Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hamburg: Facebook Deutschland zieht…

Dann macht bestimmt dort eine Polizeistelle auf,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann macht bestimmt dort eine Polizeistelle auf,

    Autor: strauch 14.08.14 - 11:50

    um die sich prügelenden Google/Facebook-Mitarbeiter zu trennen. Ich hatte früher auch 2 beste Freunde die jetzt nicht mehr miteinander Reden, weil der eine bei Google und der andere bei Facebook arbeitet.

    Achja wer Ironie findet......

  2. Re: Dann macht bestimmt dort eine Polizeistelle auf,

    Autor: Ekelpack 14.08.14 - 12:36

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > um die sich prügelenden Google/Facebook-Mitarbeiter zu trennen. Ich hatte
    > früher auch 2 beste Freunde die jetzt nicht mehr miteinander Reden, weil
    > der eine bei Google und der andere bei Facebook arbeitet.
    >
    > Achja wer Ironie findet......

    In unmittelbarer Nähe von Google in Hamburg ist eine Polizeidienststelle.

  3. Re: Dann macht bestimmt dort eine Polizeistelle auf,

    Autor: elgooG 14.08.14 - 13:47

    Als ob das die Mitarbeiter kümmern würde. Ich bin mir sicher, dass jeder Facebook-Mitarbeiter dort mindestens eine GMail-Adresse und viele einen YouTube/G+-Account haben. Gleichzeitig wird wohl fast jeder Google-Mitarbeiter auch auf Facebook zu finden sein.

    Mitarbeiter sind nicht dazu verpflichtet Kleinkindrangeleien des Managements nochmal zusätzlich in blutigen Straßenkämpfen auszutragen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Dann macht bestimmt dort eine Polizeistelle auf,

    Autor: Sysiphos 14.08.14 - 16:11

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ><snip/>
    >
    > Mitarbeiter sind nicht dazu verpflichtet Kleinkindrangeleien des
    > Managements nochmal zusätzlich in blutigen Straßenkämpfen auszutragen.

    Schade eigentlich

  5. Re: Dann macht bestimmt dort eine Polizeistelle auf,

    Autor: furanku1 14.08.14 - 17:11

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mitarbeiter sind nicht dazu verpflichtet Kleinkindrangeleien des
    > Managements nochmal zusätzlich in blutigen Straßenkämpfen auszutragen.

    Das ist zumindest in den USA und Asien aber nicht unüblich. Da fordert man schon etwas mehr Identifizierung mit der Firma. So war es eine zeitlang durchaus nicht ratsam als Mitarbeiter auf dem MS-Campus mut weißen Ohrhörern herumzulaufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-58%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

  1. Glasbruch: Gorilla Glass DX soll Wearables schützen
    Glasbruch
    Gorilla Glass DX soll Wearables schützen

    Corning hat mit Gorilla Glass DX und DX+ Schutzgläser für Wearables entwickelt, die nicht nur vor Kratzern schützen, sondern auch Antireflexionseigenschaften haben. Außerdem sollen sie das Kontrastverhältnis verbessern.

  2. Wemo: Einfache Homekit-Authentifizierung für Altgeräte
    Wemo
    Einfache Homekit-Authentifizierung für Altgeräte

    Belkin ist der erste Hersteller, der Apples neues Software-Authentifzierungsverfahren nutzt, um ein Smart-Home-Produkt der Serie Wemo nachträglich Homekit-kompatibel zu machen. Weitere Hersteller könnten folgen.

  3. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.


  1. 07:36

  2. 07:21

  3. 16:00

  4. 14:45

  5. 13:26

  6. 11:28

  7. 13:24

  8. 12:44