" kann. Heißt das jetzt, die dürfen das gar nicht?

    Ich hatte auch mal einen Account bei Amazon.co.uk (und früher mal bei Amazon.com), aber der wurde zwangsweise nach Amazon.de übertragen. Um das zu verhindern hätte ich einen Wohnsitz in UK nachweisen müssen, was ich nicht konnte. Auch das wäre dann illegal, oder?

    OK, mit dem Brexit ist das in einem Jahr sowieso Geschichte, aber vorher sollten doch noch die alten Regeln gelten.

  2. Re: E-Books bei Amazon.co.uk

    Autor: Eheran 03.02.20 - 17:58

    Sehr interessante Frage. Leider habe ich davon nicht genug Ahnung, aber hoffentlich kann uns jemand hier erleuchten.

  3. Re: E-Books bei Amazon.co.uk

    Autor: 486dx4-160 03.02.20 - 20:23

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin jetzt gerade verwirrt:
    >
    > Amazon.co.uk leitet mich immer auf Amazon.de weiter, was bedeutet, dass ich
    > spezielle Angebote für E-Books in UK (umsonst) nicht "kaufen" kann. Heißt
    > das jetzt, die dürfen das gar nicht?

    Ja, das ist illegal. Es sei denn, die E-Books sind DRM geschützt.
    Siehe https://www.evz.de/de/verbraucherthemen/telefon-internet/geoblocking/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.20 20:28 durch 486dx4-160.

  4. Re: E-Books bei Amazon.co.uk

    Autor: dummzeuch 04.02.20 - 08:34

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dummzeuch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin jetzt gerade verwirrt:
    > >
    > > Amazon.co.uk leitet mich immer auf Amazon.de weiter, was bedeutet, dass
    > ich
    > > spezielle Angebote für E-Books in UK (umsonst) nicht "kaufen" kann.
    > Heißt
    > > das jetzt, die dürfen das gar nicht?

    > Ja, das ist illegal. Es sei denn, die E-Books sind DRM geschützt.

    Alle Amazon E-Books haben DRM.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)
  2. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  4. KRÜSS GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
  2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  3. Sport@home Kampfkunst geht online

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch