1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google China abgeschaltet

Die bisher beste Überlegung dazu:

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die bisher beste Überlegung dazu:

    Autor: Politkenner 22.03.10 - 22:31

    Bedenken wir zunächst: Die aktuelle Entwicklung hat ihren Ursprung in den Hackerangriffen auf Googles Infrastruktur.

    Geht Google nun davon aus, die chinesische Regierung durch den Rückzug zu brüskieren?

    Falls ja, so würde der Rückzug keinen Sinn machen, denn er würde weitere Angriffe herausfordern.

    Falls nein - und das erscheint mir wahrscheinlicher - so würde Google durch die Abschaltung ihres Suchdienstes der chinesischen Regierung entgegenkommen, um sich als Ziel für künftige Angriffe uninteressant zu machen.

    Vielleicht erleben wir hier gerade den ersten grossen Internet-Krieg, der statt mit Armeen mit Hackern und Sicherheitsexperten ausgetragen wird. Und vielleicht hat China ihn gewonnen.

  2. Re: Die bisher beste Überlegung dazu:

    Autor: nixda12345 22.03.10 - 22:40

    Nö. China braucht die USA und den Rest der Welt um Ihre Waren loszuschlagen .. Damit das Volk Arbeit hat und damit zumindest ein wenig Wohlstand erlangen kann. Sonst fliegt denen das ganze System um die Ohren. Internet Krieg? Leitungen kappen und aus die Maus .. Da gibts nichtmal n Blumentopf zu gewinnen ;-)

  3. Re: Die bisher beste Überlegung dazu:

    Autor: Helikopert Ben 23.03.10 - 10:40

    Nö. USA braucht China. Wenn die Chinesen ihre Dollar Reserven auf den Markt schmeissen, dann Gute Reise, USA. Die Araber wollen ihr Öl nicht mehr länger in Dollar verkaufen, Die Russen ebenfalls nicht. Südamerika ist gerade dabei, sich von den Amerikanern wirtschaftlich unabhängiger zu machen. Wer braucht dann schon die USA und den US-Dollar ?!

    Google ist doch ein kleiner Fisch.

  4. Re: Die bisher beste Überlegung dazu:

    Autor: Politkenner 23.03.10 - 12:24

    Helikopert Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö. USA braucht China. Wenn die Chinesen ihre Dollar Reserven auf den Markt
    > schmeissen, dann Gute Reise, USA.

    Das trifft nicht nur auf China, sondern auf jeden Staat mit grösseren Dollar-Reserven zu. Unabhängig davon braucht China sich dieser Logik folgend selbst am meisten, denn als einer der grössten Halter von US-Treasuries würden sie sich mit einem solchen Angriff auf den US-Dollar ins eigene Fleisch schneiden.

  5. Re: Die bisher beste Überlegung dazu:

    Autor: Himuralibima 23.03.10 - 12:29

    Politkenner schrieb:

    > Vielleicht erleben wir hier gerade den ersten
    > grossen Internet-Krieg, der statt mit Armeen mit
    > Hackern und Sicherheitsexperten ausgetragen wird.

    Das ist eher nur ein Scharmützel. Der wirkliche Krieg tobt derzeit an der Spam- und Botnetz-Front.

    > Und vielleicht hat China ihn gewonnen.

    Das Wutgeschrei der chinesischen Diktatoren deutet darauf hin, daß sie sich nicht als Sieger fühlen. Starrsinnige alte Männer halt, die nichts so sehr fürchten, wie sich vor dem eigenen Volk lächerlich zu machen.

    Denen geht der Arsch auf Grundeis, und eine äußerst heftige Überreaktion ist gewiß zu erwarten. Aber gleich ein Internetkrieg? Wie könnte China den gewinnen?

    Das Internet ist nicht von chinesischen Servern abhängig; es funktioniert perfekt auch mit einem großen schwarzen Loch ums Reich der Mitte.

  6. Re: Die bisher beste Überlegung dazu:

    Autor: Trios 23.03.10 - 15:48

    Na bravo, genau eine solche Meinung wurde ja durch emsige, ganz beharrliche ideologische Beeinflussung der werten Consumer durch die Propagandaideologen der USA, des Westens gezüchtet. Man möge aber bitte nicht allzu sehr enttäuscht sein, ist es am Ende doch nicht so. China stellt ein Potential dar, da träumt der Westen inzwischen nur noch von und Chinas Vorteil ist halt, dass es kommunistisch ist. Wer es noch nicht gemerkt hat, die westlichen Systeme haben wohl recht auffallend auf allen Gebieten total verschissen, da hilft nun inzwischen auch Amerikas Lieblingsintrument, Krieg, auch nicht mehr! Wer sich als Unternehmen nicht an die Gesetze des Landes halten will fliegt ganz einfach raus und wie das geht hat der Westen ja sehr überzeugend vorgemacht, oder meint hier gar jemand www.de ist unzensiert?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. User Interface Designer (m/w/d)
    AKKA, Sindelfingen
  2. IT Systemintegrator/IT Specialist (m/w/d)
    BSH Hausgeräte Gruppe, Giengen
  3. Senior Architekt ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. SAP Inhouse Berater (m/w/d) Module SD/MM und SAP CPI
    Conmetall Meister GmbH, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de