Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Play Store: Apps auf Android…

Super...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super...

    Autor: domar 29.06.12 - 16:35

    ...bei Android alles bequem per Webbrowser, kein Installationszwang a la iTunes. Besser gehts nicht!

  2. Re: Super...

    Autor: SelfEsteem 29.06.12 - 16:55

    Naja, habe erstmal über Sinn und Zweck gegrübelt und dann mal ausprobiert.
    Funktioniert schön für mein Galaxy Nexus und mein gepatchtes Ainol Novo7 Elf.

    Man findet angenehm schnell irgendwelche verwaisten Apps, die man irgendwann mal ausprobiert hat und die nun nurnoch Müll sind ^^.

    Vorallem dieses ständige "wie hieß die App denn gleich, ich brauch sie aufm Tablet" bei mehreren Android-Geräten entfällt ziemlich angenehm.

    Gefällt mir.

  3. Re: Super...

    Autor: tomate.salat.inc 29.06.12 - 17:06

    finde die funktionalität auch genial. Eben mal schnell eine App auf meinem Nexus und meinem Galaxy Tab 2 installiert ohne auch nur die Geräte in die hand genommen zu haben ^^.

  4. Re: Super...

    Autor: samy 29.06.12 - 17:38

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > finde die funktionalität auch genial. Eben mal schnell eine App auf meinem
    > Nexus und meinem Galaxy Tab 2 installiert ohne auch nur die Geräte in die
    > hand genommen zu haben ^^.

    Ja, aber installieren geht ja schon ewig.. Deinstallieren ist natürlich TOP... Es fehlen aber noch Sortierungsoptionen etc.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Super...

    Autor: DerBjoern 29.06.12 - 18:41

    Ich würde es gut finden, wenn ich meine alten Geräte aus der Liste im Playstore löschen könnte. Man kann sie zwar ausblenden, aber es werden immernoch apps die ich auf diesen mal drauf hatte jetzt noch als installiert angezeigt, obwohl sie auf keinem aktuellen Gerät drauf sind...

  6. Re: Super...

    Autor: Trollversteher 29.06.12 - 18:44

    >...bei Android alles bequem per Webbrowser, kein Installationszwang a la iTunes. Besser gehts nicht!

    Also ich wurde von iTunes noch nie dazu gezwungen, etwas zu installieren...

  7. Re: Super...

    Autor: samy 29.06.12 - 20:18

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >...bei Android alles bequem per Webbrowser, kein Installationszwang a la
    > iTunes. Besser gehts nicht!
    >
    > Also ich wurde von iTunes noch nie dazu gezwungen, etwas zu installieren...

    Bei mir ist es noch besser. Ich wurde noch nie von Apple gezwungen Itunes zu installieren ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Super...

    Autor: linuxuser1 30.06.12 - 04:29

    iPhone und iPad lassen sich schon länger vollständig ohne iTunes einrichten und verwenden. Willkommen in der Gegenwart samy...

  9. Re: Super...

    Autor: JanZmus 30.06.12 - 08:18

    domar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...bei Android alles bequem per Webbrowser, kein Installationszwang a la
    > iTunes.

    Ich würde im Boden versinken vor Scham, wenn ich gleich im ersten Post zu dem Thema rausposaune, dass ich GAR keine Ahnung habe, mich nie wirklich mit dem Thema beschäftigt habe und alle Welt sehen kann, dass ich einfach nur bashen will.

    Die Wahrheit ist, ich kann ein iPhone kaufen, aktivieren, Software und Musik kaufen, Fotos überspielen etc. etc. ohne iTunes überhaupt auf meinem Rechner zu haben.

  10. Re: Super...

    Autor: samy 30.06.12 - 10:46

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Wahrheit ist, ich kann ein iPhone kaufen, aktivieren, Software und
    > Musik kaufen, Fotos überspielen etc. etc. ohne iTunes überhaupt auf meinem
    > Rechner zu haben.

    Und wie ist es mit dem Ipad? Da war es zumindest Anfangs so dass man ein Mac-PC oder Macbook etc. mit Itunes benötigte um es zu aktivieren.. Geht das inzwischen auch am Gerät??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  11. Re: Super...

    Autor: Trollversteher 30.06.12 - 11:40

    >Bei mir ist es noch besser. Ich wurde noch nie von Apple gezwungen Itunes zu installieren ^^

    Das ist allerdings zugegebenermassen ein Vorteil ;)
    Allerdings, so sehr ich auch über iTunes immer wieder fluche, an der Verwaltung der Apps hatt ich dort noch nie etwas negatives auszusetzen.

  12. Re: Super...

    Autor: JanZmus 30.06.12 - 12:01

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Wahrheit ist, ich kann ein iPhone kaufen, aktivieren, Software und
    > > Musik kaufen, Fotos überspielen etc. etc. ohne iTunes überhaupt auf
    > meinem
    > > Rechner zu haben.
    >
    > Und wie ist es mit dem Ipad? Da war es zumindest Anfangs so dass man ein
    > Mac-PC oder Macbook etc. mit Itunes benötigte um es zu aktivieren.. Geht
    > das inzwischen auch am Gerät??

    Ja, entweder über 3G oder wenn man kein 3G-Gerät hat, über Wifi. Sollte man iTunes benutzen gibt es das auch für Windows btw.

  13. Re: Super...

    Autor: linuxuser1 30.06.12 - 14:59

    Interessant wie wenig du über die Dinge weißt die du jeden Tag beschimpfst. Nein, man hat noch nie einen Mac benötigt um ein iPad zu aktivieren, sonst hätte ich wohl keines und seit dem iPad 2 benötigt man gar keinen Computer mehr.

    Von meinem iPad von meiner sonnigen Terasse aus geschrieben :D schönen Samstag noch

  14. Re: Super...

    Autor: elgooG 30.06.12 - 15:06

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Bei mir ist es noch besser. Ich wurde noch nie von Apple gezwungen Itunes
    > zu installieren ^^
    >
    > Das ist allerdings zugegebenermassen ein Vorteil ;)
    > Allerdings, so sehr ich auch über iTunes immer wieder fluche, an der
    > Verwaltung der Apps hatt ich dort noch nie etwas negatives auszusetzen.

    Da ich keinen Apple-Kram besitze, mal eine kurze Frage:

    Kann man von einem PC/Mac aus Anwendungen auf das iPad/iPhone installieren, ohne iTunes haben zu müssen?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  15. Re: Super...

    Autor: linuxuser1 30.06.12 - 15:32

    Nein, aber du kannst z.B. eine App die du auf dem iPhone installierst von dort aus auch den installationsprozess auf dem iPad anstoßen lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. Ingenics AG, München, Hamburg, Stuttgart, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften