1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geoblocking: Paypal kündigt…

Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

    Autor: PhilippGrüebler 10.02.16 - 18:13

    Geoblocking ist Marktsegementierung zur Gewinnmaximierung. Jedes Unternehmen versucht dies wenn immer möglich und die Kunden versuchen das wenn immer möglich zu vermeiden.
    Basiswissen Volkswirtschaftslehre: der Produzent klaut dabei die Konsumentenrente.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konsumentenrente
    In Zeiten des Internets treibt er die Kunden bloss in die Piraterie. Der Schuss wird nach hinten losgehen.
    Übrigens kann man ja noch mit Kreditkarte zahlen...

  2. Re: Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

    Autor: crazypsycho 10.02.16 - 19:07

    Hier ist es aber keine Gewinnmaximierung seitens Netflix. Denn deren Gewinn ist dadurch niedriger (da weniger Kunden).
    Netflix wird dazu gezwungen.

  3. Re: Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

    Autor: robinx999 10.02.16 - 19:23

    Korrekt das ist Gewinnmaximierung das man die Rechte in jedem Land Separat verkaufen kann und so mehr verdient.

  4. Re: Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

    Autor: JP 10.02.16 - 20:16

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ist es aber keine Gewinnmaximierung seitens Netflix. Denn deren Gewinn
    > ist dadurch niedriger (da weniger Kunden).
    > Netflix wird dazu gezwungen.


    Wobei Netflix da auch mitmacht und sich selber beschneidet um mehr Geld aus dem Rechteverkauf zu bekommen. Better Call Saul Staffel 1 war bis diesen Monat in den USA gar nicht über Netflix zu sehen und die neuen Staffeln House of Cards kommen hier auch erst exklusiv auf Sky, beides sind Netflix Serien.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.16 20:16 durch JP.

  5. Re: Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

    Autor: robinx999 11.02.16 - 08:04

    Better Call Saul ist keine Netflix Serie. Sie wird zwar als Netflix Original Vermarktet aber es ist eine Serie von AMC https://en.wikipedia.org/wiki/Better_Call_Saul#Broadcast
    und somit konnten sie es in den USA erst spät verkaufen.
    Und bei House of Cards gibt es ein Problem für Netflix wie Serien Typischerweise in Deutschland verkauft werden. Da hat der der die Rechte gekauft hat typischerweise ein Vorkaufsrecht auf die nächsten Staffeln und da Sky dort zugeschlagen hat haben (schon bei der der Ersten Staffel wo Netflix hier noch nicht war) führt das Dazu das alle Neuen Staffeln von House of Cards 6 Monate Sky Exklusiv sind und erst dann bei Netflix langen.

    Und Grundsätzlich empfehle ich auch den Artikel http://www.vox.com/2015/6/11/8766869/netflix-shows eigentlich gehört Netflix nichts es ist alles nur Lizenziert könnte sich zwar bald ändern aber hat auch den Nebeneffekt das sie nichts an Merchandise verdienen (da ist HBO mit eigenen Studios sogar etwas besser aufgestellt)

  6. Re: Marktsegmentierung als Mittel zur Gewinnmaximierung

    Autor: PhilippGrüebler 12.02.16 - 16:48

    stimmt, die Gewinnmaximierer sind die Filmrechte-Verkäufer oder die Filmstudios

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  4. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Chieftec CF-1225RGB Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master MasterCase H500 ARGB, Tower...
  2. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Death Stranding für 24,99€, F1 2020 für 26,99€)
  3. (u. a. Acer Aspire 5 15,6 Zoll 8GB 512GB PCIe-SSD für 599€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da