1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google kauft Codec-Spezialisten On2

Hoffnung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffnung?

    Autor: BlarM 05.08.09 - 15:06

    Darf man hoffen, dass Google versucht eine allgemeine offene Basis für Videos im Internet zu schaffen und versucht die Zweifel auszutreiben?

  2. Re: Hoffnung?

    Autor: Hmmpf 05.08.09 - 15:16

    Ich denke das es hauptsächlich die konsequenz haben wird, das Flash den support für den On2 VP6 einstellen wird und nurnoch auf H264 setzen wird. Was mir persönlich missfallen würde. In der gleichung Encoding/Decoding last im verhältniss zur Qualität im verhältnis zur Größe ist der On2 ein wirklich guter codec.

    H264 schlägt ihn nur durch komplexität, was sich eben in deutlich größerer CPU last sowie beim encoding, aber vorallem auch beim decoding niederschlägt.

    Welche auswirkungen das auf Ogg hat ist abzuwarten. Aber die hoffnung ist das Google das engagement hier eher verstärkt.

  3. Re: Hoffnung?

    Autor: Habbollemacht 05.08.09 - 15:23

    Nein. Google versucht Videos im Internet zu kontrollieren und Marktführer unter den Anbietern zu sein.

  4. Re: Hoffnung?

    Autor: Deppert 05.08.09 - 15:27

    Hmmpf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke das es hauptsächlich die konsequenz
    > haben wird, das Flash den support für den On2 VP6
    > einstellen wird und nurnoch auf H264 setzen wird.
    > Was mir persönlich missfallen würde.

    Womit man sich gut in den eignen Fuß schießen könnte .. einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Verbreitung von Flashvideo stellt Youtube dar, wenn man jetzt den Codec von dessen Betreiber aus Flash entfernt könnte der sich wiederum dazu gezwungen sehen eine Alternative zu Flash zu forcieren (was er sicher auch so machen wird).


  5. Re: Hoffnung?

    Autor: default 05.08.09 - 16:32

    Hmmpf schrieb:
    > H264 schlägt ihn nur durch komplexität, was sich
    > eben in deutlich größerer CPU last sowie beim
    > encoding, aber vorallem auch beim decoding
    > niederschlägt.

    Stimmt nicht richtig: H.264 skaliert sehr gut. Schalte bei H.264 CABAC und eventuell andere Features (B-Frames, etc.) ab und du brauchst viel weniger Zeit zum dekodieren und enkodieren, bei noch immer guter Qualität. Das geht so weit, dass H.264 fast auf die Komplexität von MPEG4 ASP herunterskaliert werden kann, bei immer noch deutlich besserer Qualität als dieses.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Team IT-Infrastruktur (m/w/d)
    HEINZ-GLAS GmbH & Co. KGaA, Kleintettau
  2. IT Servicetechniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Hamburg
  3. Full-Stack Webentwickler (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
  4. Mitarbeiter*innen für Anwendungsbetreuung & Support
    GEBIT MÜNSTER Gesellschaft für Beratung sozialer Innovation und Informationstechnologie mbH & Co. KG, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden