1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grünheide: Gericht stoppt…

Armes Deutschland....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Armes Deutschland....

    Autor: solaris1974 16.02.20 - 09:42

    kt

  2. Re: Armes Deutschland....

    Autor: eXistenZ1990 16.02.20 - 09:49

    Wieso nennen die sich die grüne Liga, wenn die scheinbar verhindern wollen, dass mehr Elektroautos gebaut werden? Ich meine, klar werden dort Bäume gefällt, aber im ganzen ist es doch besser für sie Umwelt wenn es ein neues Tesla Werk gibt.

  3. Re: Armes Deutschland....

    Autor: theFiend 16.02.20 - 09:52

    Der eigentliche Witz ist doch, das es sich da um einen Industriewald handelt, dessen Holz eh früher oder später geerntet (also die Bäume gefällt) würde, völlig egal ob man ne Fabrik hinterher draufsetzt oder nicht...

    Aber völlig egal worum es heutzutage gibt, es finden sich immer welche die Dagegen sind, und Klagen, Gegenklagen, Demonstrieren, öffentlichkeit suchen usw...

  4. Re: Armes Deutschland....

    Autor: HaMa1 16.02.20 - 10:10

    Gut finde ich auch das Artikelbild.

    Alles Senioren die schön Ihre Rente kassieren. Früher war alles besser.

  5. Re: Armes Deutschland....

    Autor: tomatentee 16.02.20 - 10:33

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber völlig egal worum es heutzutage gibt, es finden sich immer welche die
    > Dagegen sind, und Klagen, Gegenklagen, Demonstrieren, öffentlichkeit suchen
    > usw...
    >
    Früher war halt alles Besser, sogar die Zukunft ;-)

  6. Re: Armes Deutschland....

    Autor: BoMbY 16.02.20 - 10:37

    Ja, Tesla sollte die Reißleine ziehen und alle Arbeitsplätze nach Polen oder Tschechien verlegen. Das war ein großer Fehler sich Deutschland auszusuchen. Deutschland ist als Industriestandort am Ende, und die Idioten haben überall die Macht übernommen.

  7. Re: Armes Deutschland....

    Autor: Peter Glaser 16.02.20 - 11:21

    BoMbY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Tesla sollte die Reißleine ziehen und alle Arbeitsplätze nach Polen
    > oder Tschechien verlegen. Das war ein großer Fehler sich Deutschland
    > auszusuchen. Deutschland ist als Industriestandort am Ende, und die
    > Idioten haben überall die Macht übernommen.

    War Tesla nicht die Firma, die sowieso polnische Arbeitskräfte
    Gesucht hat?

    --
    Nur echt mit HHvA

  8. Re: Armes Deutschland....

    Autor: ChMu 16.02.20 - 11:29

    Peter Glaser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BoMbY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, Tesla sollte die Reißleine ziehen und alle Arbeitsplätze nach Polen
    > > oder Tschechien verlegen. Das war ein großer Fehler sich Deutschland
    > > auszusuchen. Deutschland ist als Industriestandort am Ende, und die
    > > Idioten haben überall die Macht übernommen.
    >
    > War Tesla nicht die Firma, die sowieso polnische Arbeitskräfte
    > Gesucht hat?

    Du meinst suchen musste? Weil es erstens Vorschrift ist jeden Antrag zu pruefen und zweitens nicht genuegend Deutsche vorhanden sind? Die Rentner im Dorf koennen und wollen sicher nicht auf dem Bau arbeiten und von weiter weg kann einem Deutschen kaum zugemutet werden.
    Warum arbeiten bezw arbeiteten auf dem BER 70% Polen?

  9. Re: Armes Deutschland....

    Autor: mixedfrog 16.02.20 - 11:31

    > War Tesla nicht die Firma, die sowieso polnische Arbeitskräfte
    > Gesucht hat?
    Ja. Arbeiter für die Bauüberwachung die polnisch sprechen. Warst du schon mal auf einer Großbaustelle?

  10. Re: Armes Deutschland....

    Autor: elknipso 16.02.20 - 11:31

    Ja, bei solchen Aktionen kann ich auch nur den Kopf schütteln.

  11. Re: Armes Deutschland....

    Autor: LinuxMcBook 16.02.20 - 15:37

    eXistenZ1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso nennen die sich die grüne Liga, wenn die scheinbar verhindern wollen,
    > dass mehr Elektroautos gebaut werden? Ich meine, klar werden dort Bäume
    > gefällt, aber im ganzen ist es doch besser für sie Umwelt wenn es ein neues
    > Tesla Werk gibt.

    Bei den Grünen ist "not in my backyard" eben besonders krass ausgeprägt.

    Umweltschutz ist wichtig und jeder muss mitmachen, aber falls man davon was sieht bitte am anderen Ende der Republik und die paar Flugreisen im Jahr, die man selbst unternimmt sind alternativlos....

  12. Re: Armes Deutschland....

    Autor: Muhaha 16.02.20 - 15:58

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, bei solchen Aktionen kann ich auch nur den Kopf schütteln.

    Es wäre ratsam sich ZUERST zu informieren, bevor man einfach rausblökt, was einem durch den Kopf schiesst.

  13. Re: Armes Deutschland....

    Autor: pre3 16.02.20 - 16:19

    eXistenZ1990 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso nennen die sich die grüne Liga, wenn die scheinbar verhindern wollen,
    > dass mehr Elektroautos gebaut werden? Ich meine, klar werden dort Bäume
    > gefällt, aber im ganzen ist es doch besser für sie Umwelt wenn es ein neues
    > Tesla Werk gibt.

    Denkfehler: Die Grünen propagieren nicht E-Autos sondern den ÖPNV und das Fahrrad. So ist das was gerade passiert nur folgerichtig und in sich logisch.

  14. Re: Armes Deutschland....

    Autor: elknipso 16.02.20 - 16:22

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elknipso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, bei solchen Aktionen kann ich auch nur den Kopf schütteln.
    >
    > Es wäre ratsam sich ZUERST zu informieren, bevor man einfach rausblökt, was
    > einem durch den Kopf schiesst.

    Da bin ich aber nun mal gespannt warum Deiner Ansicht nach die Aktion gut und sinnvoll war.

  15. Re: Armes Deutschland....

    Autor: elknipso 16.02.20 - 16:22

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eXistenZ1990 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso nennen die sich die grüne Liga, wenn die scheinbar verhindern
    > wollen,
    > > dass mehr Elektroautos gebaut werden? Ich meine, klar werden dort Bäume
    > > gefällt, aber im ganzen ist es doch besser für sie Umwelt wenn es ein
    > neues
    > > Tesla Werk gibt.
    >
    > Denkfehler: Die Grünen propagieren nicht E-Autos sondern den ÖPNV und das
    > Fahrrad. So ist das was gerade passiert nur folgerichtig und in sich
    > logisch.

    Das ist halt nur in Großstädten eine praktikable Lösung. Und selbst da bei weitem nicht immer.

  16. Re: Armes Deutschland....

    Autor: pre3 16.02.20 - 16:30

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pre3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eXistenZ1990 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wieso nennen die sich die grüne Liga, wenn die scheinbar verhindern
    > > wollen,
    > > > dass mehr Elektroautos gebaut werden? Ich meine, klar werden dort
    > Bäume
    > > > gefällt, aber im ganzen ist es doch besser für sie Umwelt wenn es ein
    > > neues
    > > > Tesla Werk gibt.
    > >
    > > Denkfehler: Die Grünen propagieren nicht E-Autos sondern den ÖPNV und
    > das
    > > Fahrrad. So ist das was gerade passiert nur folgerichtig und in sich
    > > logisch.
    >
    > Das ist halt nur in Großstädten eine praktikable Lösung. Und selbst da bei
    > weitem nicht immer.

    Man muss das vom langen Ende her denken.
    Radschnellwege, E-Bikes für alles und jeden und ein ÖPNV mit dichtem Netz und Takt. Nur das löst die Verkehrsprobleme. Denn dem Stau ist es doch scheißegal, ob Du mit deinem Verbrenner oder Tesla dort stehst, gelle?

  17. Re: Armes Deutschland....

    Autor: lucky_luke81 16.02.20 - 17:21

    Und alle wundern sich, warum Deutschland keine Investition mehr wert ist.
    Nach ihnen die Sinnflut.

  18. Re: Armes Deutschland....

    Autor: Muhaha 17.02.20 - 07:56

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da bin ich aber nun mal gespannt warum Deiner Ansicht nach die Aktion gut
    > und sinnvoll war.

    Ganz einfach. Der Bau war noch nicht genehmigt, es wurden aber bereits Waldflächen gerodet. Wenn die Genehmigung vorliegt, kann gerne mit dem Roden begonnen werden.

    Es gibt hier gewisse Bauvorschriften, an die sich jeder halten muss. Der Bürger, der ne Garage bauen will oder der Unternehmer, der eine Fabrik errichten möchte. Ohne Baugenehmigung kein Baubeginn.

  19. Re: Armes Deutschland....

    Autor: Muhaha 17.02.20 - 07:58

    lucky_luke81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und alle wundern sich, warum Deutschland keine Investition mehr wert ist.
    > Nach ihnen die Sinnflut.

    Uninformiertes, hohles Geschwätz!

    Pro-Tip: Nicht mit dem Lesen der Schlagzeile aufhören!

  20. Re: Armes Deutschland....

    Autor: Frankenwein 17.02.20 - 08:07

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eXistenZ1990 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso nennen die sich die grüne Liga, wenn die scheinbar verhindern
    > wollen,
    > > dass mehr Elektroautos gebaut werden? Ich meine, klar werden dort Bäume
    > > gefällt, aber im ganzen ist es doch besser für sie Umwelt wenn es ein
    > neues
    > > Tesla Werk gibt.
    >
    > Bei den Grünen ist "not in my backyard" eben besonders krass ausgeprägt.
    >
    > Umweltschutz ist wichtig und jeder muss mitmachen, aber falls man davon was
    > sieht bitte am anderen Ende der Republik und die paar Flugreisen im Jahr,
    > die man selbst unternimmt sind alternativlos....


    Dir ist aber schon aufgefallen, dass "Grüne Liga" etwas anderes als "Die Grünen" ist, genau wie "Grüne Jugend" kein "Greenpeace" ist, und es auch unterschiede zwischen "BUND" und "NABU" gibt? Pauschal gefühlte Gruppen in einen Topf werfen funktioniert einfach nicht, macht das Denken aber sehr einfach.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ statt 47,51€ im Vergleich
  2. (aktuell u. a. Seagate Firecuda Hybrid 2TB für 74,90€, Transcend 220S 512GB PCIe-SSD für 87...
  3. 11,98€ (Blu-ray) statt 19,99€ im Vergleich
  4. (u. a. Call of Duty: Black Ops 3 für 14,29€, PSN Card 20 Euro Guthaben für 18,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten