Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Großbritannien: Pink Floyd und…

Vinyl lebt! :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 12:14

    Und auf meinem Stanton T.92 USB werden sie auch abgespielt. Ich habe über 500 Schallplatten und spiele davon auch gerne mal welche ab :-) Sie sind nicht nur schöner, sondern auch beständiger. Man kann sie sogar mit Laser kontaktlos abspielen:

    Einfach mal anhören die Musikeinspielung:

    http://youtu.be/W_4sooWCh_Y?t=6m55s

    Wer mag kann sich auch das gesamte Video ansehen und die Vorteile von Laser Abtastung und wie genau sie funktioniert ansehen. Kurz gesagt sind mehrere Laserstrahlen dafür verantwortlich, daß der Laserkopf in der Spur geführt wird, während die anderen an den oberen Rändern (mittig in der tiefsten Stelle sammelt sich der Schmutz, weil die Nadel diesen Staub ja noch tiefer in die Rille drückt beim drüberfahren) links und rechts jeweils die Bewegungen abtasten und dies dann analog verarbeitet zu Musik wird.

  2. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: DonSmash 28.11.14 - 12:20

    Heute kriegt man ja Schallplatten nicht mehr nur in ödem Schwarz, sondern auch in Farbe, transparent oder Splatter (man google). Da werd ich dann meist schwach :D
    Ich glaube, dass ich seit der Entdeckung der Schallplattenwelt für mich, mehr Geld als jemals zuvor für Musik ausgegeben habe. Das geht in die Tausender rein, einfach weil Schallplatten sowas von edel und hübsch sind. Von der guten Ton-Qualität wollen wir gar nicht erst anfangen ;)

  3. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Esquilax 28.11.14 - 12:36

    Hi

    Ja, auf solche Spezialitäten bin ich auch schon reingefallen ;-)
    So eine Picture Vinyl sieht ja echt cool aus...aber die 2, die ich da haben klingen...naaa jaaa...
    Ich hab auch mal Nirvanas Nevermind als gelbe Platte gekauft. Sieht toll aus, aber wieder der Klang... :-/

    Aber ich hab auch ein positives Beispiel: ich hab neulich "Clarity" von Jimmy Eat World auf "transparentem" (180g?) Vinyl gekauft. Die klingt super! Ich meine sogar, dass die hörbar mehr dynamik hat. Ich bin aber noch nicht dazu gekommen Platte und CD direkt zu vergleichen.

    Grüße,
    Alex

  4. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: der_wahre_hannes 28.11.14 - 12:54

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine sogar, dass die hörbar mehr dynamik hat.

    Vinyl erlaubt halt keinen Loudness War. Großer Vorteil gegenüber der CD. :D

    Aber leider heißt das nicht, dass Platten generell besser sind. Hab erst kürzlich das Debütalbum einer jungen Nachwuchsband erstanden. Die Tonqualität ist aber grottig, weil viel zu dumpf.

  5. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:00

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und auf meinem Stanton T.92 USB werden sie auch abgespielt. Ich habe über
    > 500 Schallplatten und spiele davon auch gerne mal welche ab :-) Sie sind
    > nicht nur schöner, sondern auch beständiger. Man kann sie sogar mit Laser
    > kontaktlos abspielen:
    >
    > Einfach mal anhören die Musikeinspielung:
    >
    > youtu.be
    >
    > Wer mag kann sich auch das gesamte Video ansehen und die Vorteile von Laser
    > Abtastung und wie genau sie funktioniert ansehen. Kurz gesagt sind mehrere
    > Laserstrahlen dafür verantwortlich, daß der Laserkopf in der Spur geführt
    > wird, während die anderen an den oberen Rändern (mittig in der tiefsten
    > Stelle sammelt sich der Schmutz, weil die Nadel diesen Staub ja noch tiefer
    > in die Rille drückt beim drüberfahren) links und rechts jeweils die
    > Bewegungen abtasten und dies dann analog verarbeitet zu Musik wird.

    http://youtu.be/q5O7ssQB4Y8 http://youtu.be/q5O7ssQB4Y8

  6. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:22

    DonSmash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute kriegt man ja Schallplatten nicht mehr nur in ödem Schwarz, sondern
    > auch in Farbe, transparent oder Splatter (man google). Da werd ich dann
    > meist schwach :D
    > Ich glaube, dass ich seit der Entdeckung der Schallplattenwelt für mich,
    > mehr Geld als jemals zuvor für Musik ausgegeben habe. Das geht in die
    > Tausender rein, einfach weil Schallplatten sowas von edel und hübsch sind.
    > Von der guten Ton-Qualität wollen wir gar nicht erst anfangen ;)

    Ja und man bekommt so viele tolle alte Scheiben mit Musik die so auf CD teilweise gar nicht erhältlich sind <3 Und mit Laser abgetastet halten die wirklich EWIG bei guter Lagerung, ganz anders da bei CD's mit ihren super empfindlichen ultra dünnen organischen Oberflächen ^^

  7. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Gontah 28.11.14 - 13:26

    DonSmash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute kriegt man ja Schallplatten nicht mehr nur in ödem Schwarz, sondern
    > auch in Farbe, transparent oder Splatter (man google).

    War auch schon vor mehr als 20 Jahren so. Meine Platte mit "Bad" sah so aus

    http://shop.totallyvinyl.com/img/uploads/images/michaeljackson/MICHAEL_JACKSON_BAD_UK_PICTURE_DISC_LP.jpg

  8. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:28

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi
    >
    > Ja, auf solche Spezialitäten bin ich auch schon reingefallen ;-)
    > So eine Picture Vinyl sieht ja echt cool aus...aber die 2, die ich da haben
    > klingen...naaa jaaa...
    > Ich hab auch mal Nirvanas Nevermind als gelbe Platte gekauft. Sieht toll
    > aus, aber wieder der Klang... :-/

    Ich hab ne weiße "Bullet for my Valentine - Scream Aim Fire" und die klingt absolut perfekt! :D

    Das liegt dann wohl am Studio die da irgendwie Mist gebaut haben (bei den farbigen. Picture Discs werden ja noch aufwändiger gemacht und ob nun schwarz, weiß, transparent oder farbig ist total egal so lange hochwertiges Vinyl).

    http://4.bp.blogspot.com/_I5zdl-BOcm4/R8AmeDJJMYI/AAAAAAAAAEc/8tNuzpcndr4/s400/Imagen+4.jpg

    Auf meiner ist aber ein kleiner dunkler Fleck mit im Vinyl (scheinbar ein schwarzes Vinyl Körnchen mit reingeraten xD) was sie einzigartig macht :>

    > Aber ich hab auch ein positives Beispiel: ich hab neulich "Clarity" von
    > Jimmy Eat World auf "transparentem" (180g?) Vinyl gekauft. Die klingt
    > super! Ich meine sogar, dass die hörbar mehr dynamik hat. Ich bin aber noch
    > nicht dazu gekommen Platte und CD direkt zu vergleichen.

    Meist sind Vinyls ja nicht so laut aufgenommen und darum hat sie mehr Dynamik. Weil die eben nicht den kranken Loudness War mitmachen kann, da sonst der Klang verzerrt :-) Somit sind die depperten Tonstudios dazu gezwungen, die Aufnahme nicht so zu verschandeln, denn sonst klingt die Vinyl ungenießbar :D

  9. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:30

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vinyl erlaubt halt keinen Loudness War. Großer Vorteil gegenüber der CD.
    > :D

    Japs! :D

    > Aber leider heißt das nicht, dass Platten generell besser sind. Hab erst
    > kürzlich das Debütalbum einer jungen Nachwuchsband erstanden. Die
    > Tonqualität ist aber grottig, weil viel zu dumpf.

    Ich habe mal eine Norah Jones "Come Away With Me" gekauft und da war vorne und hinten jeweils bei einem Lied immer ein Sprung hörbar -.-

    Ich kaufe keine neuen Vinyls mehr, das kotzt mich an XD

    Ich kauf jetzt nur noch Near Mint und somit getestete. Oder aber bei vinyldigital welche, die auch auf MP3 überspielt wurden und somit auch einmal spielen mussten und somit getestet wurden. Ich will keinen Schrott kaufen :-/

  10. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:34

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > youtu.be

    Das Teil ist unbezahlbar xD
    Und da ist wieder die Nadel am fahren. Laser ist da noch edler. Wäre schön wenn Laser Turntables weiter verbreitet wären :-/

  11. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:44

    Gontah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DonSmash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Heute kriegt man ja Schallplatten nicht mehr nur in ödem Schwarz,
    > sondern
    > > auch in Farbe, transparent oder Splatter (man google).
    >
    > War auch schon vor mehr als 20 Jahren so. Meine Platte mit "Bad" sah so
    > aus
    >
    > shop.totallyvinyl.com

    Ich kauf lieber hier: http://www.vinyl-digital.com/ da bekommt man eine Kopie auf MP3 Format wenn man möchte (und somit ist die Vinyl auch direkt getestet auf Fehler). Und sonst (wenn gebraucht) bei discogs.com :-)

    Hier meine Discogs Käufe :D

    http://www.discogs.com/user/spantherix/collection

  12. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Lapje 28.11.14 - 13:47

    DonSmash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute kriegt man ja Schallplatten nicht mehr nur in ödem Schwarz, sondern
    > auch in Farbe, transparent oder Splatter (man google). Da werd ich dann
    > meist schwach :D

    Heute? Das war schon in den 80ern so...ich hab Maxies hier, die damals bei Intercord gepresst wurden in vielen Farben, mal knatschfarbig, mal transparent, mal marmoriert, mal aussehend wie Vanille-Eis mit Himbersoße...

    http://@#$%&/prqubuh

  13. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Lapje 28.11.14 - 13:49

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Esquilax schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine sogar, dass die hörbar mehr dynamik hat.
    >
    > Vinyl erlaubt halt keinen Loudness War. Großer Vorteil gegenüber der CD.
    > :D
    >
    > Aber leider heißt das nicht, dass Platten generell besser sind. Hab erst
    > kürzlich das Debütalbum einer jungen Nachwuchsband erstanden. Die
    > Tonqualität ist aber grottig, weil viel zu dumpf.

    Der Grund spielt doch keine Rolle - auch wenn sich die Toningeneure einfach mehr Mühe geben - der Klang ist dann trotzdem besser. Keine sagt ja dass die Platte wegen dem Material - also Vinyl - besser klingt, sondern dass Produkt als ganzes...da muss natürlich alles stimmen. Wenn die Aufnahme an sich murks ist, dann kann auch da nichts rauskommen...

  14. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:52

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Grund spielt doch keine Rolle - auch wenn sich die Toningeneure einfach
    > mehr Mühe geben - der Klang ist dann trotzdem besser. Keine sagt ja dass
    > die Platte wegen dem Material - also Vinyl - besser klingt, sondern dass
    > Produkt als ganzes...da muss natürlich alles stimmen. Wenn die Aufnahme an
    > sich murks ist, dann kann auch da nichts rauskommen...

    Ganz genau! Man muss sich noch mehr Mühe geben bei der Produktion :-) Grenzdebile werden da nur Müll pressen, während eine CD wirklich so gut wie jeder brennen kann xD

  15. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Lapje 28.11.14 - 13:53

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich kauf lieber hier: www.vinyl-digital.com da bekommt man eine Kopie auf
    > MP3 Format wenn man möchte (und somit ist die Vinyl auch direkt getestet
    > auf Fehler). Und sonst (wenn gebraucht) bei discogs.com :-)
    >
    > Hier meine Discogs Käufe :D
    >
    > www.discogs.com

    Bringt aber auch nur begrenzt was. Wenn ich das richtig verstehe wird die gekaufte Scheibe dann direkt digitalisiert. Da stellt sich mir aber direkt eine Frage: Mit welchem System wurde das abgespielt? Passt dieses zu verwendeten Vorverstärker? Ich hatte mal ein Ortofon 2M Blue-System. Sehr differenziert in der Wiedergabe, passte aber nicht mit meinem mittlerweile 20 Jahre alten warmklingenden Harman Kardon zusammen - da fehlte das Volumen im tiefenbereich. Daher bedeutet das noch lange nicht, dass so eine Kopie genauso klingt wie bei Dir daheim auf der Anlage...

  16. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 13:59

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bringt aber auch nur begrenzt was. Wenn ich das richtig verstehe wird die
    > gekaufte Scheibe dann direkt digitalisiert. Da stellt sich mir aber direkt
    > eine Frage: Mit welchem System wurde das abgespielt? Passt dieses zu
    > verwendeten Vorverstärker? Ich hatte mal ein Ortofon 2M Blue-System. Sehr
    > differenziert in der Wiedergabe, passte aber nicht mit meinem mittlerweile
    > 20 Jahre alten warmklingenden Harman Kardon zusammen - da fehlte das
    > Volumen im tiefenbereich. Daher bedeutet das noch lange nicht, dass so eine
    > Kopie genauso klingt wie bei Dir daheim auf der Anlage...

    Ganz ehrlich? Ich würde mir die MP3's eh nie antun! xD
    Die lösch ich sofort. Mir ist nur wichtig daß die diese Platte mal gespielt haben und ich somit keine fehlerhafte bekomme wie einmal bei einem Album geschehen das ich in Bonn in einem Laden frisch eingeschweißt (neu) gekauft hatte X.x Hatte Norah Jones Come Away With Me gekauft und das hatte einen Sprung auf beiden Seiten... Sichtbar war aber nix, also war es eine Fehlpressung...

    Sowas nervt, wenn man dann 25¤ dafür ausgegeben hat -.-

    Deswegen kaufe ich ab sofort nur noch Vinyls die mal gespielt wurden und somit ohne Spurschäden sind. Darum ging es mir bei der Seite. Die werden halt mal kopiert und somit abgespielt und somit kann ich dann sogar den Schaden reklamieren (weil der denen ja aufgefallen sein muss) :-) Ein Sprung hört man dann sogar in der Kopie auf MP3 was mein Beweis ist. Aber das hat mich echt geärgert, daß die neue Platte nen Schaden hatte bei dem Preis...

  17. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Lapje 28.11.14 - 14:01

    Das kann ich nachvollziehen!

  18. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.14 - 14:09

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ich nachvollziehen!

    Jo und deswegen wenn Neukauf dann halt nur dort, wo auch eine Kopie gemacht wird und somit die Tonspur getestet ist ^^

  19. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Wander 28.11.14 - 14:35

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Esquilax schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine sogar, dass die hörbar mehr dynamik hat.
    >
    > Vinyl erlaubt halt keinen Loudness War. Großer Vorteil gegenüber der CD.
    > :D

    Wie bitte? Könntest du das mal begründen? Das was man unter dem "Loudness War" versteht hat doch nichts mit dem Trägermedium zu tun, sonder der Art und Weise wie produziert wurde. Komprimierter Matsch auf einer Schallplatte ist immer noch komprimierter Matsch, genauso wie auf einer CD, in Form einer FLAC-Datei oder sonst wo.

  20. Re: Vinyl lebt! :D

    Autor: Gokux 28.11.14 - 16:10

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bitte? Könntest du das mal begründen? Das was man unter dem "Loudness
    > War" versteht hat doch nichts mit dem Trägermedium zu tun, sonder der Art
    > und Weise wie produziert wurde. Komprimierter Matsch auf einer Schallplatte
    > ist immer noch komprimierter Matsch, genauso wie auf einer CD, in Form
    > einer FLAC-Datei oder sonst wo.
    Doch der Loudness War hat sehr viel mit dem Trägermedium zu tun. Schallplatten sind technisch sehr eingeschränkt und erlauben solchen Spielchen nicht wirklich, man wird dort halbwegs gezwungen ordentlich zu Mastern^^.
    CDs dagegen bieten Technisch weit mehr als eine Schallplatte, was leider auch bedeutet das man dort die Loudness schön hochtreiben kann, was auch gemacht wurde.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56