1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gericht bestätigt Verkaufsverbot…

Gericht bestätigt Verkaufsverbot für Microsoft Word

Microsoft hat sein Berufungsverfahren gegen i4i verloren. Das Gericht bestätigte nicht nur eine Strafe in Höhe von 290 Millionen US-Dollar für Microsoft, sondern untersagte Microsoft auch den Verkauf von Word.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dann würd ich mal sagen... (Seiten: 1 2 ) 28

    Geronima | 23.12.09 09:58 24.12.09 10:50

  2. Wäre nicht einfacher einfach die Firma zu kaufen? 2

    Wäre nicht einfacher einfach die Firma zu kaufen | 23.12.09 20:09 24.12.09 06:45

  3. Und was ist die Umstrittene Funktion? Danke! (Seiten: 1 2 ) 30

    Moin | 23.12.09 09:41 24.12.09 03:03

  4. Windows verbieten! Massive Verstöße gg. den Wettbewerb 1

    iWinAgain | 23.12.09 22:44 23.12.09 22:44

  5. Ich find das super 19

    Scarfy | 23.12.09 09:48 23.12.09 21:09

  6. @golem: Bitte mehr Infos 2

    Golemist | 23.12.09 13:16 23.12.09 21:00

  7. Wovon das Patent wirklich handelt 6

    dererklärer | 23.12.09 11:09 23.12.09 20:57

  8. Einfach verschenken 3

    Weihnachtsmann | 23.12.09 11:10 23.12.09 20:44

  9. Patentwahn 5

    Pope | 23.12.09 11:16 23.12.09 17:43

  10. Microsoft und Co Softwarepatente sind wichtig ... 1

    Kaugummi | 23.12.09 17:22 23.12.09 17:22

  11. Microsoft ist wie die Bildzeitung 11

    Tiefe Wahrheit -_- | 23.12.09 09:46 23.12.09 15:55

  12. Wird jetzt die Xbox teurer? kT 1

    Treadmill | 23.12.09 15:44 23.12.09 15:44

  13. hier läuft etwas aus dem Ruder 9

    ML | 23.12.09 10:10 23.12.09 15:19

  14. Erinnert mich an CLUELESS - Spezialisten für GLUE-Records. 1

    NoIntelCore | 23.12.09 15:15 23.12.09 15:15

  15. Reisserische Überschrift (mal wieder) 9

    Heikoo | 23.12.09 11:01 23.12.09 15:11

  16. Eingangsstempel = Ausgangsstempel.

    Türsteherweisheit | 23.12.09 15:30 Das Thema wurde verschoben.

  17. Mit Linux wäre das nicht passiert!

    Lolmaster | 23.12.09 11:52 Das Thema wurde verschoben.

  18. Das ist das ende von Microsoft.

    mensch | 23.12.09 09:56 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. a+s Dialoggroup GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Raum Münster/Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
    IT-Jobs
    Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

    Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
    Von Peter Ilg

    1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
    2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
    3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind