Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grover: Conrad bietet…

1. 3D Drucker mieten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1. 3D Drucker mieten

    Autor: bennob87 14.12.17 - 10:31

    2. 3D Drucker drucken.
    3. ...
    4. Profit

  2. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: v2nc 14.12.17 - 10:34

    3.3D Drucker vermieten ?

  3. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: ElMario 14.12.17 - 10:41

    Herrlich :'D

  4. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: Vollstrecker 14.12.17 - 11:09

    Ganz schön viel Aufwand. Die Dinger gibt es doch schon ab 150¤ aufwärts und richtig gute ohne Basteln gibt es schon ab 240¤.

  5. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: LiPo 14.12.17 - 12:17

    ich hab mir "zu weihnachten" einen gekauft, und behaupte mal das einfach mieten nichts bringt.
    man muss *lernen* mit so einem ding um zu gehen, ein "gefühl fürs filament" bekommen, testdrucke machen, parameter tweaken, und die lernkurve beim 3D CAD ist - zumindest bei mir - auch nicht besonders steil (FreeCAD).

    imho lohnt es sich nicht einen 3d-drucker zu mieten. einen mittelpreisigen kaufen und benutzen, und (!) gegebenenfalls auf einen online-druckservice zurückgreifen schon eher.

  6. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: gbomacfly 14.12.17 - 12:19

    Versuch mal Fusion 360, ist für Hobby auch gratis.
    Ich hab auch mit FreeCad angefangen, aber Fusion ist um einiges mächtiger.

  7. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: LiPo 14.12.17 - 12:25

    danke für den tip, aber das gibts nur für windows und mac, und beides nutze ich hier nicht.
    außerdem wird die software wohl nach hause telefonieren, oder irgendwann aufhören zu funktionieren… blabla.
    ich bleib lieber erstmal bei FreeCAD, auch wenns nicht so mächtig, und möglicherweise umständlicher zu bedienen ist :-)

  8. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: v2nc 14.12.17 - 14:21

    War eventuell n Scherz hab ich gehört ^^

  9. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: bennob87 14.12.17 - 15:19

    LiPo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mir "zu weihnachten" einen gekauft, und behaupte mal das einfach
    > mieten nichts bringt.
    > man muss *lernen* mit so einem ding um zu gehen, ein "gefühl fürs filament"
    > bekommen, testdrucke machen, parameter tweaken, und die lernkurve beim 3D
    > CAD ist - zumindest bei mir - auch nicht besonders steil (FreeCAD).
    >
    > imho lohnt es sich nicht einen 3d-drucker zu mieten. einen mittelpreisigen
    > kaufen und benutzen, und (!) gegebenenfalls auf einen online-druckservice
    > zurückgreifen schon eher.
    Ja, ist aber nichts was man nicht in einer Woche lernen kann.
    Im zweifels Fall PETG mit 50mm/s drucken, wenn es stabil und sauber werden soll, lässt sich fast so gut wie PLA verabreiten.
    Temperatur hat man nach einem Heat-tower schon raus.
    Settings gibt es meistens schon Online von anderen User oder schon vorkonfiguriert im slicer.
    Dann noch Octoprint drauf haun und schon kann man das Teil 24/7 laufen lassen.
    Strom frisst es auch net so viel. Ich komme auf 0,2kWh.
    Und ja, mein Beitrag war eine Referenz zu South Park.
    Prost Malzeit

  10. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: sss123 14.12.17 - 20:29

    Problem: Die teursten Teile des 3D-Druckers sind: Die üblicherweise 5 Schrittmotoren, gefolgt vermutlich vom Netzteil, der Controllerplatine und dem beheizten Druckbett. Wenn man sich das alles zusammenkauft kommt man kaum unter den Preis eines Komplettsets für einen Anet A8 (günstigster Preis bislang in einem Sale waren 95¤, dafür kann man den Drucker von Conrad wahrscheinlich auch nicht lange mieten). Von daher spart man vermutlich praktisch nix, wenn man selber die Teile druckt.

  11. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Autor: nekronomekron 15.12.17 - 11:57

    Ich verwende für alle meine 3D Drucke mittlerweile OnShape.com
    Das ist gratis, bleibt auch gratis (selbst kommerzielle, dafür müssen alle CADs frei verfügbar sein - außer man kauft Premium), es ist extrem einfach und doch mächtig und läuft im Browser eigentlich überall ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EWE NETZ GmbH, Oldenburg
  2. Axians Infoma GmbH, Ulm
  3. Aenova Group, Marburg
  4. Consors Finanz, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

  1. Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
    Russische Agenten angeklagt
    Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

    Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  2. Projekt am Südkreuz: Videoüberwachung soll Situationen statt Gesichter erkennen
    Projekt am Südkreuz
    Videoüberwachung soll Situationen statt Gesichter erkennen

    Der Test am Berliner Südkreuz zur automatischen Gesichtserkennung läuft in Kürze aus. Die Kameras werden danach aber nicht abgeschaltet, sondern für einen anderen Versuch genutzt.

  3. Leihfahrräder: Ofo verlässt Deutschland
    Leihfahrräder
    Ofo verlässt Deutschland

    Der Leihfahrradanbieter Ofo ist in Deutschland offenbar gescheitert. Kaum drei Monate nach dem Deutschlandstart zieht sich das Unternehmen schon wieder vom Markt zurück. Auch andere Anbieter haben Probleme.


  1. 14:15

  2. 11:04

  3. 16:16

  4. 12:24

  5. 11:09

  6. 09:41

  7. 09:01

  8. 15:35