1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google macht fast 2 Milliarden US…

"Google wächst auch in der Krise"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: Artikel benennen 21.01.10 - 23:03

    Tja. Google ist schlauer wie die anderen...
    EReader erledigen dann innerhalb 1-2 Jahren den Rest.

  2. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: Gnoll_ 21.01.10 - 23:08

    Wir werden alle sterben! ok vielleicht nicht so drastisch, aber dieses Wachstum von Google kann für den Rest der Welt auf lange Sicht nicht gesund sein...

  3. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: iMäc 21.01.10 - 23:21

    Kannst Du das auch irgendwie begründen? Wachstum ist nicht gut für ein marktwirtschaftlich orientiertes Unternehmen und den Rest der Welt? Google schafft Arbeitsplätze, Studienplätze, fördert Wissensbildung, forscht, entwickelt und stellt einen extrem großen Teil ihrer Errungenschaften sogar noch der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung. Und DAMIT verdienen sie sogar noch Geld um genau das zu tun, was sie tun.

    Mal ehrlich: Vielen ist das doch nur unheimlich, weil sie beim besten Willen nicht erfassen können, wie die Google-Guys das über Jahre/Jahrzehnte hinweg schaffen bzw. geschafft haben. Selbst Microsoft als weltweit größter IT-Konzern hat für Google nur drei große Fragezeichen auf der Stirn. Sie begreifen es nicht.

    Und die Geschichte hat uns gelehrt: Alles, was wir nicht begreifen, verdammen wir. Frag mal nen Katholiken Deines Vertrauens. Der hat damit schon historisch gesehen sehr viel Erfahrung ... :-D

  4. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: animungo 21.01.10 - 23:44

    *thumbs up!*

  5. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: Newbie 1234 21.01.10 - 23:57

    Wenn die Gründer das Schiff verlassen, geht es oft unter.

    Google zeigt das bei Dodgeball, DMOZ, Google Base, Amazon bei IMDB und Ebay bei Paypal+Skype.
    Solche Projekte verkommen dann.

    Und das kann mit Google auch passieren.

    M$-Bing würde dann skrupellos gegen Geld Suchergebnisse umsortieren usw.
    Und mit Patenten usw. kann man dann Nachfolger vernichten. In Deutschland reichen dafür Abmahnungen.
    Intel macht das ja auch. NVidia darf ja keine Atom- und keine Core i[369]-Chipsets bauen. Transmeta wurde vernichtet und die Transcoding-Technologie darbt dahin :-(

    Wenn die Aldis und Lidls enteignet werden, kann REWE morgen die Preise verdoppeln. Und das Volk verhungert.

    Man kann sich überlegen, ob man marodistisch und korrupt am Markt agieren will, oder sauber wie Warren Buffet oder Google.
    Das ist einzig eine Frage der Moral. Die anderen sind normalerweise alle böse und die Manager wirtschaften auf Kosten der Eigentümer, Kunden, Steuerzahler und Mitarbeiter in die eigene Tasche.


    Googles Erfolg ist "nur" Adlink-Adwords und das Scoring der Ergebnis-Reihenfolge. Wenn man das lang genug macht, kann man es auch. Die meisten packen es nur nicht, weil sie entfremdete Sklaven ohne Idee sind und jeden im Harz4-Amt oder Gesundheitskarte oder PIN-Codes oder Libri-Bestellungen jedem anderen seine Daten lesen lassen. Und Softwarepatente erledigen den Rest.
    Und die Technologie entwickelt sich ja weiter und man könnte dreisterweise Teile seiner eigenen Suchmaschine auf google- und amazon-clouds hosten. Und die Wolken würden wandern, wo der Regen gebraucht wird.

  6. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: sl0w 22.01.10 - 01:51

    Mir ist Google auch tausend Mal lieber als dubiose Firmen wie M$, Intel oder nVidia. Aber du hast trotzdem das falsche Zeuch geraucht habe ich den Eindruck!

  7. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: spanther 22.01.10 - 04:00

    Gnoll_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir werden alle sterben! ok vielleicht nicht so drastisch, aber dieses
    > Wachstum von Google kann für den Rest der Welt auf lange Sicht nicht gesund
    > sein...

    Genau und das begründest du womit genau? Das kann nicht gut sein weil?

    Tja schlechter Versuch gegen Google zu trollen ;)

    Gnoll reimt sich übrigens sogar auf Troll *g*

  8. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: Echt mal 22.01.10 - 06:55

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gnoll_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir werden alle sterben!
    >
    > Genau und das begründest du womit genau?

    Wir werden doch alle sterben, oder? Hm, wie kann man das denn nur begründen? :-)

  9. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: iMäc 22.01.10 - 08:37

    Ich nicht! Ich lade mich bei Google hoch und bin dann überall! HARR HARR HARR ...! :-D

    Hey, es ist Freitag ;-)

  10. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: Blork 22.01.10 - 09:00

    iMäc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst Du das auch irgendwie begründen? Wachstum ist nicht gut für ein
    > marktwirtschaftlich orientiertes Unternehmen und den Rest der Welt? Google
    > schafft Arbeitsplätze, Studienplätze, fördert Wissensbildung, forscht,
    > entwickelt und stellt einen extrem großen Teil ihrer Errungenschaften sogar
    > noch der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung. Und DAMIT verdienen sie
    > sogar noch Geld um genau das zu tun, was sie tun.

    Google vernichtet Arbeitsplätze! Und zwar Rapide.

  11. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: Emulex 22.01.10 - 09:25

    Besonders viele Arbeitsplätze gibts von Google nicht.
    Knappe 20.000 ggü. 93.000 bei Microsoft.
    Zwar braucht Google noch ein paar Jährchen bis sie MS beim Umsatz und/oder Gewinn überholt haben, aber pro Mitarbeiter machen sie erheblich mehr Geld.

    Dass Google viel Gutes bewirkt hat bezweifelt denk ich niemand - sie haben sowohl den Suchmaschinen-Markt aufgewirbelt als auch viele coole Sachen gebracht (Google Earth/Maps).

    Angst muss man haben wenn Google es schafft sich sowohl gegen Apple (Smartphones, Tablets, ...) als auch gegen Microsoft (Betriebssystem, Office, ...) durchzusetzen.
    Das allerdings halte ich für recht unwahrscheinlich und aus Sicht von Google auch für recht gefährlich es zu versuchen.

    Emulex

  12. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: spanther 23.01.10 - 03:10

    Echt mal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir werden doch alle sterben, oder? Hm, wie kann man das denn nur
    > begründen? :-)

    Ahja! Okay dann muss es wohl stimmen! ;)
    xD

  13. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: spanther 23.01.10 - 03:29

    iMäc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nicht! Ich lade mich bei Google hoch und bin dann überall! HARR HARR
    > HARR ...! :-D

    lol xD

    > Hey, es ist Freitag ;-)

    Und du bist Fantasiereich! :P
    Wer weis... Skynet *hust* xD

  14. Re: "Google wächst auch in der Krise"

    Autor: spanther 23.01.10 - 03:31

    Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google vernichtet Arbeitsplätze! Und zwar Rapide.

    Und? Denk mal drüber nach ob wirklich jeder Arbeitsplatz Sinn ergibt. Sich an Arbeitsplätze zu klammern und Erwerbsarbeit als Zentrum des Lebens zu sehen, ist sowieso traurig und absolut Steinzeit...

    Wir leben in einem Jahrhundert, wo sowas sogut wie kaum noch nötig ist und wir wieder mehr Zeit für uns, unsere Bildung und unsere Mitmenschen verbuchen sollten! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker / Mitarbeiter (m/w/d) für Anwenderschulungen in Ecclesias
    Erzbistum Hamburg, Hamburg
  2. IT-Projektmanager mit Schwerpunkt Anwendungsberatung / Stellv. Teamleiter IT (m/w/d)
    Kreiswerke Main-Kinzig GmbH, Gelnhausen
  3. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
  4. Senior Shopware Entwickler (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94€ (Bestpreis)
  2. 150€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Horizon Zero Dawn - Complete Edition [PC Version] für 18,49€, NBA 2K22 - NBA 75th...
  4. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de