1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gründer: Gates verlässt Microsofts…

Die schlimmsten MS-Designentscheidungen kamen von ihm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die schlimmsten MS-Designentscheidungen kamen von ihm

    Autor: vvwolf 15.03.20 - 06:56

    ...andererseits ist er nun wirklich ein Menschenfreund. Auf seine Art. Gut, dass er sich diesen Begehren widmet.

    Aber ich glaube nicht, dass sich Microsoft dadursch erholt. Microsoft ist strukturell zu kaputt, da wird sich nichts ändern.

  2. Re: Die schlimmsten MS-Designentscheidungen kamen von ihm

    Autor: kellemann 15.03.20 - 12:22

    Microsoft kaputt? Wow, Keine Ahnung wie du darauf kommst, aber ich glaube Microsoft hat durch den Umstieg auf cloud und saas einen gewaltigen Schritt getan die letzten 5-10 Jahre. Die sind alles andere als kaputt.

    Und nein, deine Erfahrung mit Windows zu Hause ist nicht das Geschäftsmodell von Microsoft.

  3. Re: Die schlimmsten MS-Designentscheidungen kamen von ihm

    Autor: seluce 16.03.20 - 09:29

    Gerade 365 im Bereich Server und Office ist mega in Benutzung und immer mehr gehen dahin. Haben viele Kunden die eine Migration von Tobit nach Office 365 haben wollen.

    Denke Microsoft ging es noch nie besser als aktuell. Denen sind 1-2 Kunden egal, die Windows 10 doof finden und lieber zu Linux umsatteln :D Kohlen wird im Business verdient.

  4. Re: Die schlimmsten MS-Designentscheidungen kamen von ihm

    Autor: n0x30n 16.03.20 - 11:42

    Ja auf Design hat man damals zu DOS-Zeiten auch echten Wert gelegt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONTAG AG, Berlin
  2. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. TWINSOFT GmbH & Co. KG, Ratingen bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Disco Elysium für 29,99€, Metro Exodus: Gold Edition für 29,19€, Prey Digital Deluxe...
  2. 1.488€ (Vergleichspreis 1.599€)
  3. (u. a. I See You, Broken City, Attraction & Attraction 2, Amundsen: Wettlauf zum Südpol, Coma, Red...
  4. (u. a. Philips Ambilight 50PUS6704/12 für 339,99€, Philips Ambilight 65PUS6704/12 für 629,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de