Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Play Music: Jede Woche ein…

Was nichts kostet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was nichts kostet...

    Autor: Groundhog Day 13.02.13 - 21:55

    ...ist auch nichts wert. So wird es jedenfalls bei 99% aller ausgewählten kostenlosen Hits der Woche sein ;)

  2. Re: Was nichts kostet...

    Autor: George99 14.02.13 - 20:34

    Also bei amazons Gartis-App des Tages waren schon einige brauchbare dabei. Insb. TuneIn Radio Pro weiß bei mir zu gefallen!

  3. Re: Was nichts kostet...

    Autor: Endwickler 17.02.13 - 09:54

    Groundhog Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist auch nichts wert. So wird es jedenfalls bei 99% aller ausgewählten
    > kostenlosen Hits der Woche sein ;)

    Also alles, was dir jemand schenkt, ist schon per Definition nichts wert. Hm, ich sollte meinem Bruder Auto und Haus wieder wegnehmen. Ach, quatsch, nur das, was man dir schenkt, ist nichts wert. :-)

    Auch Google wird es nicht immer vermeiden können, ein Lied zu wählen, das nicht allen nicht gefällt.
    Da ich dort keine Zahlungsinformationen hinterlege, bekomme ich die Lieder sowieso nicht kostenlos, was aber nichts macht, da ich immer noch den Kauf auf CD bevorzuge.

    Aber wenn das der Trend wird, wird es in der Zukunft wohl auch die kostenlose Software nicht mehr ohne Zahlungs- oder andere informationen geben, die eigentlich nichts mit der jeweiligen Sache zu tun haben.

  4. Re: Was nichts kostet...

    Autor: KCpro 21.05.13 - 23:04

    Tut mir leid das ich jetzt Antworte. Der Grund warum man eine Kreditkarte angeben muss ist:

    Du musst die Musik kaufen, sonst bist du Illegal ;)

    Ja es ist ein wenig komisch da es als KOSTENLOS angeboten wird. Aber es wird dir im nachhinein 0 Cent abgezogen. Somit bist DU im Besitz der Musik und darfst sie hören. Sonst könntest du ja gleich bei Youtube das Lied runterladen.

    Gilt auch bei Hörbüchern und Filmen. Ich denke bei Büchern genau so ^^


    Zum Thema: Ich habe bereits 5 Songs und ich finde alle gut. Allerdings haben es nur 2 in meiner Playlist geschafft. Einer davon ist von Lumineers

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  2. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
    Ein Jahr Trump
    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

    Im ersten Jahr seiner Präsidentschaft hat Donald Trump viele seiner Ankündigungen umgesetzt. Das bedeutete für die IT-Branche in den USA nicht unbedingt Gutes und lässt weitere Konflikte erwarten.

  2. Ryzen 2000: AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr
    Ryzen 2000
    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

    Ein in der Sisoft-Datenbank aufgetauchtes Qualification Sample eines Ryzen 5 2600 deutet darauf hin, dass AMD den Takt bei Zen+ leicht erhöhen wird. Hinzu kommen Verbesserungen beim Cache und beim Speichercontroller, schon heute läuft DDR4-4200.

  3. Radeon Software: AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot
    Radeon Software
    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

    Die Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 ist da: AMD hat neue Grafiktreiber veröffentlicht, die unter anderem Probleme mit auf DirectX-9 basierenden PC-Spieleklassikern wie Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 und The Witcher beheben.


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 09:36

  7. 09:08

  8. 08:52