1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ-Beitrag: Bitkom findet den…

Wer hat den RStV eigentlich unterschrieben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat den RStV eigentlich unterschrieben?

    Autor: spambox 30.12.12 - 20:05

    Da hat also jemand einen Vertrag mit jemandem abgeschlossen, in dem es darum geht, dass ICH etwas bezahle.
    Nun gut, dann ist es auch mein gutes Recht, die Namen der Unterschreiber zu erfahren, damit ich die Möglichkeit habe, einen Shitstorm gegen sie loszutreten.
    Diesen Leuten muss ihre Arbeit peinlich sein; sie müssen sich schämen!

    #sb

  2. Re: Wer hat den RStV eigentlich unterschrieben?

    Autor: ofenrohr 02.01.13 - 13:50

    Den unterzeichnet der Bundesrat.

    http://www.bundesrat.de/cln_320/nn_6898/DE/organe-mitglieder/mitglieder/laender/laender-node.html?__nnn=true

    Dort kannst du ja die zugehörigen Vertreter deines Bundeslandes suchen und den Shitstorm starten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kyberg Pharma Vertriebs-GmbH & Co. KG, Oberhaching bei München
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gGmbH, Wiesentheid
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€
  2. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  3. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Xbox Series S 299,99€, Xbox Wireless Controller Robot White 55,95€, Xbox Play & Charge...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit