Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Händlergerüchte: Händler vermutet…

"Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: Realist_X 14.10.11 - 15:08

    Ja, und für Nutzer anderer Smartphones ohnehin nicht. Für wen also ist das 4s überhaupt gedacht?

    Freitag! Schönes Wochenende! :D

  2. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: Hulk 14.10.11 - 16:07

    Der fischige Kommentar war etwas plump. Aber die Richtung stimmt schon:

    Generell sehe ich – abgesehen von Siri – nur gerigen Mehrwert gegenüber dem alten iPhone 4. Von daher liegt es nicht an einem möglichen iPhone 5, dass sich der Umstig derzeit nicht lohnt.

  3. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: ggggggggggg 14.10.11 - 16:28

    wenn ich mich so im Bekanntenkreis umschaue, hat es da um weiten mehr 3GS Nutzer.
    Und bei denen, welche es damals bei Verkaufsstart ca geholt haben steht nun eine Vertragsverlängerung an.
    Für die ist das dann natürlich ein schöner Schritt vorwärts.
    Der Schritt vom 3GS aufs 4er war doch auch nicht soo riesig. Außer der Kamera vorne war doch an wirklich ZUSÄTZLICHER Funktion nichts da.
    So wichtig sind da technische Details wie Auflösung von Display/Kamera nicht wirklich.

  4. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: Analysator 14.10.11 - 16:43

    Als 3GS'ler ohne Vertrag der zu einem subventionierten Neukauf berechtigen würde werde ich auch mal aufs 5 warten... und dann mal gucken. Vielleicht gefällt's, dann wird's gekauft, und wenn nicht, guckt man mal bei den Androidlern.

  5. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: samy 14.10.11 - 20:20

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ich mich so im Bekanntenkreis umschaue, hat es da um weiten mehr 3GS
    > Nutzer.
    > Und bei denen, welche es damals bei Verkaufsstart ca geholt haben steht nun
    > eine Vertragsverlängerung an.

    Schön wie sich manche Leute mit Handyverträgen melken lassen. Und das Unabhängig von Hersteller des Handys...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: H4ndy 15.10.11 - 11:39

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön wie sich manche Leute mit Handyverträgen melken lassen. Und das
    > Unabhängig von Hersteller des Handys...

    Tja der eine zahlt irgendwie die 600-830¤ für ein neues iPhone sofort und der andere über zwei Jahre verteilt - wo ist das Problem?

  7. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: Abseus 15.10.11 - 14:48

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ggggggggggg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn ich mich so im Bekanntenkreis umschaue, hat es da um weiten mehr
    > 3GS
    > > Nutzer.
    > > Und bei denen, welche es damals bei Verkaufsstart ca geholt haben steht
    > nun
    > > eine Vertragsverlängerung an.
    >
    > Schön wie sich manche Leute mit Handyverträgen melken lassen. Und das
    > Unabhängig von Hersteller des Handys...
    vom Hersteller

  8. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: Maxiklin 15.10.11 - 21:34

    Also gestern vorm CentrO hatte die Masse iPhone4-Handys dabei, mich eingeschlossen, und haben trotzdem das 4S gekauft und das nicht zu knapp :) DAs krasseste daran war, daß ich wirklich so gut wie keinen gesehen habe, der nur ein Gerät kaufte, zwei wurden ja pro Person maximal erlaubt. Da gingen etliche rum und fragten, wer nur eins kauft, damit dieser dann ein zweites ordert, ich hab auch für nen anderen ein zweites Gerät mitgenommen, sogar die Reservierungszettel wurden für 100 - 150 ¤ an die hinten in der Schlange vertickt und das NUR dafür, auch garantiert am 14.10. ein 4S zu bekommen, schon krank irgendwo das ganze xD

  9. Re: "Für Besitzer des iPhone 4 würde sich der Umstieg daher jetzt nicht lohnen."

    Autor: half a dollar 15.10.11 - 23:28

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also gestern vorm CentrO hatte die Masse iPhone4-Handys dabei, mich
    > eingeschlossen, und haben trotzdem das 4S gekauft und das nicht zu knapp :)
    > DAs krasseste daran war, daß ich wirklich so gut wie keinen gesehen habe,
    > der nur ein Gerät kaufte, zwei wurden ja pro Person maximal erlaubt. Da
    > gingen etliche rum und fragten, wer nur eins kauft, damit dieser dann ein
    > zweites ordert, ich hab auch für nen anderen ein zweites Gerät mitgenommen,
    > sogar die Reservierungszettel wurden für 100 - 150 ¤ an die hinten in der
    > Schlange vertickt und das NUR dafür, auch garantiert am 14.10. ein 4S zu
    > bekommen, schon krank irgendwo das ganze xD


    verprügeln müsste man euch... nichts gegen Apple und das iPhone aber sowas ist doch nicht normal. und in einem halben Jahr wird dann das iPhone 5 gekauft oder wie? Wieder mal ein tolles Beispiel für unsere verkorkste Gesellschaft, wo Leute sich nur noch über irgendwelche überteuerten, gehypten Gegenstände definieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. JENOPTIK AG, Jena
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
    Astronomie
    K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

    Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55