Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sachs: Microsoft nur noch…

Krisensitzung bei Microsoft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krisensitzung bei Microsoft

    Autor: irata 13.12.12 - 20:41

    Bei MS läuten die Alarmglocken.
    "Nur mehr 20% Marktanteil bei Taschenrechnern?"
    "Aber in dem Markt sind wir doch gar nicht?"
    "Egal, wir müssen wieder an die Spitze kommen!"

  2. Re: Krisensitzung bei Microsoft

    Autor: kn3rd 13.12.12 - 20:48

    Ich denke Goldman Sachs macht eine Studie dazu nicht grundlos, die beraten Investoren und die interessieren sich, wo der Absatz an technischen Geräten am größten ist. Die alten PC-Kisten mit dem vorinstallierten Windows und der ganzen Crapware mit 90 Tage Auslaufdatum möchte der Kunde sich nicht mehr unter dem Weihnachtsbaum sehen. Zeiten ändern sich nun mal, das war vllt. in den 90ern interessant, heute geht der Trend eben immer mehr zu Smartphones, Tablets und die Zukunft werden Tablets sein, die man einfach zu einem Laptop oder Desktop-PC andocken kann.

  3. Re: Krisensitzung bei Microsoft

    Autor: Freiheit statt Apple 13.12.12 - 23:23

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und die Zukunft werden Tablets sein, die man einfach
    > zu einem Laptop oder Desktop-PC andocken kann.

    Wie lustig, dass Microsoft mit Windows 8 auf diesem Gebiet ja geradezu der Vorreiter ist.

  4. Re: Krisensitzung bei Microsoft

    Autor: kn3rd 13.12.12 - 23:31

    Microsoft baut doch mit ihrem Tabletversuch nach, was es für iPad, Nexus und Co schon seit Jahren gibt. Sie hätten echt eine gute Alternative bauen können, haben es beim Surface mit mangelhafter Hardware und Software leider vermasselt. Tegra Chip verbauen mit dem die Software nicht umgehen kann, sich lösende Tasten, mangelhaftes Multitasking sind nur einige Punkte azf der Mängelliste.

  5. Re: Krisensitzung bei Microsoft

    Autor: matok 14.12.12 - 00:09

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei MS läuten die Alarmglocken.
    > "Nur mehr 20% Marktanteil bei Taschenrechnern?"
    > "Aber in dem Markt sind wir doch gar nicht?"
    > "Egal, wir müssen wieder an die Spitze kommen!"

    "Vorschläge?"
    "Kuchen!"

  6. Re: Krisensitzung bei Microsoft

    Autor: flasherle 14.12.12 - 07:57

    vorreiter? wo kann ich auf tablet und desktop die selbe softweare verwenden? wo gibts ein tablet was auch im unternehmenseinsatz sinnvoll in die infrastruktur zu integrieren ist? sehe ich weder bei apple noch bei android, also nix nachbauen..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  2. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Continental AG, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)
  3. 5,99€ FSK 18


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden
    Konkurrenz zu Amazon Echo
    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

  2. Royal Navy: Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss
    Royal Navy
    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

    Im Jahr 2017 kann das britische Militär mit den neuesten Hubschraubern keine Daten per Funk austauschen. Nach der Aufklärung heißt es für die Crew also: Landen, Daten auf den USB-Stick kopieren und in die Zentrale tragen.

  3. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry
    Class-Action-Lawsuit
    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16