1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glasfaser: Telekom hat 3…

Telekomiker

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telekomiker

    Autor: TheBlueFire 21.11.21 - 18:08

    Als ein solcher sage ich euch mal was:

    Wir haben 40 Millionen Haushalte in Deutschland.
    Davon können Mitte nächsten Jahres knapp 25% FTTH zu Hause haben.

    Jetzt gebe ich mal den Ball zurück dieses ganze gemeckere ich bin es leid.

    Es gibt nunmal nur eine begrenzte Anzahl Mitarbeiter und die kann nur eine gewisse Menge schaffen die Plan Menge für 20 21 ist geschafft.

    Wenn du Glasfaser in einer gewissen Güte haben möchtest braucht das seine Zeit.

    Wenn die Geschäftsbetriebe hauptsächlich von der Glasfaser zuerst profitieren ist das wichtiger.

    Die Glasfaser in allen privathaushalten wird bis 2030 da sein.

    Bis dahin können wir gut mit kabelnetz und vectoring arbeiten ich kann es jedenfalls. Und für die Leute auf dem Land die da nichts von Haben die sollen dann eben LTE 5g oder Satelliten Internet nutzen.


    Die aller größte lachnummer ist sowieso die Leute die einfach nur die anschlussgebühr keinen Bock haben zu zahlen aber meckern dass sie keine Glasfaser haben die soll am besten umsonst ins Haus fliegen.

    Es können zig tausende Haushalte mehr Glasfaser haben wenn diese die anschlußgebühr von 800 oder 550 ¤ in die Hand nehmen oder was das bei ihrem regional Anbieter kostet.
    Aaaaaber man hat sich nicht informiert viele Leute wissen gar nicht dass sie schon FTTH haben können Leber laut meckern anstatt mal selber erstmal informieren.
    Und die größte Heuchelei sind doch Leute die FTTH haben können es auch wissen aber kein Bock haben und sagen Kupfer reicht mir diese Leute mögen dann aber bitte nicht in der Diskussion den Mund aufmachen dass es so schlimm sei dass sie keine Glasfaser haben.

    Unser Haus könnte Glasfaser haben aber der Vermieter will es nicht. Ich persönlich komme mit Kupfer klar und werde nicht klagen.

    Es gibt immer zwei Seiten der Medaille und eine Eigenverantwortung. Hast du deine Eigenverantwortung schon wahrgenommen und dich informiert was bei dir los ist?

    Und hast du dir überlegt dass man auch noch mit dem was man jetzt hat eine Zeit lang zurechtkommen wird?

    nimmst du ich selbst auch ein bisschen zurück und schaust da drauf dass die Leute Glasfaser bekommen die sie am meisten brauchen?

    Bist du bereit anzuerkennen das Glasfaser dort wo sie wirklich gebraucht wird schon lange ist? Nur weil du nicht jeden Anschluss persönlich kennst heißt es nicht dass es ihn nicht gibt.

    Die geschäftswelt hat schon lange Glasfaser aber die Zahlen auch andere Gebühren dafür. Bei Firmen ist es oft egal ob die Glasfaser 500 ¤ kostet sie muss nur stabil und jederzeit verfügbar sein hochqualitativ in der Bandbreite und stabil.

    Man darf nicht vergessen auf dem Lande greift die Förderung das heißt wird dort auch bevorzugt gebaut werden.

    Die Leute wollen immer alle Glasfaser aber meckern immer über die Baustellen und ja oberirdische Leitung wollen sie nicht weil das sieht ja so hässlich aus und wie krass die Verwaltung in Deutschland ist und kompliziert es ist zu bauen dass will keiner wissen.

    Als ob die magisch in die Erde kommt weißt du.

    Einfach mal DANKE sagen einfach mal anfeuern einfach mal gute Worte anstatt immer nur zum meckern. Dieses Land ist so undankbar und in fast allen Ländern der Welt geht es den Menschen schlechter.

  2. Re: Telekomiker

    Autor: forenuser 21.11.21 - 22:43

    TheBlueFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    (...)

    > Einfach mal DANKE sagen einfach mal anfeuern einfach mal gute Worte anstatt
    > immer nur zum meckern. Dieses Land ist so undankbar und in fast allen
    > Ländern der Welt geht es den Menschen schlechter.

    Die Telekom ist, wie auch die andere Kommunikationsanbieter, ein Unternehmen das nur macht, was Geld einbringt. Das ist nicht verwerflich, nur warum sollte sich irgendwer dafür bei denen bekanken?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Telekomiker

    Autor: TheBlueFire 23.12.21 - 14:41

    Generell einfach dankbar sein für das viele Gute was wir in Deutschland haben.

    Meine Meinung OK? Bin offen für Kritik. Seid gesegnet.
    __
    Danke Jesus Christus für jeden neuen Tag!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Software (m/w/d) Software / Elektro-Engineering
    PEDAX GmbH, Bitburg
  2. IT-Security Professional (m/w/d)
    SIZ GmbH, Bonn
  3. Junior Softwareentwickler (m/w/d) Java / Webshop/E-Commerce
    ifm electronic GmbH, Essen
  4. Consultant (m/w/d) ÖPNV Softwarelösungen / -support
    Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€ (Bestpreis)
  2. (u.a. Men of War Collector's Pack für 6,99€, Deliver Us To The Moon für 11,99€)
  3. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Mini Recharged BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
  2. Entertainment BMW Theatre Screen bringt 8K-Kino für die Rücksitze
  3. Transformation BMW will 6.000 neue Stellen wegen E-Autos schaffen

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
    Sportuhr im Hands-on
    Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

    Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku