Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Play Music: Jede Woche ein…

Bei Flatster gibt es 20 kostenlose Songs!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Flatster gibt es 20 kostenlose Songs!

    Autor: Striker1 13.02.13 - 14:02

    So habe ich mir in den letzten Jahren schon fast 5 GB (!) also knapp 1.500 Songs dort legal laden können/dürfen....! Nur mal so als Tipp ;)
    (Dass dies nicht ganz "politisch korrekt" ist, weil das ja eigentlich primär zum testen gedacht ist, das weiß ich natürlich auch... ^^)

  2. Bei Jamendo gibt es 1000ende kostenlose Songs!

    Autor: fratze123 13.02.13 - 14:44

    Hab in den letzten Jahren 10-20GB legal von dort geladen und etliche geniale Bands darüber kennengelernt.

  3. Re: Bei Jamendo gibt es 1000ende kostenlose Songs!

    Autor: Striker1 13.02.13 - 15:09

    Interessant, die Seite kannte ich noch nicht.
    Allerdings scheint der Unterschied ja zu sein, dass es kostenlose Songs "nicht-namhafter" Interpreten sind. Das ist bei Flatster anders...

  4. Re: Bei Flatster gibt es 20 kostenlose Songs!

    Autor: der mit der Maus tanzt 13.02.13 - 15:25

    Ja, Flatster habe ich auch lange Zeit gerne genutzt. Trotz "Chart-Musik" findet man dort auch das eine oder andere Kleinod, auf das man so nicht gestoßen wäre.

    Nur hat Flatster leider vor einiger Zeit ihr Geschäftsmodell umgestellt. Die Gratis-Mitgliedschaft läuft nun nur noch 6 Wochen... Somit werde ich mir nun alternative Angebote anschauen.

    Gruß,
    der mit der Maus tanzt

  5. Re: Bei Flatster gibt es 20 kostenlose Songs!

    Autor: redwolf 13.02.13 - 15:40

    Warum überhaupt sowas nutzen? Einfach Winamp installieren, zusätzlich das Winamp Streamripperplugin und legal und kostenlos Internetradiostreams automatisch mitschneiden. Aussortierung der Titel in einzelne MP3-Dateien erfolgt automatisch.

  6. Re: Bei Flatster gibt es 20 kostenlose Songs!

    Autor: der mit der Maus tanzt 13.02.13 - 16:11

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum überhaupt sowas nutzen? Einfach Winamp installieren, zusätzlich das
    > Winamp Streamripperplugin und legal und kostenlos Internetradiostreams
    > automatisch mitschneiden. Aussortierung der Titel in einzelne MP3-Dateien
    > erfolgt automatisch.

    Ich habe eine Weile ein anderes Tool benutzt, das automatisch Internetradiostreams mitschneidet und daraus einzelne MP3s ablegt. Allerdings funktioniert das Schneiden nicht sehr zuverlässig: Zum Einen faden viele Radios die Titel ein oder aus bzw. blenden sie ineinander über. Oder ein Moderator quatscht rein. Bei Flatster bekommt man immer komplette, "saubere" Titel.

    Wie sieht das mit dem Streamripper Plugin aus?

    Gruß,
    der mit der Maus tanzt

  7. Re: Bei Flatster gibt es 20 kostenlose Songs!

    Autor: Striker1 13.02.13 - 16:28

    der mit der Maus tanzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Flatster bekommt man immer komplette,
    > "saubere" Titel.

    Nicht nur das, auch die Qualität ist um Längen besser als jeder Radio-Stream! Selbst die 256kbits Streams klingen doch noch komprimiert...! (Jedenfalls bei denen die ich kenne...)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webdata Solutions GmbH, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg
  4. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 61,99€
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Newsletter-Dienst Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten
  2. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  3. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Flicks: Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos
    Flicks
    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

    Weil sich die Bildrate eines Films in Nano- oder Millisekunden schlecht ausdrücken lässt, hat sich Facebook Flicks ausgedacht. Damit sind Einheiten wie 24 Hz besser umsetzbar, weil Integer statt Gleitkomma verwendet wird.

  2. MacOS: Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown
    MacOS
    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

    Und sie kommen doch noch: Apple hat die beiden letzten Versionen von MacOS gegen Meltdown gepatcht. Außerdem gibt es eine Reihe von Sicherheitslücken im aktuellen Kernel, die Patches sollten schnell eingespielt werden.

  3. Recruiting: IT-Experten brauchen harte Fakten
    Recruiting
    IT-Experten brauchen harte Fakten

    Im Bewerbungsgespräch wollen IT-Profis nicht mit Recruitern Bullshit-Bingo spielen. Sie sind auch nicht mit einem Kicker und einer Playstation zu ködern. Wie können sich Unternehmen für ITler als Arbeitgeber interessant machen?


  1. 09:59

  2. 09:41

  3. 09:32

  4. 09:26

  5. 09:11

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:47