Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Play Store: Apps auf Android…

Und was ist daran jetzt neu ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: Sermon 29.06.12 - 19:04

    Ich rufe mit dem Browser (am PC) Google Play auf,
    stöbere ein bisschen in den Apps und wenn
    mir eine App gefällt, klicke ich den "Installieren"-
    Button an...und schon wird das App auf meinem
    Handy/Tablet installiert.

    Auch Updates kann so auf seinem Handy/Tablet
    installieren.

    Aber diese Möglickeit gibt es doch schon länger.

    Neu hingegen wäre eine Deinstallationsmöglichkeit,
    aber die habe ich noch nicht gesehen.

    Nett wäre auch, wenn man diese Liste
    mit allen jemals (und schon längst wieder
    gelöschten Apps) bereinigen könnte.
    Sich durch diese immer größer werdende Liste
    mit altem Plunder zu wühlen, ist nämlich
    ziemlich nervig.

  2. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: samy 29.06.12 - 20:10

    "Neu hingegen wäre eine Deinstallationsmöglichkeit,
    aber die habe ich noch nicht gesehen. "

    Setzten!! Artikel lesen --> Dann Beitrag schreiben...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.12 20:11 durch samy.

  3. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: elgooG 30.06.12 - 14:56

    Sermon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch Updates kann so auf seinem Handy/Tablet
    > installieren.

    Bereits installierte Apps haben bei mir immer dafür gesorgt, dass das Handy ausgegraut wurde. Updates waren also nicht möglich. Es gab auch keine Übersicht darüber zu welchen Anwendungen überhaupt ein Update vorliegt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: samy 30.06.12 - 17:28

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sermon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch Updates kann so auf seinem Handy/Tablet
    > > installieren.
    >
    > Bereits installierte Apps haben bei mir immer dafür gesorgt, dass das Handy
    > ausgegraut wurde. Updates waren also nicht möglich. Es gab auch keine
    > Übersicht darüber zu welchen Anwendungen überhaupt ein Update vorliegt.

    Genau so ist es. Theoretisch konnte man Updaten, also ich kann auf "installieren" drücken, auch wenn es schon installiert ist. Aber erst mal alle Apps durchgehen und schauen welche Updates haben macht auch keinen Sinn. Und das jetzt Deinstallationen möglich sind steht auch im Artikel. "elgooG" hat einfach den Artikel nicht gelesen..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.12 17:38 durch samy.

  5. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: muggi 01.07.12 - 11:47

    Was jedoch stimmt ist, dass man IMMERNOCH die alten Apps, welche man zwar mal installiert hat, jedoch alsbald wieder rutnergeworfen hat und die man nicht mehr sehen will, im Bereich "Andere Apps in meiner Bibliothek" vorfindet.

    Es geht mir nicht in den Schädel, warum man diese alte, ellenlange Liste nicht aus der "Bibliothek" verbannen kann.

    Auch ist es auf dem Smartphone immernoch ein Unding, dass man unter "Meine Apps" und dem Reiter "Alle" ein Kuddelmuddel aus deinstallierten, installierten und gekauften Apps vorfindet...habe ich eine App in der Vergangenheit für bares Geld gekauft, aber aktuell nicht installiert, gibt es keine Möglichkeit, direkt auf gekaufte Apps zuzugreifen...man muss sie in diesem chaos suchen.

    Das ist das EINZIGE, was mich an Android / Google extrem stört...keine sinnvolle Entwicklung hier, und das schon seit langer Zeit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.12 11:48 durch muggi.

  6. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: samy 01.07.12 - 14:50

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was jedoch stimmt ist, dass man IMMERNOCH die alten Apps, welche man zwar
    > mal installiert hat, jedoch alsbald wieder rutnergeworfen hat und die man
    > nicht mehr sehen will, im Bereich "Andere Apps in meiner Bibliothek"
    > vorfindet.
    >
    > Es geht mir nicht in den Schädel, warum man diese alte, ellenlange Liste
    > nicht aus der "Bibliothek" verbannen kann.

    Ja, da sollte man Apps rauschmeißen können. Bei der gekauften Apps macht das ja noch Sinn. Aber die muss man dann erst unter den 100 Apps die man mal getestet hat raussuchen. Da hat Google eindeutig noch Verbesserungsbedarf.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  7. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: elgooG 01.07.12 - 18:34

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sermon schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Auch Updates kann so auf seinem Handy/Tablet
    > > > installieren.
    > >
    > > Bereits installierte Apps haben bei mir immer dafür gesorgt, dass das
    > Handy
    > > ausgegraut wurde. Updates waren also nicht möglich. Es gab auch keine
    > > Übersicht darüber zu welchen Anwendungen überhaupt ein Update vorliegt.
    >
    > Genau so ist es. Theoretisch konnte man Updaten, also ich kann auf
    > "installieren" drücken, auch wenn es schon installiert ist. Aber erst mal
    > alle Apps durchgehen und schauen welche Updates haben macht auch keinen
    > Sinn. Und das jetzt Deinstallationen möglich sind steht auch im Artikel.
    > "elgooG" hat einfach den Artikel nicht gelesen..

    100 % Zustimmung und dann heißt es ich habe den Artikel nicht gelesen? WTF? o.O

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  8. Re: Und was ist daran jetzt neu ?

    Autor: samy 01.07.12 - 20:49

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > elgooG schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sermon schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Auch Updates kann so auf seinem Handy/Tablet
    > > > > installieren.
    > > >
    > > > Bereits installierte Apps haben bei mir immer dafür gesorgt, dass das
    > > Handy
    > > > ausgegraut wurde. Updates waren also nicht möglich. Es gab auch keine
    > > > Übersicht darüber zu welchen Anwendungen überhaupt ein Update
    > vorliegt.
    > >
    > > Genau so ist es. Theoretisch konnte man Updaten, also ich kann auf
    > > "installieren" drücken, auch wenn es schon installiert ist. Aber erst
    > mal
    > > alle Apps durchgehen und schauen welche Updates haben macht auch keinen
    > > Sinn. Und das jetzt Deinstallationen möglich sind steht auch im Artikel.
    > > "elgooG" hat einfach den Artikel nicht gelesen..
    >
    > 100 % Zustimmung und dann heißt es ich habe den Artikel nicht gelesen? WTF?
    > o.O

    Sorry, hier meine öffentliche Entschuldigung.
    Ich hab die Namen verwechselt. Der Threadstarter also "Sermon" hat den Artikel wohl nicht gelesen. Sorry!

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  3. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07