Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sachs: Microsoft nur noch…

Viel interessanter: Warum?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel interessanter: Warum?

    Autor: Cellardoor 13.12.12 - 15:25

    Daß die Statistik ähnlich sinnvoll ist, wie wenn man jeden, der mal den Müll runterbringt aus der Arbeitslosenstatistik entfernt, sollte jedem klar sein.

    Viel interessanter ist die Frage warum GS eine solche Statistik erstellt...
    Wurde hier vielleicht im großen Stile gegen die Microsoft Aktie gewettet und jetzt muss etwas "nachgeholfen" werden?

    Ich hoffe dieses ganze Großbankengesocks fällt nochmal so richtig auf die Schnauze -.-

  2. Re: Viel interessanter: Warum?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.12.12 - 15:29

    Vielleicht wollten Sie einfach mit aufsehenerregenden Zahlen ihren Namen in die Presse bringen. Wäre eine Theorie...

  3. Re: Viel interessanter: Warum?

    Autor: Cellardoor 13.12.12 - 15:50

    Na ich schätze, daß das GS herzlich egal ist, ob sie in der Presse erscheinen, sofern sie damit nicht was bezwecken wollen ;)

    Interessante Doku zu GS btw:
    "Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt "
    http://www.youtube.com/watch?v=jpp4pPXjua8

  4. Re: Viel interessanter: Warum?

    Autor: cyborg 13.12.12 - 15:58

    Vielleicht haben sie aber auch viele Apple Papiere in ihrem Fundus und der Absturz der Aktie die letzte Zeit kostet zu viel Kohle. Da muss man ja irgendwie gegensteuern :).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Oetker Digital GmbH, Berlin
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden
  4. Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 444,00€ + 4,99€ Versand
  2. ab 649,90€
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Betrugsverdacht: Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler
    Betrugsverdacht
    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

    Nach vermehrten Betrugsfällen sperrt Amazon nun Marketplace-Konten grundlos. Wer die Bankverbindung oder den Rechner wechselt, ist bereits verdächtig.

  2. Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen
    Take 2
    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

    Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

  3. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse
    50 MBit/s
    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20