1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigasoftware: Amazon-Händler…

Auch bei Ebay?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch bei Ebay?

    Autor: peter_pan 27.09.13 - 11:54

    Hm, ich habe eine verdammt ähnlich aussehende Recovery-DVD bei Ebay von einem Powerseller erstanden.
    Auch von Dell. Allerdings habe ich damit keine Probleme bei der Aktivierung gehabt.

    Woran erkenne ich, ob ich nicht auch eine vermeintlich illegale Version habe?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.13 11:56 durch peter_pan.

  2. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: THoMM 27.09.13 - 12:02

    Das ist kaum bis gar nicht ersichtlich ... und wird dasselbe "Spiel" wie bei den Versionen von PCFritz.

  3. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: Atrocity 27.09.13 - 12:11

    Das sagt dir Microsoft ;-) Spaß, im Endeffekt müsste man den Weg der Software zurück verfolgen. das kann nur Microsoft. Also können die behaupten was sie wollen.

    Außer Dell hilft dabei und beweist das sie den Key wirklich von Microsoft haben. Aber warum sollten sie das tun?

  4. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: Moe479 27.09.13 - 12:14

    eigentlich ist das, insofern rechtlich richtig verwandt ein vollig unnützes, und dazu noch überteuertes Produkt ... einen 'recovery' bekommt man auch mit der download-iso von der microsoftseite hin, kann jeder legal downloaden und 30tage ohne key betreiben, gleich oder dann erst seinen key eingeben.

  5. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: SoniX 27.09.13 - 12:22

    Ich habe auch so ne olle OEM DVD bekommen von einem Amazonhändler. Dabei war ein gefühlt schon hundertmal kopierter Zettel auf den geschrieben stand, dass OEM Verkauf legal sei und ein weiterer schon ewig oft kopierter Zettel auf dem eine abgefummelte Lizenz aufgeklebt war.

    Wenns denn wenigstens in der Beschreibung gestanden hätte, dass ich da ein altes OEM Produkt erhalte welches aussieht als hätten es schon 4000Leute abgegrabscht, dann wäre es ja nicht so schlimm gewesen...

  6. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: DieSchlange 27.09.13 - 12:42

    Es geht ja auch darum, dass dem Käufer durch falsche Produktangaben und Bildern zum Produkt , ein absolut anderes Gefühl vermittelt wird. Ich habe durch den Amazon Marketplacehändler TRADE4U eine Software erhalten die der Abildung von Golem.de ähnelte. Sie ging direkt zurück. Es handeltet sich nur um eine Windows VISTA.
    Ich warf dem Händler ebenfalls täuschung vor.

    http://www.amazon.de/gp/product/B0015A2LWY/ref=oh_details_o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

    komischer weise sind alle dubisoen Händler mit diesem Produkt verschwunden, die es für unter 30,00¤ anboten.

  7. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: Wechselgänger 27.09.13 - 12:48

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ja auch darum, dass dem Käufer durch falsche Produktangaben und
    > Bildern zum Produkt , ein absolut anderes Gefühl vermittelt wird. Ich habe
    > durch den Amazon Marketplacehändler TRADE4U eine Software erhalten die der
    > Abildung von Golem.de ähnelte.

    Wenn du auf dem Amazon Marketplace kaufst bekommst du nicht immer Neuware, auch die Verpackung kann abweichen.
    Das wird in der Regel bei der Beschreibung des Artikelzustandes angegeben.
    Da das Angebot von Trade4U nicht mehr gelistet ist kann ich nicht nachvollziehen, ob sie den Zustand korrekt beschrieben haben oder nicht.
    Du bleibst diese Info aber auch schuldig.

  8. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: nekojin 27.09.13 - 12:48

    Ich habe mir vor einigen Wochen auch noch eine Windows 7 Pro 32 bit bei ebay für 29,99 Euro gekauft. Da ich nur den Key brauchte und man bei Microsoft eh 64 Bit versionen legal herunter laden kann kam mir das ganze recht. War ein original Dell Key samt Datenträger von Dell. Vor ein paar Monaten kaufte ich über Amazon zudem eine Ultimate, welche für etwa 39 Euro angeboten wurde. Der Händler nutzte Versand per Amazon. Bekommen habe ich eine Dell Ultimate Disk in einem braunen Umschlag. Versand per Amazon Brief. In beiden Fällen klappte die Aktivierung, jedoch ist eine Telefonaktivierung "besser" da bei der Ultimate nach ein paar Tagen ein Popup kam dass die Version nicht überprüft werden konnte. Per Telefon dann nochmals aktiviert, klappte ohne Probleme. Eine kurze Recherche ergab dass es am fehlenden Dell Bios (was ich bei meinem Selbstgebauten PC ja nicht habe) lag. Also einfach das automatische Telefonsystem benutzen und sich über das doch deutlich gesparte Geld freuen. Das ganze könnte ich jetzt auch noch miy XP für 19 Euro über Amazon schreiben ;)

  9. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: derstandard 27.09.13 - 13:36

    Es lag nicht am "fehlenden Dell BIOS" sondern daran, dass die SLIC-Table schlichtweg gefehlt hat. Dort wird von grossen OEMs die "Aktivierungsnummer" bereits hinterlegt, damit sie nur noch ein Master-Image auf die HDDs kopieren müssen.

    Rein lizenztechnisch dürftest du diese Lizenz nur nutzen, wenn der Vorbesitzer des Laptops seine alte Lizenz abgegeben hat.

    Mit etwas Pech versucht dieser nun seine legale OEM-Lizenz nach einer Neuinstallation zu aktivieren und wird dann an die Hotline verweisen, da innerhalb der letzten 30 Tage mit unterschiedlicher Hardware-ID aktiviert wurde.

    Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum.

  10. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: crmsnrzl 27.09.13 - 13:39

    peter_pan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, ich habe eine verdammt ähnlich aussehende Recovery-DVD bei Ebay von
    > einem Powerseller erstanden.
    > Auch von Dell. Allerdings habe ich damit keine Probleme bei der Aktivierung
    > gehabt.
    >
    > Woran erkenne ich, ob ich nicht auch eine vermeintlich illegale Version
    > habe?

    Zunächstmal is die Lizenz erstmal nicht zwingend illegal und für dich als Endkunden ist das alles sowieso wenig problematisch. Wenn du berechtigte Zweifel hast kannst du dich direkt an den Support von MS wenden. Wenn du einen Kaufbeleg hast und MS einen Betrugsfall diagnostiziert, gehen sie gewöhnlich davon aus, dass du aus guten Glauben heraus gekauft hast und bieten die einen neuen Key an und sperren den alten dafür.

    MS hegt auch kein Interesse Privatpersonen da irgendwie einen Strick draus zu drehen. Aber sie haben großes interesse den Handel mit solcher Ware zu unterbinden.

    Wie gesagt hat sich in meinem Umfeld MS bisher immer kulant gezeigt, sogar bei Fällen wo ich meinte für soviel Dummheit/Naivität geschieht es ihm recht. Ich sag nur Windows-DVD am Grenzübergang gekauft mit schwarz-weiß DVD-Cover.^^

  11. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: Atrocity 27.09.13 - 13:43

    Wie soll den die Lizenz eines Rechners in den Handel kommen ohne das der Eigentümer des Computers auf dem der Lizenzsticker klebte das mit bekommt? ;-)

  12. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: Trockenobst 27.09.13 - 15:15

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > komischer weise sind alle dubisoen Händler mit diesem Produkt verschwunden,
    > die es für unter 30,00¤ anboten.

    Ist das so?

    http://www.ebay.de/sch/Software-/18793/i.html?_from=R40&_nkw=windows+7+professional+64+bit

    Mein Kollege hat letzte Woche 10x Ultimate von einem Händler für 39¤ gekauft und die haben sich sogar **ohne Telefon** in VMs aktivieren lassen.

    Microsoft will wohl ihr Win8 pushen und versucht Win7 auf dem Weg ein wenig hässlich erscheinen zu lassen. Wer den Originalpreis für Win7 zahlt, kauft vielleicht eher Win8 ("weil Neuer"). Das "Billige" Win7 ist denen hier ein Dorn im Auge.

    Wie sie die Unruhe ("FUD") erzeugen ist eigentlich egal. Auch wenn einige Händler schmierig waren in ihren Verkäufen, die Nachfrage *gegen* Win8 kriegen sie nicht weg. Und Win7 hat noch einen sehr langen Support vor sich.

  13. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: SoniX 27.09.13 - 16:11

    In meiner Jugend als ich noch bei diversen Elektronikläden gearbeitet hatte war es üblich die Verpackungen vorsichtig aufzumachen, sich den Datenträger und den Code zu kopieren und dann wieder fein säuberlich verpackt in die Regale zu legen.

    Um das abzumildern: Damals gabs noch keine Onlineaktivierungen. Heute würde das zum Problem werden.

  14. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: DieSchlange 30.09.13 - 08:41

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DieSchlange schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht ja auch darum, dass dem Käufer durch falsche Produktangaben und
    > > Bildern zum Produkt , ein absolut anderes Gefühl vermittelt wird. Ich
    > habe
    > > durch den Amazon Marketplacehändler TRADE4U eine Software erhalten die
    > der
    > > Abildung von Golem.de ähnelte.
    >
    > Wenn du auf dem Amazon Marketplace kaufst bekommst du nicht immer Neuware,
    > auch die Verpackung kann abweichen.
    > Das wird in der Regel bei der Beschreibung des Artikelzustandes angegeben.
    > Da das Angebot von Trade4U nicht mehr gelistet ist kann ich nicht
    > nachvollziehen, ob sie den Zustand korrekt beschrieben haben oder nicht.
    > Du bleibst diese Info aber auch schuldig.


    Sorry, ich dachte es wäre klar, dass sich in der Produktbeschreibung, wie meinem Link zu Folge, es sich um eine Fehlbeschreibung handelt. Sonst hätte ich es nicht als solche angeprangert. Also einer von uns hatte da wohl einen Logikausetzer.

    Und wenn man bei Amzon unter NEU etwas verkauft, bestehe ich daruf , dass es NEU ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.13 08:42 durch DieSchlange.

  15. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: DieSchlange 30.09.13 - 08:46

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DieSchlange schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > komischer weise sind alle dubisoen Händler mit diesem Produkt
    > verschwunden,
    > > die es für unter 30,00¤ anboten.
    >
    > Ist das so?
    >
    > www.ebay.de
    >
    > Mein Kollege hat letzte Woche 10x Ultimate von einem Händler für 39¤
    > gekauft und die haben sich sogar **ohne Telefon** in VMs aktivieren
    > lassen.
    >
    > Microsoft will wohl ihr Win8 pushen und versucht Win7 auf dem Weg ein wenig
    > hässlich erscheinen zu lassen. Wer den Originalpreis für Win7 zahlt, kauft
    > vielleicht eher Win8 ("weil Neuer"). Das "Billige" Win7 ist denen hier ein
    > Dorn im Auge.
    >
    > Wie sie die Unruhe ("FUD") erzeugen ist eigentlich egal. Auch wenn einige
    > Händler schmierig waren in ihren Verkäufen, die Nachfrage *gegen* Win8
    > kriegen sie nicht weg. Und Win7 hat noch einen sehr langen Support vor
    > sich.

    Meine Angabe zu den Händlern bezog sich auf die bei amazon.de :-)

    Hat dein Kollege MS jetzt ein Gefallen getan, dass er 10 editionen Win 7 aus dem Markt nahm? ;-) Ich finde WIN 8 ganz gut, aber ich brauche meine Kiste für nicht viel.

  16. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: EynLinuxMarc 09.10.13 - 19:45

    www.software-hannover.de

    Kennt wer den hab von im die Dell Win 7 Ultimate x64.
    Mit Rechnung und alles, nur musste ich einmal das Telefon benutzen, jetzt nicht mehr hab die Aktiverungs Dateien gespeichert und bis ich den pc wider Aufrüste wird 3-4 Jahre vergehen. ^^

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1903 RTM, Firefox 68a1x64, Thunderbird 60.6.1 Relase x64, MS Office 2019 pro plus , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.17.0.183

  17. Re: Auch bei Ebay?

    Autor: EynLinuxMarc 09.10.13 - 19:47

    > Wie gesagt hat sich in meinem Umfeld MS bisher immer kulant gezeigt, sogar
    > bei Fällen wo ich meinte für soviel Dummheit/Naivität geschieht es ihm
    > recht. Ich sag nur Windows-DVD am Grenzübergang gekauft mit schwarz-weiß
    > DVD-Cover.^^

    Wiso macht man sowas, weiss ja jeder das dies Ilegal Kopien sind.

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1903 RTM, Firefox 68a1x64, Thunderbird 60.6.1 Relase x64, MS Office 2019 pro plus , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.17.0.183

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Hays AG, Göttingen
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. 2,49€
  3. (-74%) 15,50€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53