1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google kauft Codec-Spezialisten On2

Besser für LowEnd-EndGeräte ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser für LowEnd-EndGeräte ?

    Autor: Siga9876 05.08.09 - 19:04

    Zur Qualität kann ich wenig sagen. Der Vp3 o.ä. gabs auf der Dreamcast und die hatte nur SuperHitachi3(heute Renesas/Renesys oder so)+SpezialChips iirc.

    Für kleine Screens, geringe Bandbreiten, geringe Rechenpower (EReader haben 800x600, digitale Bilderrahmen haben noch mehr Auflösung, da geht kein Handy-Briefmarken-Video) usw. könnte es interessant sein, verschiedene Qualitäten anzubieten. Wenn einem der Codec-Entwickler gehört, ist das dann einfacher.

    Im Gegensatz zu Leuten mit 3 Besuchern pro Tag muss Google fett für Traffic latzen. Das sind neben der Rechenzeit auch relevante Kosten.

  2. Re: Besser für LowEnd-EndGeräte ?

    Autor: default 05.08.09 - 19:21

    Siga9876 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zur Qualität kann ich wenig sagen. Der Vp3 o.ä.
    > gabs auf der Dreamcast und die hatte nur
    > SuperHitachi3(heute Renesas/Renesys oder
    > so)+SpezialChips iirc.
    >

    Es gibt allerdings billige Hardware (DSP, ASICs) fertig zu kaufen, die schon H.264 dekodieren können, dazu noch energieeffizienter als eine CPU. Für VP6/7/8 gibt es das nicht.

  3. Re: Besser für LowEnd-EndGeräte ?

    Autor: Siga9876 05.08.09 - 23:29

    Ja. Mangelnde Hardware ist doof.
    h.264 ist dankenswerterweise wohl in aktueller Hardware supportet und hoffentlich nicht problematisch sondern sinnvoll spezifiziert. Trotzdem kostet es "spezielle" Chips. Die sind in 1-2 Jahren billig. Momentan wollen sigma und Konsorten aber neue Techniken teuer verkaufen.

    Aber/Und wie jemand anders schrieb, soll h.264 ab 2011 Lizenzen kosten was Google durch den on2-Kauf u.U. einsparen will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full-Stack Webentwickler (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
  2. IT-Security-Consultant (m/w/d) Penetration Tester
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt, München
  3. Software-Entwickler Prozessdigitalisierung / -automatisierung (m/w/d)
    HWI pharma services GmbH, Rülzheim
  4. Junior Consultant (m/w/d)
    TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMG Pro 15 (Early 2021) 15,6 Zoll Full HD 144Hz i7-10870H 16GB 500GB SSD RTX 3070 Max-Q für...
  2. (u. a.Samsung GQ55Q80A 55 Zoll QLED (2021) für 849,15€ inkl. Direktabzug, MSI MAG CH120 X Gaming...
  3. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  4. 549€ (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
    IAA
    "Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

    IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
    2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
    3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

    Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
    Direct Air Capture
    Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

    Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden