Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handel: Online-Einkauf könnte…

2 fach Authentifizierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 fach Authentifizierung

    Autor: Pixelz 05.09.15 - 12:28

    Mir wäre das lieber wenn sie sowas machen würden, da fühle ich mich sicherer zb. Über die google app...
    Alles andere ist in meinen augen leichter angreifbar.

  2. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: zufälliger_Benutzername 05.09.15 - 18:30

    Wie meinen?
    Falls du mit " 2 Fach Authentifizierung" die Zwei-Faktor-Authentifizierung meinst ist das doch genau das was gefordert wird.
    >Danach sollen zwei voneinander unabhängige Merkmale des Zahlers geprüft werden

    Tan und Fingerabdruck waren nur Beispiele der dpa.

  3. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: robinx999 05.09.15 - 19:23

    Wobei natürlich die Frage ist wie die TAN Generiert wird man denke nur an die Leute die ihr Smartphone fürs Online Banking nutzen das macht MTAN irgendwie angreifbar da alles auf dem Selben gerät eingegeben wird (und selbst bei USB Tethering bin ich mir nicht sicher ob das nicht angreifbar ist)
    Und ob man für jede seite in zukunft so einen Generator braucht dann hat man auch keinen wirklichen Komfort mehr.

  4. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: plutoniumsulfat 06.09.15 - 01:11

    Bei den meisten Banken geht es deswegen nicht auf demselben Gerät (was man ohnehin bei gesundem Verstand unterlassen sollte).

  5. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: robinx999 06.09.15 - 07:58

    Ja aber das macht gerade die M-Tan ja extrem Problematisch. Oft hat man ja nicht noch ein Extra Handy im Idealfall sogar ein Simples Modell wo man keine Software installieren kann extra nur für die Bank. Und da ich mit meinem Laptop öfters mal Tethering betreibe und auch USB Debug öfters Aktiviert ist macht es das für mich völlig unpraktikabel. Außerdem hatte ich damals einen TAN Generator und irgendwann dachte die Bank der ist nicht mehr sicher und es gibt ein neues Modell. Und dafür wollten sie Geld und irgendwie lohnt sich das halt nicht bei ca. 6 Überweisungen / Jahr wenn doch eh fast jeder Lastschrift macht.

  6. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: chefin 07.09.15 - 09:01

    Sicherheit und Komfort schliessen sich aus. Was komfortabel ist, wird immer Sicherheitsprobleme haben. Was hohe Sicherheit verspricht, ist kompliziert und erfordert viel Aufwand...auch finanziell.

    Welches nun die 2 Faktoren sind die man nutzt, ist dabei zweitrangig. Alleine das man 2 Faktoren hat und beide zeitgleich haben muss macht es schwer. In diesem Kontex ist der Fingerabdruck sogar ein guter Faktor. Den es ist schwer einerseits einen Faktor körperlich abgreifen zu müssen und einen zweiten Online, ohne genau zu wissen welcher Onliner zu welcher Person gehört.

  7. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: robinx999 07.09.15 - 10:37

    Persönlich halte ich den Fingerabdruck für relativ Problematisch. Da man es oft ja Trotzdem nur ein Gerät ist (Smartphone mit Integriertem Fingerabdruck Sensor). Und Speziell bei Online Diensten besteht durchaus die Gefahr das man einmal an die Daten kommt und da der Fingerabdruck sich nicht ändert halte ich den für Besonders Problematisch. Zumal man bei einem Gestohlenem Handy überall Fingerabdrücke auf dem Gerät hätte.
    2 Faktoren kann gut Funktionieren, setzt aber halt vor raus das es wirklich 2 Unabhängige Dinge sind und gerade bei Smartphones ist es oft nicht der Fall, da diese regelmäßig am Computer geladen werden und durchaus auch von da angreifbar sind. Zumal man auch nicht wirklich beurteilen kann was die anderen Apps auf dem Gerät machen. Eine Komplett Separate Hardware mag gut sein ist aber natürlich auch Problematisch wenn man für viele Dienste Seperate Hardware braucht.

    Und ja Komfort Verlust ist so eine Sache. Bestes Beispiel ist z.B.: das Blizzard Forum dort wird der Browser irgendwie erkannt und bei einem Browser Wechsel (bei meinem Linux System z.B.: jedes Major Firefox Upgrade) führt dazu das ich einen Sicherheitscode per Email bekomme und den noch mal eingeben muss. Klar reduziert vermutlich Spam und macht es Dieben schwerer aber nervig ist es schon.

  8. Re: 2 fach Authentifizierung

    Autor: plutoniumsulfat 07.09.15 - 13:05

    Das Ändern ist das große Problem. PINs kann ich schnell selbst ändern, beim Fingerabdruck wird es eher schwierig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach, Nürnberg oder Berlin
  2. BWI GmbH, Köln
  3. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Wasserburg am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 18,49€
  3. (-78%) 6,66€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

  1. Uploadfilter: Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
    Uploadfilter
    Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages

    Für Kanzlerin Merkel ist die europäische Einigung zum Urheberrecht wichtiger als der Koalitionsvertrag. Einen entscheidenden Faktor für den Kompromiss mit Frankreich zu den Uploadfiltern verschweigt sie aber im Bundestag.

  2. Onlineshopping: Wenn ein Paket verloren geht
    Onlineshopping
    Wenn ein Paket verloren geht

    Ein Hermes-Paket mit unersetzlichen Big-Jim-Figuren für 600 Euro geht tagelang verloren. Anlass genug, sich mit dem größten Problem beim Onlineshopping zu befassen.

  3. Windows 10: Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019
    Windows 10
    Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019

    Microsoft hat das October 2018 Update mittlerweile für alle Windows-10-Geräte freigeben. Es wird über das automatische Update installiert. Das Problem: Mittlerweile steht schon der nächste Inhaltspatch an.


  1. 22:16

  2. 19:25

  3. 18:40

  4. 18:20

  5. 18:08

  6. 17:13

  7. 16:00

  8. 15:30