1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google macht fast 2 Milliarden US…

Womit verdient Google so viel Geld?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: Der Kaiser! 21.01.10 - 23:48

    Doch nicht über diese komischen kleinen Werbeschnippsel die hier und da zu sehen sind.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  2. Re: Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: MESH 21.01.10 - 23:56

    doch, unter anderem genau dadurch

  3. Re: Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: Google is your Friend 21.01.10 - 23:58

    Deinen Daten.

  4. Re: Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: GEZ 22.01.10 - 00:13

    Wenn ihr TV gucken würdet, wüsstet ihr es.

    Genau die kleinen Schnipsel.

    Da waren kleine Mittelständler also eine Halle + Fabrik z.b. für Western-Stiefel. Die meinten, sie könnten genau die Kosten und Werbe-Orte festlegen. Da sie so "klein" sind, müssten sie die Werbung auch öfter mal abschalten. Sie könnten bei Dürrezeiten aber auch z.B. im Ausland Werbung schalten.
    Man könnte genau im Ad-Verwaltungs-Tool schauen und Keywords buchen usw. und damit auch viel Zeit verplempern.

    Google hingegen meinte, es kommt nicht nur primitiv darauf an, den höchsten Preis als erste Werbung anzuzeigen, sondern die vermutlich am besten passt, auch wenn der dann als erstes stehende Werbende nicht den höchsten Bietpreis zahlt.

    Youtube usw. sind ja wohl (noch) Verlustgeschäfte wenn man die Traffic-Kosten bedenkt.
    Die wirklichen Geld-Macher im Sinne von Return-On-Investment/Kapitalrendite sind Apple. Die haben keine armen Kunden nötig und sind im Hoch-Preis-Segment und bieten Sachen, die aus einem Guss sind. Eigentlich eine Schande für M$ und SAP und Nero und alle anderen miesen Software-Firmen.

    Und Obermann und die T-Aktionäre zahlen noch fett, damit sie mit IPhones im überteuerten Luxus-T-Netz auf Kosten des Volkes und T-Aktionären telefonieren können. Siehe auch Golem-Berichte "Iphone ist Verlust für Netzbetreiber. Nur Apple gewinnt."

  5. Re: Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: iLOL 22.01.10 - 08:38

    Blödsinn. Und ausführen kannst Du das auch nicht. Vor allem nicht anhand von speziell DEINEN Daten ...

  6. Re: Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: gormiti 22.01.10 - 08:45

    Manche wünschen sich ihre Daten wüprden mal verkauft. Aber es interessiert keiner was so ein Aluhütchenträger wirklich tut. Tut mir leid, ihr seid bedeutungslos, dafür zahlt keiner.

  7. Re: Womit verdient Google so viel Geld?

    Autor: gormiti 22.01.10 - 08:46

    Hm Apples App für die BILD. Das sagt bereits alles. Endlich findet zusammen, was zusammen gehört.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter*in Fachdienst IT/CIO
    Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Anwendungsentwickler SAP ABAP (m/w/d)
    Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
  3. Senior Anwendungsentwickler (m/w/d) Depotbestand
    Deutsche WertpapierService Bank AG, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  4. Process Consultant (m/w/d) Demand Management
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. (u. a. SteamWorld Dig für 2,50€, Hellfront Honeymoon für 1,99€, Dawn of Fear für 8,99€)
  4. 99,99€ (Release 04.03.2022)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022

Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln