1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gorillas-Chef: Entlassungen sind…

"Arbeiterin?" Sozialimus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Arbeiterin?" Sozialimus?

    Autor: gol 15.06.21 - 17:52

    Der Unterscheidung Arbeiter - Angestellte gibt es schon lange nicht mehr.
    Sind alles Mitarbeiter.

    Mich erstaunt daher hier im Artikel die Wortwahl "Arbeiter / Arbeiterin", ist Gorillas ein sozialistisches Unternehmen. Warum wird denn diese Wortwahl so im Artikel übernommen?

  2. Re: "Arbeiterin?" Sozialimus?

    Autor: Oktavian 15.06.21 - 17:56

    > Mich erstaunt daher hier im Artikel die Wortwahl "Arbeiter / Arbeiterin",
    > ist Gorillas ein sozialistisches Unternehmen. Warum wird denn diese
    > Wortwahl so im Artikel übernommen?

    Ich denke mal, die Mitglieder dieser anarchosyndikalistischen Splittergewerkschaft nennen sich selbst so, ganz in der Tradition von Marx und Engels. In dem Zitat gibt es ja diese Wortwahl.

    Der Autor hat dann diese Selbstbezeichnung unreflektiert in seinen journalistischen Duktus übernommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer - Big Data (m/w/d)
    STRABAG AG, Köln, Stuttgart
  2. Tainer:in (m/w/d) - Cloud Systems (AWS, Azure)
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Cloud & Data Solution Architect (m/w/d)
    Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH, Bamberg
  4. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de