Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzesinitiative: Neues Gesetz…

Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes

    Autor: elgooG 02.01.13 - 13:30

    >Umstritten ist in der Regierung, ob das "Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken" auch die Kosten, die Anwälte bei Abmahnungen wegen unerlaubter Downloads aus dem Internet in Rechnung stellen dürfen, begrenzen soll.

    >Doch das Bundesinnenministerium habe grundsätzliche Bedenken und warnt vor einer Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes.

    WIE BITTE? Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes? Geht's noch? Welche Lobby-Marionette hat denn wieder diese "grundsätzlichen Bedenken" geäußert? Reicht es nicht, dass das Urheberrechtsgesetz bereits ein allumfassendes Monster ist, dass so gut wie jedes Grundrecht aushebelt und für jedes anti-demokratische Gesetz herhalten muss?

    Ich finde es schon bedenklich, dass es bereits "grundsätzliche" (!) Bedenken gegenüber jede Abschwächung der Macht der Conentmafia des Urheberrechts gegenüber dem eigenen Volk gibt.

    Muss es auch noch dabei bleiben, dass man jederzeit jeden x-beliebigen Bürger mit fadenscheinigen Behauptungen die sich nicht überprüfen lassen um beliebige Geldbeträge erpressen darf?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.13 13:34 durch elgooG.

  2. Re: Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 02.01.13 - 14:37

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WIE BITTE? Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes? Geht's noch? Welche
    > Lobby-Marionette hat denn wieder diese "grundsätzlichen Bedenken" geäußert?
    > Reicht es nicht, dass das Urheberrechtsgesetz bereits ein allumfassendes
    > Monster ist, dass so gut wie jedes Grundrecht aushebelt und für jedes
    > anti-demokratische Gesetz herhalten muss?

    Warum es den Urheberschutz aushebelt, wenn man regelt, wie viel die Rechtsvertreter der Rechteinhaber zur Deckung Ihrer Vertretungskosten auf deren Forderung aufschlagen dürfen, müsste man mir ohnehin erklären.

    Die Forderungen und das Vorgehen der Rechteinhaber ist doch ein ganz anderes Kapitel. Dieses ist sicherlich auch diskussionswürdig, hat aber mit dem Abmahn(un)wesen nur mittelbar zu tun.

  3. Re: Aushöhlung des Urheberrechtsschutzes

    Autor: Verleihnix 02.01.13 - 15:18

    Ausgehebelt haben vor allem die Gerichte, welche eine gesetzlich verankerte Kostendeckelung bei Verstößen gegen das Urheberrecht „außerhalb des geschäftlichen Verkehrs“ grundsätzlich ignorieren und bei jedem noch so kleinen Fall gewerbliche Tätigkeit unterstellen (z.B. eine mp3).

    Und ein Geschäftszweig, der den Anwälten und ihren Auftraggebern allein schon einen Jahresumsatz von 520 Millionen Euro wird niemand ernsthaft stören wollen, der noch Einladungen zu Lobbypartys haben möchte oder eine Karriere in der Industrie plant.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Deloitte GmbH, Berlin
  3. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  4. über Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Nintendo Labo: Switch plus Pappe
    Nintendo Labo
    Switch plus Pappe

    Ein ferngesteuertes Auto oder ein kleines Klavier: Nintendo kündigt für die Switch neues Zubehör an - aus Pappe zum selbst zusammenstecken. Im Trailer macht Nintendo Labo mit seinem Hightech-Innenleben einen faszinierenden Eindruck.

  2. Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
    Apple
    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

    Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

  3. Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Analog
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09