1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigafactory Berlin: Tesla darf…

Kein Wunder, das sich Deutschland...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wunder, das sich Deutschland...

    Autor: zenker_bln 12.11.20 - 13:42

    ...abschafft, wenn jede Mauer, jeder Träger, jeder Gehwegstein einzeln genehmigt werden muss.

  2. Re: Kein Wunder, das sich Deutschland...

    Autor: SirAstral 12.11.20 - 14:00

    Da muss nicht alles einzeln genehmigt werden. Grundsätzlich wird das ganze Bauvorhaben mit einer Genehmigung genehmigt. Aber wenn du schon vorher anfangen zu bauen willst, kannst du mit vorläufigen Baugenehmigungen arbeiten. Dann musst du halt Teil für Teil beantragen.

    Denn da wird nur eine grobe Abschätzung gemacht, ob etwas gegen diesen Teilabschnitt dagegen spricht. Vorteil für dich: Du kannst bereits bauen. Nachteile für dich: Du musst halt alles in Teilschritten beantragen und es könnte am Schluss immer noch verweigert werden.

  3. Re: Kein Wunder, das sich Deutschland...

    Autor: Heldbock 12.11.20 - 14:21

    Ja, einerseits finde ich auch, dass diese Übermacht an Bürokratie viel Innovation verhindert... Andererseits werden dadurch andere Aspekte berücksichtigt, die auch nur in Deutschland funktionieren.

    Woanders hätte Tesla zum Beispiel vielleicht einfach gerodet. Hier haben sie zugesagt, Ausgleich zu schaffen. Auch das schafft hingegen die Bürokratie.

    Hast du zum Beispiel mal eine Immobilie gekauft? Die Verträge sind der Graus! Aber es ist letztlich alles abgesichert. In anderen Ländern kann es sein, dass Objekte von Betrügern einfach mehrfach verkauft werden und Leute ihr Geld verlieren. In Deutschland kann so etwas gar nicht passieren aufgrund der vielen Bürokratie und Gesetze.

    Es hat halt alles seine Licht- und Schattenseiten.

  4. Re: Kein Wunder, das sich Deutschland...

    Autor: knabba 12.11.20 - 18:41

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...abschafft, wenn jede Mauer, jeder Träger, jeder Gehwegstein einzeln
    > genehmigt werden muss.
    Ja, Deutschland hat fertig. Dass Tesla sich für Deutschland entschieden hat ist vermutlich nur um nochmal gutes Personal abzugreifen aber die Bürokratie tötet jedes neue Unternehmen.
    Niemand bei Verstand gründet noch in Deutschland außer er bekommt Millionen Fördergelder hinterhergeschmissen.

  5. Re: Kein Wunder, das sich Deutschland...

    Autor: DasGuteA 13.11.20 - 08:40

    knabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zenker_bln schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...abschafft, wenn jede Mauer, jeder Träger, jeder Gehwegstein einzeln
    > > genehmigt werden muss.
    > Ja, Deutschland hat fertig. Dass Tesla sich für Deutschland entschieden hat
    > ist vermutlich nur um nochmal gutes Personal abzugreifen aber die
    > Bürokratie tötet jedes neue Unternehmen.
    > Niemand bei Verstand gründet noch in Deutschland außer er bekommt Millionen
    > Fördergelder hinterhergeschmissen.

    Bin nicht ganz sicher ob das ironisch gemeint ist, aber dass sich Tesla für Deutschland entschieden hat ist wohl eher ein Argumeint dafür dass Deutschland doch noch was Wert ist.

    Bürokratie gibts überall, Fördergelder gibts überall und Schwarzseher gibts auch überall. Natürlich alles mal mehr, mal weniger...

  6. Re: Kein Wunder, das sich Deutschland...

    Autor: Fernando-05 19.11.20 - 15:11

    Ok, so kann man das auch sehen, Notare bringen natürlich ein sicheres Gefühl. Moechte in keinem Entwicklungsland ein Haus kaufen.

    Bald eine Million TESLA Autos!
    https://www.live-counter.com/tesla-motors/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Curalie GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12