Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sachs: Microsoft nur noch…

Was sind...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sind...

    Autor: AppRio 13.12.12 - 13:19

    ...denn diese von einem Jahr auf das andere Auftauchend "andere"?
    Und warum Apple auch nur einmal wirklich gewachsen ist aber dafür einen riesigen Sprung gemaucht hat geht mir auch nicht ein. Was soll der scheiß?

  2. Re: Was sind...

    Autor: Geggo 13.12.12 - 13:34

    es weird ja in dem artikel erwähnt das immer mal wieder neue geräte mit aufgenommen werden in die statistik

    und vergleicht man die statistik mal mit dem aufkommen der smartphones und tablets
    wird sich damit wohl einiges erklären lassen

    wenn sich wie ebenfalls erwähnt nicht rausfinden lässt WELCHE geräte alles mit einbezogen werden
    ist die statistik mMn ziemlich sinnlos

  3. Re: Was sind...

    Autor: Phreeze 13.12.12 - 14:24

    Geggo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es weird ja in dem artikel erwähnt das immer mal wieder neue geräte mit
    > aufgenommen werden in die statistik


    und genau deshalb ist die Statistik von 1 Jahr gut, einzeln betrachtet, wenn man hinzuschreibt wen man alles ins Boot nimmt.

    Alle Jahre miteinander zu vergleichen ist einfach nur FALSCH und dürfte niemals von einem seriösen Unternehmen so ausgestellt/released werden

  4. Re: Was sind...

    Autor: Der Spatz 13.12.12 - 16:21

    Alles was ein Programm verarbeiten kann, somit ist doch klar:

    Auf Waschmaschinen läuft kein Windows (die haben aber einen Computer eingebaut der das Waschprogramm steuert)
    Ebenso Spülmaschinen, Wäschetrockner (mit Trockengraderkennung) und natürlich die Kaffeevollautomaten.

    Navi-Systeme nicht zu vergessen, das gute alte Telefon hat doch auch schoin einen Chip, der das SW-Display ansteuert, Bohrmaschinen mit elektrischem Drehmomentbegrenzer und elektrischer Anlaufsteuerung, diese Pedelecs mit dem Kraft-Verteilungs-Computerprogramm.

    Die Steuerrechner in der Einspritzanlage von Autos nicht zu vergessen.

    Die ganzen Set-Top-Boxen, Router, NAS-Systeme, Tastaturen (da läuft auch kein Windows drauf), Media-Computer (iPod und wie sie alle genannt werden, Programm lädt Bits und erzeugt daraus musik - Eindeutig ein Computer), Media-Festplatten, 99.1 Super Surround Quasimodo Hifi Systeme mit Programmierbaren Raumklang gedöhns,...

    Alles Ohne Windows :-)

  5. Re: Was sind...

    Autor: cachaito 13.12.12 - 16:48

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ebenso Spülmaschinen, Wäschetrockner (mit Trockengraderkennung) und
    > natürlich die Kaffeevollautomaten.

    Also auf der Jura Giga 5 läuft meiner Meinung nach an Windows, zumindest spielt sie Windows-Sounds ab

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Softship AG, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 546,15€
  3. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Amazon Channels: Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen
    Amazon Channels
    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

    Amazon hat seine Channels für seinen Videostreamingdienst gestartet. Es ist eine Art Pay-TV-Plattform; Kunden können in der Video-App weitere Sender dazu buchen. So sind auch Sportübertragungen möglich. Der Start in Deutschland fällt allerdings weniger furios aus als in den USA.

  2. Bayerischer Rundfunk: Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen
    Bayerischer Rundfunk
    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

    Millionen 5G-Smartphones sollen Rundfunkempfänger werden. Nahtlose Übergänge von Live- zu Abrufangeboten würden so möglich.

  3. Kupfer: Nokia hält Terabit DSL für überflüssig
    Kupfer
    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

    Ein Nokia-Experte sagt, dass Terabit DSL eher zu spät komme. Wichtiger als das Konzept des DSL-Erfinder John Cioffi sei die Verbreitung von G.fast und künftig XG-Fast, was nun als G.mgfast entwickelt wird.


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34