1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigafactory Berlin: Tesla ändert…

Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: nightmar17 04.06.21 - 09:55

    Das Gebiet hat ja noch einiges an freie Fläche und könnte ggfs. für weitere Firmen interessant sein.
    Wie verhält sich das, wenn nun nebenan eine weitere Firma eine Halle/Werk bauen möchte.
    Heißt es dann "Sorry, Tesla ist so groß und verbraucht schon viel Wasser, das keine weiteren Firmen mehr angesiedelt werden?".
    Tesla erweitert halt seine Produktionen etc. aber wie wäre das, wenn nicht Tesla eine Akku-Fabrik plant, sondern VW und halt nebenan bauen möchte?

  2. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: Denni 04.06.21 - 10:11

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gebiet hat ja noch einiges an freie Fläche und könnte ggfs. für weitere
    > Firmen interessant sein.
    > Wie verhält sich das, wenn nun nebenan eine weitere Firma eine Halle/Werk
    > bauen möchte.
    > Heißt es dann "Sorry, Tesla ist so groß und verbraucht schon viel Wasser,
    > das keine weiteren Firmen mehr angesiedelt werden?".
    > Tesla erweitert halt seine Produktionen etc. aber wie wäre das, wenn nicht
    > Tesla eine Akku-Fabrik plant, sondern VW und halt nebenan bauen möchte?

    das geht dann wohl erst, wenn die neue Wasseraufbereitungsanalge fertig ist.

    Ansonsten kommt es halt auf die Art der Firma etc an. Nicht alle brauchen viel Wasser.

  3. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: Dwalinn 04.06.21 - 10:35

    Wenn ich mich recht erinnere war ja durchaus etwas Reserve vorhanden. Das Problem war das Tesla Anfangs doppelt so viel Wasser (in der Spitze) Verbrauchen wollte und man ebenfalls schon eventuelle neue Ansiedlungen berücksichtigen wollte.

    Nochmal so eine Fabrik könnte man aber nicht bauen, wobei der Forst ohnehin erstmal in ein Industriegebiet umgewandelt werden muss (Tesla hatte Glück das das vor 20 Jahren für BMW erledigt wurde)

  4. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: Sensei_sama 04.06.21 - 11:30

    Warum sollte sich VW mit einer großen Akkufabrik genau daneben setzen wollen? Es gibt noch genügend andere mögliche Standorte - sogar in Brandenburg.

    Wenn große Unternehmen derart wichtige Fabriken aufbaut dann meist in sein eigenes Ökosystem ODER neben mehrere Zulieferer. Aber nicht monolithisch direkt neben dem Konkurrenten.

    Für Zulieferer für Tesla (oder auch einen zusätzlichen Bäcker ;) ) sollte noch genug Platz und Wasser vorhanden sein.

  5. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: Fernando-05 04.06.21 - 11:56

    Es ist faszinierend wie bei TESLA auf den Wasserverbrauch rumgeritten wird. Würde man dort eine Fabrik für Fracking-Bohrmaschinen bauen, würde kein Hahn danach krähen.

    Bald eine Million TESLA Autos!
    https://www.live-counter.com/tesla-motors/

  6. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: nightmar17 04.06.21 - 11:59

    Sensei_sama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte sich VW mit einer großen Akkufabrik genau daneben setzen
    > wollen? Es gibt noch genügend andere mögliche Standorte - sogar in
    > Brandenburg.
    >
    > Wenn große Unternehmen derart wichtige Fabriken aufbaut dann meist in sein
    > eigenes Ökosystem ODER neben mehrere Zulieferer. Aber nicht monolithisch
    > direkt neben dem Konkurrenten.
    >
    > Für Zulieferer für Tesla (oder auch einen zusätzlichen Bäcker ;) ) sollte
    > noch genug Platz und Wasser vorhanden sein.

    Das war jetzt nur ein Beispiel. Ersetz einfach mal VW mit Firma XYZ.

  7. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: anstaendiger 04.06.21 - 13:21

    Es wird nicht auf Tesla rumgeritten, das Ekel Musk scheisst auf GESETZE!

  8. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: nightmar17 04.06.21 - 13:35

    anstaendiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird nicht auf Tesla rumgeritten, das Ekel Musk scheisst auf GESETZE!

    Und welche Gesetze sind das? Wenn er auf irgendwelche Gesetze scheißt, dann würde er auch keine Baugenehmigung bekommen oder nicht?

  9. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: SirAstral 04.06.21 - 13:42

    Gleich kommt die Behauptung, dass Tesla ohne Genehmigung baut...

  10. Re: Frage zur Ansiedelung weiterer Firmen

    Autor: Bonarewitz 04.06.21 - 16:01

    anstaendiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird nicht auf Tesla rumgeritten, das Ekel Musk scheisst auf GESETZE!

    Bitteschön:
    ><((((*>

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Configuration Manager/IT-Systemkaufmann (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
  2. Referent*in für Informationssicherheit und Datenschutz
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Darmstadt, München, Bonn
  3. DevOps Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Systemadministratorin / Systemadministrator
    Kreis Segeberg, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Winkelschleifer GWS 24-230 JH für 112,86€, Säbelsäge GSA 1100 E für 100,83€, Laser...
  2. (u. a. Chromebook 14 Zoll Full HD 64GB eMMC für 229€, Chromebook Convertible 13 Zoll Full HD...
  3. (u. a. Battlefield 5 für 5,99€, Titanfall 2 für 7,99€, Dead Space 2 für 4,99€)
  4. (u. a. No Man's Sky für 14,99€, Going Medieval für 10,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de