1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: "Displaywerbung ist smart…

fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: fünfnasenbär 29.09.10 - 09:23

    Ist so. Da kann die Werbung (a)sozialer werden, wie sie will.

  2. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: iiiiiii 29.09.10 - 09:39

    Wenn es nur noch Android-Geraete gibt, kippt Googles Evil-Schalter und dann kommt der Werbezwang.. muahahaha muahahahahaha ...


    sorry, ist ja noch gar nicht Freitag. ;)

  3. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: N.Tesla 29.09.10 - 09:42

    sehe ich genauso! Etwas Werbung um laufende Kosten zu decken ist wirklich in Ordnung. Aber es gibt unzählige Websites, bei denen man wesentlich mehr Werbung als Content hat. Alleine diese Layer Ads... Bei denen krieg ich jedes mal das kotzen, wenn ich ohne Ad Block unterwegs bin. Die Werbeindustrie braucht sich nicht wundern, das immer mehr Leute die Werbung komplett blocken! Teilweise echt dreist mit was für Mitteln man Werbung ins Gesicht gedrückt bekommt!

  4. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Ritter von NI 29.09.10 - 09:53

    Ja, z.B. hier bei Golem. Manchmal 20 Sekunden Werbung für ein 15 Sekunden Filmchen. Und das bei JEDEM Film, selbst wenn in einem Artikel mehrere Filme sind

  5. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: adblockuser 29.09.10 - 09:57

    Hier gibts werbung in den filmen?
    ich hab das grücht ja auch schon von youtube gehört, aber ich kann das nicht bestätigen...

  6. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Emulex 29.09.10 - 10:02

    Und dann hat man 3-4 Knöpfe und kann raten welcher nun wirklich das Fenster schliesst und welcher auf die beworbene Seite verlinkt....
    Das hat mir dann endgültig den Rest gegeben und ich habe sofort nen Adblocker installiert, weil genug ist genug.

    Witzig ist auch wie die Flash-Werbungen auf z.B. n-tv.de es schaffen einen 1.6er Pentium M 100% auszulasten - was bitte soll so ein Scheiss ?

    Die sind genau wie die Musik- und Filmindustrie: den ehrlichen macht man das Leben schwer und nötigt sie dazu Adblocker zu installieren...oder ein äquivalent der entsprechenden Branche ;)

    Emulex

  7. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: N.Tesla 29.09.10 - 10:21

    SIGNED

  8. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Layer8 29.09.10 - 10:42

    100% ACK :D

  9. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: amp amp nico 29.09.10 - 11:21

    N.Tesla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sehe ich genauso! Etwas Werbung um laufende Kosten zu decken ist wirklich
    > in Ordnung. Aber es gibt unzählige Websites, bei denen man wesentlich mehr
    > Werbung als Content hat. Alleine diese Layer Ads... Bei denen krieg ich
    > jedes mal das kotzen, wenn ich ohne Ad Block unterwegs bin. Die
    > Werbeindustrie braucht sich nicht wundern, das immer mehr Leute die Werbung
    > komplett blocken! Teilweise echt dreist mit was für Mitteln man Werbung ins
    > Gesicht gedrückt bekommt!

    Die Webung im Fernsehen und im Supermarkt ist noch viel aufdringlicher. Den Fernseher hier benutzt eigentlich nur noch eine Person als Display für den DVD-Player.
    Bei REWE läuft das allerdings etwas anders. Als typischer Klischee-Mann bin ich nicht multitasking-fähig. Da im Supermarkt alle zwei Stunden die Regale umgeräumt werden, verschwendet man die meiste Zeit mit Suchen. Und wenn ich suchen muß, bekomme ich von der Webung nichts mehr mit. Aber wehe man bleibt mal stehen und wacht auf - oder geht mit der Göttergattin einkaufen...

  10. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Opera 29.09.10 - 11:30

    Ich habe auch lange Zeit auf einen Werbeblocker aus Fairness verzichtet. Werbebanner haben mich auch nicht gestört.
    Als immer mehr Seiten dann diese einfliegende Flashwerbung hatten, hab ich Opera eben doch eine urifilter.ini verpasst.
    Ein weiteres Problem sind die lahmen Werbeserver.
    Bestes Beispiel golem.de, das braucht mit Werbung mindestens 5 mal so lang zum Laden.

  11. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: elknipso 29.09.10 - 11:34

    Ohne Werbeblocker ist ein entspanntes surfen auch nicht mehr möglich...

  12. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: milizionair 29.09.10 - 13:09

    amp amp nico schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > ... Bei REWE läuft das allerdings etwas anders...

    omg, ja! Und dieser grottige Endlosschleifen-Jingle [..jeden Tag ein bisschen besser!] Ich beeile mich immer daß ich da schnell wieder raus bin.. Ohren zu und durch.

  13. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: elknipso 29.09.10 - 13:17

    Ich kann den Laden auch nicht ausstehen. Ärgere mich jedes mal wenn ich mal in dem Laden was kaufen "muss".

  14. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Fatal3ty 29.09.10 - 14:50

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Werbeblocker ist ein entspanntes surfen auch nicht mehr möglich...

    Full Ack!

    Ich benutze seit 3 Jahren Adblocker und habe seitdem kein einzige Werbung mehr geblickt. Gut so.

    Früher müsste ich ständig mit 1000 Popupeinblendungen und Werbebanner quälen. Total nervig!

  15. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: JenZzzz 29.09.10 - 16:32

    Lidl und Co sind dann sozusagen das Adblock der Einkäufer ;)

    Gehe ich in einen real, zahle ich an der Kasse für eine Handvoll Artikel 25 Euro, gehe ich in den Lidl habe ich für 25 Euro den Wagen voll ... im real tutet und trötet es aus allen Richtungen über aufgestellte Displays oder irgendwelche Joghurtanbieter mit Ihren Proben, und dazu noch das Gedudel von der real Werbung selbst ... ne, dann lieber in den Lidl, da kann man wenigstens das machen, wofür man dort ist, nämlich einkaufen!

  16. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Kritischer Kunde 29.09.10 - 16:55

    Ja, stimmt schon...
    Die Argumente der Discounter-Gegner sind immer, dass sie die Lieferanten bis zur Pleite ausquetschen und das dann tausende Arbeitsplätze kostet. Macht aber inzwischen jeder - der Metro-Konzern (Real) mit am schlimmsten. Viele Produkte der Discounter sind sehr gut, manche leider gar nicht. Das weiß man aber nach ner Weile. Interessant ist, welches Klientel inzwischen dort einkauft: Ich sehe Ärzte, Firmeninhaber (!) kleiner Lokalfirmen, Schulrektoren mit A16.... und eben auch mich kleinen ITler :)

  17. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: JenZzzz 29.09.10 - 17:35

    Tja, warum da auch die gehobene Klientel einkauft liegt doch auf der Hand, von eh schon viel Schotter möglichst wenig ausgeben um noch mehr Schotter zu haben ;) Es scheint da irgendwie ne Grenze zu geben, ab der der "kleine Mann" nie aus dem Quark kommt, während Leute mit Vermögen nur noch sagen müssen wohin als nächstes investiert werden muss ... aber ich komme irgendwie vom Thema ab ;)

  18. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: elknipso 29.09.10 - 18:16

    Es spricht ja auch nichts dagegen bei einem Discounter einzukaufen. Da hat man nicht selten sogar noch eine höhere Qualität als bei manchen teuer verkauften "Markenprodukten".

  19. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: Ritter von NI 29.09.10 - 21:43

    Die Werbung in der Glotze kann man weg zappen oder pissen gehen. Das Gedudel im Rewe blende ich aus. Natürlicher Adblock sozusagen ;)

  20. Re: fünfnasenbär sagt AdBlockern eine rosige Zukunft voraus

    Autor: elknipso 30.09.10 - 09:00

    JenZzzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lidl und Co sind dann sozusagen das Adblock der Einkäufer ;)
    >
    > Gehe ich in einen real, zahle ich an der Kasse für eine Handvoll Artikel 25
    > Euro, gehe ich in den Lidl habe ich für 25 Euro den Wagen voll

    Ja, zumal es mir oft schon aufgefallen ist, dass der real, trotz größerem Sortiment, vieles was man so sucht schlicht nicht führt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  3. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (Bestpreis!)
  2. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)
  3. (u. a. Ranch Simulator für 12,99€, WRC 10 - FIA World Rally Championship für 25,99€, Dark...
  4. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden