1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GLS und DPD: Paketdienste wollen…

GLS und DPD: Paketdienste wollen Service zu Onlinebestellung einschränken

Weil Onlinehändler die Preise drücken und diese Bestellungen immer mehr zunehmen, sagt der Paketdienst GLS: "Onlinebesteller müssen sich ihre Sendungen selbst abholen." DPD erklärte, dass der Service nicht eingeschränkt werden soll.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Packstation neben Elektromarkt (Seiten: 1 2 ) 27

    Anonymer Nutzer | 11.11.13 20:55 15.11.13 11:51

  2. Sehr gerne - dann aber richtig! 1

    DuffterMatze | 14.11.13 11:04 14.11.13 11:04

  3. Sie waren heute um 13 Uhr nicht daheim ... (Seiten: 1 2 3 ) 57

    sydthe | 11.11.13 11:02 13.11.13 12:01

  4. Armes Deutschland! 13

    ruamzuzler | 12.11.13 09:37 13.11.13 10:00

  5. OT: und früher kam die Post 2x am Tag! 16

    giveIgetO | 11.11.13 13:01 13.11.13 09:06

  6. Falscher Ansatz 1

    Anubis123 | 12.11.13 20:09 12.11.13 20:09

  7. Paketbriefkasten mit elektronischen Schlüssel 7

    thewayne | 12.11.13 00:05 12.11.13 17:49

  8. DHL will nicht einschränken ? 11

    JPMe | 11.11.13 12:28 12.11.13 13:34

  9. Ich bestelle kaum noch etwas im Internet - geht es jemandem genauso? (Seiten: 1 2 ) 27

    deadbeatcat | 11.11.13 11:10 12.11.13 13:31

  10. Die studentische Aushilfskraft 20

    Keksmensch | 11.11.13 16:06 12.11.13 13:08

  11. Warum einfach, wenns auch kompliziert geht? 5

    elend0r | 11.11.13 16:48 12.11.13 12:45

  12. Bei der DPD und GLS merkt man das. (Seiten: 1 2 ) 40

    entonjackson | 11.11.13 10:57 12.11.13 11:16

  13. DHL: „Nur der Kunde und der Paketzusteller haben einen elektronischen Schlüssel“ 1

    Spaghetticode | 12.11.13 10:26 12.11.13 10:26

  14. Beide Paketdienste haben ihre Stationen 10km von mir zu Hause entfernt. 6

    allgemeinkonkret | 11.11.13 12:45 12.11.13 09:39

  15. wünsche mir eine Packstation-Kooperation 8

    lisgoem8 | 11.11.13 16:57 12.11.13 09:32

  16. Gehbehinderung: Na toll! 1

    GeXX | 12.11.13 09:20 12.11.13 09:20

  17. wieso gibt auch nur DHL beim Nachbarn ab? 7

    zoula | 11.11.13 18:35 12.11.13 09:20

  18. Schuld sind die Frauen ;-)...spaß! 1

    kio-kumbr | 12.11.13 08:42 12.11.13 08:42

  19. Ich weis gar nicht was ihr habt ... 1

    mawa | 12.11.13 07:41 12.11.13 07:41

  20. Ich wäre froh wenn der Zusteller es wenigstens 1 mal versucht 2

    timo.w.strauss | 12.11.13 06:34 12.11.13 07:15

  21. Äääääääh Moment... 3

    Yeeeeeeeeha | 11.11.13 19:28 12.11.13 06:55

  22. Selbstabholung in den meisten Fälle für alle besser. 5

    evil-twin | 11.11.13 16:35 12.11.13 06:49

  23. Tschüs GLS UND DPD 3

    Natchil | 11.11.13 20:55 12.11.13 04:13

  24. Seit wann beschwert man sich über zu viele Kunden? 3

    AlexanderSchäfer | 11.11.13 18:07 11.11.13 22:30

  25. DPD hat eh schon gründlich versaut ... 1

    peter_pan | 11.11.13 22:22 11.11.13 22:22

  26. Wie wäre den mal mit wunsch Zustellungsterminen 4

    alcarsharif | 11.11.13 13:30 11.11.13 22:17

  27. Auch der Kunde trägt die Verantwortung 4

    dastutweh | 11.11.13 17:01 11.11.13 22:00

  28. Paketstation ist das einzig wahre. (Seiten: 1 2 ) 40

    Grover | 11.11.13 11:42 11.11.13 20:29

  29. Dumme Ausrede, Gegenvorschlag 10

    LX | 11.11.13 11:20 11.11.13 20:22

  30. Das geht aber leider nicht!! 1

    Arcardy | 11.11.13 19:18 11.11.13 19:18

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

  1. Intelligente Messsysteme: Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet
    Intelligente Messsysteme
    Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet

    Mit deutlicher Verzögerung kann der verpflichtende Rollout intelligenter Messsysteme starten. Die Vorteile für den Verbraucher dürften sich dabei weiter in Grenzen halten.

  2. Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now
    Nvidia
    Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

    Nach Activision Blizzard auch Bethesda: Der Publisher streicht die eigenen Titel bei Geforce Now. Einzig ein Wolfenstein-Shooter mit Raytracing-Effekten bleibt in Bibliothek des Spielestreamingdienstes.

  3. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.


  1. 12:29

  2. 12:05

  3. 15:33

  4. 14:24

  5. 13:37

  6. 13:12

  7. 12:40

  8. 19:41